[22 Feb 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
LibreELEC 8 ist ausgegeben – einfach auf dem Raspberry Pi 3 installieren

LibreELEC 8 wurde nach zehn Alpha- und drei Beta-Versionen als stabil deklariert. Genau genommen ist es LibreELEC 8.0.0. Ich haben die Alpha- und Beta-Versionen (7.9.x) schon länger auf einem Raspberry Pi 3 verwendet und es ist bisher schon sehr gut gelaufen. LibreELEC 8.0 basiert bekanntlich auf dem Multimediasystem Kodi 17 Krypton, das viele Verbesserungen und Änderungen mit sich bringt. Änderungen in LibreELEC 8 seit der letzten Beta-Version Die Entwickler haben diverse Fixes eingepflegt und in den entsprechenden Abbildern auf die Kernel linux-amlogic 3.10 (arm) […]

weiterlesen »

 

 

Tipps & Tools
Welchen VPN Provider soll ich nehmen? – Gute Sonderangebote nutzen und ich finde VPNSecure Klasse

 

Die Wahl des richtigen VPN Providers hängt von mehreren Faktoren und Deinen Anforderungen ab. Es gibt aber immer wieder tolle Schnäppchen.

WebP: Unterstützung für Gimp nachinstallieren – Import und Export

 

WebP ist ein Bildformat, das bessere Kompression verspricht. Das gilt sowohl für verlustfreie als auch verlustreiche Bilder.

WereSync – eine Mischung aus rsync, GNU Parted und GPT fdisk

 

WereSync ist ein neues Projekt, das rsync, GNU Parted und GPT fdisk unter einem Hut vereint – irgendwie. Damit lassen sich Linux-Festplatten klonen.

Auch ich bin vom Symantec SSL Bug betroffen

 

Durch einen Bug behauptet mein Chromium 53, das SSL-Zertifikat für meine Seite sei unsicher. Das stimmt aber nicht.

Linux Mint 18 bringt Fehlermeldung bei Freigabe via Nemo

 

Wer mit Linux Mint 18 eine Freigabe via Dateimanager Nemo einrichten will, der fällt zunächst auf die Nase. Eine Installation von Samba schafft Abhilfe.

[12 Jan 2017 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Kamelrennen 2017 im Wadi Zalaga (Sinai) zwischen Muzeina und Tarrabin

Möchte man das wichtigste Kamelrennen im Süd-Sinai mit zwei Worten beschreiben, dann wäre organisierter Wahnsinn mit Sicherheit treffend. Denke nicht an ein normales Rennen, denn Du bist in einem Auto und dann mitten im Kamelrennen. Ich war letztes Jahr schon dabei, aber heuer war es ebenfalls wieder unglaublich. Dieses Jahr war ich hinten auf einem Pickup, weil das für das Fotografieren besser ist. Auf dem Pickup war auch der Bruder eines Jockeys, der einen respektablen vierten Rang erreichte. Ich war in […]

weiterlesen »
[19 Dez 2016 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Upgrade-Pfade für Linux Mint 18.1 offen – Schritt für Schritt

Ab sofort können Anwender von Linux Mint 18 Sarah auf Linux Mint 18.1 Serena über die Aktualisierungsverwaltung upgraden. Die Entwickler weisen darauf hin, dass es für jedes Upgrade einen guten Grund geben sollte. Sowohl Sarah als auch Serena basieren auf Ubuntu 16.04 LTS Xenial Xerus. Für mich ist Cinnamon 3.2 allerdings ein Grund für das Upgrade. Hinweis: Wer bereits die Testversion von Linux Mint 18.1 im Einsatz hatte, der muss lediglich alle Pakete aktualisieren und wird automatisch auf die neueste Version gehoben. Upgrade auf Linux Mint 18.1 […]

weiterlesen »
[11 Dez 2016 | 8 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Frage eines Freundes: Welche Programmiersprache soll ich lernen? – Offensichtlich …

