NordVPN feiert Geburtstag und verschenkt bis zu 3 Jahre kostenlos – Schnäppchen!

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Der VPN-Anbieter NordVPN feiert seinen 8. Geburtstag und hat für jeden Neukunden ein Geschenk im Paket. Abonnierst Du NordVPN für 3 Jahre (mit derzeit 70 % Rabatt nur circa 3 € pro Monat), bekommst Du noch ein paar Monate geschenkt. Genauer gesagt gibt es bis zu 4 mögliche Pakete, die zufällig als Gewinn zugewiesen werden. Die 4 Optionen sind:

  • 1 Monat kostenlos obendrauf
  • 1 Jahr gratis
  • Zusätzlich 2 Jahre
  • Hauptgewinn: 3 Jahre kostenlos

Als Geschenk gibt es also eines der verfügbaren Pakete des VPN Providers. Solltest Du der glückliche Gewinner des Hauptgewinns sein, bekommst Du 6 Jahre NordVPN. Unterm Strich wären das etwas über 1,50 € pro Monat. Nun ist der Service so auch nicht teuer, kostet pro Monat ungefähr so viel wie ein Bier.

Geburtstags-Angebot: NordVPN bis zu 3 Jahre gratis*

Geburtstags-Angebot: NordVPN bis zu 3 Jahre gratis*

Der Geburtstags-Deal ist ab sofort (10.2.2020 / 13 Uhr MEZ) zu haben!

Ich nutze den Anbieter fast ausschließlich

Früher habe ich zwischen den VPN-Anbietern auch gewechselt oder sogar mein VPN für Arme (sshuttle) benutzt aber in der Zwischenzeit benutze ich NordVPN echt gerne. Vor allen Dingen unter Linux mit NordLynx. Das ist die WireGuard-Implementierung des Anbieters und mein Speedtest zeigt, dass es schneller als das Protokoll OpenVPN ist. Für Streaming reicht die OpenVPN-Variante auch locker, weil damit die notwendigen Geschwindigkeiten erreicht werden. Aber wer hat es nicht gerne etwas schneller.

WireGuard hat auch kürzlich einen doppelten Ritterschlag bekommen. Erst hat es Linus Torvalds für den Kernel 5.6 abgesegnet und dann wird es in Ubuntu 20.04 LTS Focal Fossa in den Kernel zurückportiert.

NordVPN Client läuft auf dem Raspberry Pi

Einige VPN Provider bieten Linux-Clients an, aber die wenigsten haben einen, der auch auf dem Raspberry Pi funktioniert. Klar kannst Du immer via .ovpn-Dateien die VPN-Verbindung manuell einrichten. Mit einem Client ist es aber schicker, vor allen Dingen, wenn Du den Standort schnell wechseln willst.

Ich habe mit mit dem NordVPN-Client und einem Raspberry Pi 4 einen VPN-Router gebastelt. Das ist einfacher, als Du denkst. So ein Router hat mehrere Vorteile. Du kannst zum Beispiel mithilfe von Wondershaper die maximal erlaubte Bandbreite genau festlegen. Damit lassen sich diverse Streaming Apps zähmen. Einige nehmen sich einfach so viel Bandbreite, wie sie bekommen und das mag ich nicht. Ich kontrolliere lieber selbst, wie viel eine App benutzen darf.

NordVPN – Geburtstagsangebot nutzen*

Weiterhin kannst Du mit so einem VPN-Router Geräte mit einem VPN verbinden, für die es keinen nativen Client gibt. Ein beliebtes Beispiel an dieser Stelle wäre ein Chromecast.