Ich wurde vor ein paar Tagen gefragt: „Du bist doch so eine Computer-Mensch, oder? Ich möchte mir ein bisschen programmieren beibringen. Welche Programmiersprache soll ich denn zuerst lernen? Python, PHP, Java, HTML oder CSS?“ Dass diese Frage von einem Laien stammt, ist offensichtlich. Was mir immer nicht ganz klar ist, ob die Leute Java mit JavaScript verwechseln oder nicht. Tut aber nicht wirklich etwas zur Sache. Dass er zuerst Python genannt hat, wunderte mich ein bisschen, aber OK. Damit Du so […]

weiterlesen »
[9 Dez 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
Kleine Kaufberatung für den Raspberry Pi oder den Raspberry Pi 3

Weihnachten steht vor der Tür und der Eine oder Andere wird sicher noch nach einem Geschenk suchen. Wenn es nicht gleich ein InfinityBook sein und eine Nummer kleiner sein soll, dann tut es vielleicht auch ein Raspberry Pi 3. Es kommt natürlich darauf an, was Du machen möchtest. Nachfolgend eine kleine Kaufberatung für Ersttäter. Einen Raspberry Pi kannst Du zum basteln nehmen, als Multimedia-Center oder in der Zwischenzeit als Mini-Desktop-Ersatz. Der Raspberry Pi 3 ist natürlich nicht so schnell wie ein Desktop, aber […]

weiterlesen »
[8 Dez 2016 | 15 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Linux-Notebook: TUXEDO InfinityBook 13″ im Test – Sechs Wochen im Einsatz

Mein Samsung Series 5 Ultra hat gute Dienste geleistet, ist aber in die Jahre gekommen. Der Akku hält nicht mehr so lange und Virtualisieren macht darauf nicht wirklich Spaß. Das gilt zumindest dann, wenn grafische Oberflächen mit von der Partie sind. Deswegen habe ich beschlossen, mir zu Weihnachten ein neuen Notebook zu schenken. Die Wahl viel auf ein InfinityBook 13″ von TUXEDO. Das hat mehrere Gründe. Hinweis: Es gibt Geräte, auf denen steht TUXEDO und auf anderen Schenker. Das ist wohl […]

weiterlesen »
[2 Dez 2016 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Beta: Linux Mint 18.1 mit Cinnamon 3.2 und MATE 1.16 sind testbereit – Screenshot-Tour

Pünktlich zum Wochenende gibt es Beta-Versionen von Linux Mint 18.1 Cinnamon und MATE Serena. Hast Du Dir bereits den Kopf zerbrochen, was Du am zweiten Advent so treiben könntest? Nun hast Du eine Option auf Beschäftigung. Die Linux-Distribution basiert weiterhin auf Ubuntu 16.04 LTS, bringt allerdings Cinnamon 3.2 beziehungsweise MATE 1.16 mit sich. Das bedeutet natürlich, dass Linux Mint 18.1 bis 2021 unterstützt wird.   Linux Mint 18.1 mit Cinnamon 3.2 Die aktuelle Mint-Version bietet Cinnamon 3.2, MDM 2.0 und einen Linux-Kernel 4.4. Ich hoffe eigentlich […]

weiterlesen »
[23 Nov 2016 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Screenshot-Tour: Fedora 25 Workstation mit Wayland macht schon Spaß

Ich tippe diese Zeilen gerade unter der Verwendung einer Live-Distribution. Genauer gesagt handelt es sich um das eben veröffentlichte Fedora 25 Workstation und gestartet habe ich von einem USB-Stick. Fedora 25 Workstation bringt bekanntlich GNOME 3.22 mit sich. Viel spannender ist allerdings, dass die Linux-Distribution nun per Standard auf Wayland setzt. Es ist relativ lange her, dass ich Fedora gebootet habe. Ich konnte bei dieser Version aber wegen Wayland nicht widerstehen. Hinweis: Es handelt sich hier um keinen sehr tiefgreifenden Test, […]

weiterlesen »
[17 Nov 2016 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
PoisonTap – Raspberry Pi Zero ist der ideale Spion

Dass sich mit einem Computer Unsinn anstellen lässt, ist bekannt. Dass sich mit sehr kleinen Computern genauso viel Blödsinn treiben lässt, ist vielen noch nicht bewusst. Nicht nur das IoT (internet of Things / Internet der Dinge) wird den Security-Experten noch sehr viel Kopfzerbrechen bereiten, sondern auch das immer kleinere Format der Rechner. Beziehungsweise ist es nicht nur das kleine Format, sondern auch die Leistungsfähigkeit der Winzlinge wie einem Raspberry Pi Zero. PoisonTap ist ein selbst gebastelter Spion, der einen schaudern […]

weiterlesen »
[16 Nov 2016 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
CVE-2016-4484 – Security-Lücke in Cryptsetup – große Katastrophe oder Panikmache?

CVE-2016-4484 beschreibt eine Security-Lücke, mit der sich ein Angreifer eine root-Shell auf einem Linux-System ergattern kann. Das Problem liegt in Cryptsetup. Genauer gesagt geht es um das Script, das die Systempartition entsperrt, wenn sie LUKS (Linux Unified Key Setup) verwendet. Auszunutzen ist die Lücke relativ einfach. Halte bei der Aufforderung, das LUKS-Passwort einzugeben, die Eingabetaste einfach 70 Sekunden lang gedrückt. Danach erscheint magisch eine Eingabeaufforderung mit root-Rechten. Das funktioniert laut Aussage der Entdecker mit Debian, Ubuntu / Linux Mint, aber auch […]

weiterlesen »
[10 Nov 2016 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Raspbian oder andere Abbilder sehr einfach mit Etcher auf eine SD-Karte schreiben

Der gemeine Geek nimmt unter Linux den Kommandozeilenbefehl dd, um ein Raspbian-Abbild auf eine SD-Karte zu schreiben. Da dem Macianer dieses Tool ebenfalls zur Verfügung steht, macht er das vielleicht genauso. Der Windowser mag es vielleicht mit einem hauch mehr Klick und nimmt Tools wie zum Beispiel Win32Diskmanager. Das funktioniert alles sehr gut. Wer sich schon einmal mit dem Thema Raspberry Pi beschäftigt hat, der ist über eine der Milliarden Anleitungen gestoßen, wie sich ein Image für den RasPi auf eine […]

weiterlesen »
[3 Nov 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
Linux/IRCTelnet – Aidra reloaded: DDoS-Malware hat es auf IoT abgesehen – IPv6 ready

Ob das Internet der Dinge nun eine gute oder schlechte Sache ist, darüber wird sicherlich noch viel diskutiert. Fakt ist aber, dass die Security-Experten jetzt schon Kopfschmerzen, Schüttelfrost und Schnappatmung haben. Teilweise ist das völlig gerechtfertigt. Eine neue Aidra Malware, genannt Linux/IRCTelnet, trägt nicht zur mentalen Gesundheit der eben genannten Experten bei. Unser Sorgenkind – das Internet der Dinge (IoT / Internet of Things) Es wird kommen und teilweise ist es ja schon im Einsatz. Freunden wir uns also mit dem […]

weiterlesen »
[25 Okt 2016 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Dirty COW erklärt – wie schlimm ist die Security-Lücke für Linux , Android oder Dein System?

Bei linux.com gibt es eine sehr gute, ausführliche und vor allen Dingen verständliche Erläuterung zum Thema Dirty COW. Dort wird Dir erklärt, was Dirty COW macht, wie schlimm die Security-Lücke ist und wie Du Dich dagegen wehren kannst. Beziehungsweise wird Dir klar, ob es Dich überhaupt betrifft oder nicht. Warum eigentlich Dirty COW? Es handelt sich hierbei um ein Wortspiel, das sich von Copy on Write ableitet. Eigentlich wird die Security-Lücke recht langweilig als CVE-2016-5195 bezeichnet. Mir hätte der Zusatz gefallen: Die zarteste Versuchung, seit es […]

weiterlesen »