Beste Features des VPN Providers im Schnelldurchgang

NordVPN hat einige tolle Funktionen, die ich Dir schnell aufliste:

  • Mehr als 5000 Server in circa 60 Ländern
  • Zero-Logs-Richtlinie
  • Kill Switch (Notausschalter)
  • Es ist geplant, dass bald alle Server im RAM laufen
  • Gegen Zensur helfen Stealth-Server
  • 6 gleichzeitige Verbindungen
  • 30-tägige Geld-Zurück-Garantie
  • Der Hauptsitz liegt außerhalb der 5/9/14-Eyes-Allianz
  • CyberSec: Adblocker, schützt auch vor Trackern und Malware sowie Phishing
  • P2P / Torrents sind erlaubt
  • Apps für Linux, Android, Windows, iOS, macOS sowie Browser-Add-ons
  • Läuft auf Raspberry Pi
  • Installation auf Router erlaubt
  • Keine Bandbreitenlimits
  • 24/7 Support via Live Chat

Benutzerfreundliche Apps von NordVPN

Der Client für Linux ist für die Kommandozeile. Das macht aber nichts, dafür läuft die Software auf dem Raspberry Pi hervorragend. Die Apps für die anderen Betriebssysteme sind sehr benutzerfreundlich. Sieh Dir zum Beispiel die Android App an. Du suchst Dir auf einer Karte das gewünschte Land und tippst es einfach an.

Die Android App von NordVPN ist sehr benutzerfreundlich

Die Android App von NordVPN ist sehr benutzerfreundlich

Sport-Freunde werden sich freuen, dass es Server in der Schweiz gibt. Damit kannst Du Zattoo Schweiz freischalten oder SRF streamen. Zattoo Schweiz hat den Vorteil, dass Du damit auch BBC und itv bekommst und nicht den VPN-Server wechseln musst. Über diese Sender werden oft Spiele einer meiner Lieblings-Sportarten übertragen: Rugby. Derzeit laufen die Six Nations.

Außerdem hat SRF die Rechte, immer das Topspiel der Champions League am Mittwoch zu übertragen. Mit NordVPN und Zattoo Schweiz oder SRF kannst Du zum Beispiel am Mittwoch den 19.02.2020 Tottenham gegen Leipzig live schauen.

Tottenham gegen Leipzig live bei SRF2

Tottenham gegen Leipzig live bei SRF2

Eine Woche später ist als Topspiel am Mittwoch Real Madrid gegen Manchester City angesagt. Auch kein uninteressantes Spiel.

NordVPN ist bekannt dafür, das Geoblocking der Streaming-Anbieter immer wieder umgehen zu können. Netflix USA funktioniert, weiß ich von einer Bekannten. Ich selbst bin eher Fan von BBC iPlayer und eben Zattoo Schweiz.

Bist Du im Ausland, freut Dich vielleicht die Nachricht, dass Du damit auch das Geoblocking der ARD umgehen kannst. Die Mediathek von ZDF funktioniert natürlich ebenfalls. Vor allen Dingen beim Tatort finde ich witzig, dass Filme aus Deutschland weltweit frei verfügbar sind, die Tatorte aus der Schweiz und aus Österreich aber nicht. Kein Witz, weiß ich, selbst Opfer des Geoblockings gewesen.

CyberSec und Kill Switch

Eine Funktion möchte ich nicht mehr missen und das ist CyberSec. Das ist der Adblocker von NordVPN, der mein Android-Gerät unterwegs schützt. In den eigenen 4 Wänden vertraue ich auf Pi-hole (derzeit 5.0 Beta), aber sobald ich das Haus verlasse, ist CyberSec aktiv. Dabei ist es mir egal, ob ich mein mobiles Internet benutzt oder ein kostenloses WLAN oder einen Hotspot. CyberSec gibt es für alle Clients und Apps und auch für die Browser-Erweiterungen.

NordVPN: CyberSec im Browser aktivieren und WebRTC deaktivieren

NordVPN: CyberSec im Browser aktivieren und WebRTC deaktivieren

In einem Hotel, Airbnb, im Zug und anderen öffentlichen Netzwerken ist außerdem ein sogenannter Kill Switch sehr nützlich. Sollte die Verbindung zum VPN ausfallen, kappt der Notausschalter alle Verbindungen ins Internet. Damit verhindert die Software Datenlecks.

Weil ich bis zu 6 Geräte gleichzeitig verbinden kann, reicht mir das locker. Vor allen Dingen gilt mein VPN-Router zu Hause als 1 Gerät. Deswegen habe ich gar keine Probleme. Eigentlich nutze ich nur 3 der Verbindungen und davon oft nur 2 gleichzeitig: VPN-Router, Android Smartphone und mein InfinityBook.

30 Tage kostenlos testen

Du kannst den Anbieter 30 Tage lang testen. Zwar musst Du zunächst bezahlen, aber wenn Dir der Service nicht gefällt, kannst Du eine Rückerstattung beantragen. Dann bekommst Du Dein Geld wieder.

NordVPN – Geburtstagsangebot nutzen*

Lästige Nachfragen stellt NordVPN dabei nicht. Ein Freund und ich haben das getestet.

NordVPN funktioniert auch in Ländern mit VPN-Sperren

Alleine wegen der guten Linux-Unterstützung benutze ich NordVPN sehr gerne. Noch besser ist aber, dass das VPN auch in Ländern mit starken VPN-Sperren funktioniert. Ägypten weiß ich aus eigener Erfahrung. In Russland funktioniert das VPN auch, habe ich gelesen. Eine Bekannte hat NordVPN für mich in China getestet und konnte damit die Great Firewall of China (Projekt Goldener Schild) erfolgreich umgehen.

Ich will nun in der näheren Zukunft nicht nach Russland, aber es zeigt das Engagement des Anbieters.

Übrigens wird auch in Europa zensiert und der BND schnüffelt am De-Cix. Der BND stellt auch nachweislich viel mehr Anfragen in Sachen IP-Adressen (9x so viele waren es 2019).

Die Technologie VPN ist in den meisten Ländern der Erde legal. Es gibt allerdings Staaten, in denen die Technologie verboten ist. Nordkorea und der Irak sind Beispiele. Deswegen ist es keine doofe Idee, Dich vor einer Reise zu erkundigen. Wobei mir keine Fälle bekannt sind, dass Touristen Probleme wegen eines VPNs bekommen hätten. Informieren kann trotzdem nichts schaden. In China ist die Technologie übrigens erlaubt, aber unterliegt der staatlichen Kontrolle. Damit ist der Sinn eines Virtual Private Networks natürlich obsolet, wenn der Staat schnüffeln kann.

Viele Anbieter können die VPN-Sperren nicht umgehen und deswegen bin ich irgendwann auf NordVPN umgestiegen. Gratis VPNs können das oft auch nicht und die kostenlosen Anbieter sind häufig als dubios einzustufen. Sie müssen ja irgendwie Geld verdienen und machen das durch Werbung oder verkaufen Daten an Werbetreibende.

Wie gesagt benutze ich den Service gerne und habe keinen Euro bereut, den ich für NordVPN ausgegeben habe. Die 3 € im Monat leiste ich mir für Datenschutz und Umgehen des Nervigen Geoblockings. Wenn Du auch überzeugt bist, dann hoffe ich, dass Du bei einem Abonnement das 3-Jahres-Paket gewinnst*!

Geld sparen mit NordVPN

Übrigens: benutzt Du ein VPN, dann versuche Dein Glück, ob Du damit Geld sparen kannst. Diverse Services, Hotels und so weiter bieten Nutzern aus verschiedenen Ländern unterschiedliche Preise an. Sie stufen Dich anhand Deiner IP-Adresse ein. Glaubst Du nicht? Beweise ich Dir.

Eurosport – Deutschland und Rumänien

Eurosport – Deutschland und Rumänien

Gleicher Anbieter – zwei Preise für den Monats-Pass! Willst Du das selbst ausprobieren, dann nimm immer den privaten Modus oder Inkognito-Modus Deines Browsers und lösche vielleicht alle Cookies vorher. Zusätzliche verschiedene Browser nutzen, ist auch keine doofe Idee.

Wissenswertes!

NordVPN – bestes VPN für Home Office, integrierter Adblocker, läuft mit Raspberry Pi. Bis zu 68 % Rabatt!*

Interessiert Dich NordVPN und Du möchtest weitere Informationen? Lies Dir meinen umfassenden Test oder meinen Speedtest zwischen OpenVPN und NordLynx (WireGuard) durch. Du suchst eine NordVPN Testversion? Im Prinzip ist das möglich ...

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet