[15 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Nextcloud Hub (18) mit integriertem ONLYOFFICE ist verfügbar (theoretisch)

Da ist sie nun da, die Nextcloud 18. Beziehungsweise wurde Nextcloud Hub mit integriertem ONLYOFFICE vorgestellt. Nun war meine erste Frage: OK, aber wie verhält sich das und wie viel integriert ist integriert? Ich möchte diese Frage vor allen anderen Details beantworten: Bei neuen Nextcloud-Installationen ist die Community-Version von ONLYOFFICE vorinstalliert. Wer bereits Nextcloud im Einsatz hat, kann das Office-Paket mit nur einem Klick installieren. Du brauchst keinen Docker-Container, musst den Webserver nicht separat konfigurieren und so weiter. Das ist […]

weiterlesen »

 

 

NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
Tipps & Tools
Mit VPN-Router und Wondershaper die Internet-Geschwindigkeit im Griff

 

Du willst genaue Kontrolle, wie viel Bandbreite Deine Streaming Apps verbrauchen? Das ist nicht so schwer. Du brauchst einen VPN-Router und Wondershaper.

Sense HAT und Raspberry Pi 4 (headless) starten nicht – die Lösung

 

Willst Du den Sense HAT an einem Raspberry Pi 4 (headless) betreiben, ist eine weitere Zeile in der config.txt notwendig. Sonst startet das System nicht.

Shortcode im Titel eines Beitrags / Blog-Posts benutzen – WordPress

 

Du möchtest im Titel Deines WordPress-Blogs einen Shortcode verwenden? Das Jahr soll dynamisch angezeigt werden? Das funktioniert und zwar so!

Streaming – Was sind die Mindestanforderungen? (Internet-Geschwindigkeit) 2020

 

Wie viel Bandbreite brauchst Du für Streaming? Wie hoch muss die Internet-Geschwindigkeit für Netflix, Amazon, YouTube, Zattoo, ARD, ZDF und so weiter sein?

PHP 7.4 – mehrere Versionen mit Apache (Ubuntu php-fpm 7.3 und 7.4)

 

Möchtest Du für verschiedene Services (Nextcloud, WordPress, Matomo) unterschiedliche PHP-Versionen FPM/FastCGI (7.3 oder 7.4) nutzen, ist das möglich.

[9 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Linux Mint 19.3 Tricia ist da – Cinnamon, MATE, Xfce – kein Gimp mehr

Ab sofort ist Linux Mint 19.3 Tricia verfügbar. Es sind gleichzeitig Versionen mit Cinnamon, MATE und Xfce erschienen. Es gibt ein paar Neuerungen, die ganz interessant sind. Tipp: Meine ersten Schritte nach einer Installation habe ich in diesem Beitrag beschrieben! Systemberichte In Deiner Systemleiste findest Du ein neues Symbol, nachdem Du Linux Mint 19,3 Tricia installiert hast. Du siehst ein kleines Warndreieck. Es will Deine Aufmerksamkeit erregen und Du sollst ein paar Dinge überprüfen. Dann sehen wir doch Mal nach, […]

weiterlesen »
[2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Nextcloud 17 mit Remote Wipe und neuem Text Editor

In einem früheren Beitrag habe ich schon über die sichtbaren Neuerungen der Nextcloud 17 gesprochen oder zumindest solche, die mir aufgefallen sind. Ohne die offizielle Ankündigung ist es aber nicht so einfach, die Neuerungen unter der Haube zu finden. Neuerungen in Nextcloud 17 Ein Highlight ist mit Sicherheit Remote Wipe. Die Enwickler erklären in einem Video (Englisch), wie das funktioniert. Im Prinzip ist es ganz einfach. Jedes Gerät bekommt eine Sitzung zugewiesen. In Deinen Einstellungen unter Sicherheit findest Du Geräte […]

weiterlesen »
[3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Rota Vicentina / Fisherman’s Trail: Wandern in Portugal – ein echtes Highlight

Zwei Wochen Wandern in Portugal hat auf jeden Fall bleibende Eindrücke hinterlassen. Alleine durch Fotos und Worte lässt sich echt schwer beschreiben, wie schön das hier am Atlantik ist. Wir sind Teile der sogenannten Rota Vicentina (offizielle Website) gelaufen, zu der auch der Fisherman‘s Trail gehört. Die Trails oder Wanderwege sind teilweise schon anstrengend, weil Du viele Kilometer in tiefem Sand läufst. Weiterhin ist der Fisherman‘s Trail der Rota Vicentina nichts für Leute mit Höhenangst. Du bist immer wieder nahe […]

weiterlesen »
[Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
Raspberry Pi – IP-Adresse / SSH / VNC / Hostname vor dem Erststart konfigurieren (headless)

Hast Du Bildschirm, Tastatur und Maus, lässt sich der Raspberry Pi ohne weitere Probleme installieren und konfigurieren. Sind die Peripheriegeräte aber nicht zur Hand, sind Dir trotzdem die Hände nicht gebunden. Viele wichtige Einstellungen beim Raspberry Pi oder Raspbian kannst Du headless oder vor dem ersten Start konfigurieren. Sehr praktisch ist das zum Beispiel für die Inbetriebnahme eines Raspberry Pi Zero W. Eigentlich musst Du den Raspberry Pi nur so weit konfigurieren, dass Du Fernzugriff darauf bekommst. Anders gesagt ist […]

weiterlesen »
[2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Nextcloud 17 – diese Änderungen sind mir bisher aufgefallen

Ich bin ab Donnerstag 11 Tage beim Wandern. Allerdings hat mich vorher die Neugierde nicht losgelassen und ich musste die Beta-Version von Nextcloud 17 installieren. Zeit für einen tief greifenden Blick war nicht, aber ein paar Änderungen sind mir schon aufgefallen. Die Entwickler bitten in der Ankündigung zur Beta 2 von Nextcloud 17 zwar um Bug-Reports, halten sich in Sachen Neuerungen aber vornehm zurück. Es gibt einen Link zum Changelog, aber das ist wenig übersichtlich. Dann sehe ich halt selbst […]

weiterlesen »
[Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
Raspian Buster ohne Bildschirm via VNC bedienen – Raspberry Pi

Hast Du Raspbian auf dem Raspberry Pi installiert, kannst Du VNC relativ einfach aktivieren. Damit kannst Du die grafische Oberfläche von Raspbian auch dann bedienen, wenn kein Bildschirm am Pi hängt – also headless. Allerdings gibt es einen Fallstrick, wenn Du mit Fernwartungs-Tools wie Remmina benutzen willst. Du kannst viele Einstellungen des Raspberry Pi über die Boot-Parameter und vor dem ersten Start konfigurieren. VNC ist aber leider nicht dabei. Du musst den Pi starten und kannst die Fernwartung dann im […]

weiterlesen »
[Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
NordVPN Sommer-Sale – jetzt noch 75% Rabatt, danach steigen die Preise

NordVPN hat durchblicken lassen, dass der Anbieter die Preise nach dem 16. September 2019 anziehen wird. Derzeit bekommst Du bei einem Abonnement über 3 Jahre einen Rabatt von 75 Prozent*. Es kostet unterm Strich 2,62 Euro pro Monat. Schließt Du ein Abonnement über 2 Jahre ab, gibt es immerhin noch einen Nachlass von 66 Prozent, was sich auf einen Monatspreis von 3,50 Euro umrechnet. Diese beiden Angebote soll es nach dem 16. September in dieser Form nicht mehr geben. Was […]

weiterlesen »
[13 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
VPN-Router mit Raspberry Pi, RaspAP und NordVPN / OpenVPN (einfach)

Moderne Raspberry Pis haben sowohl Ethernet-Schnittstelle als auch eine WLAN-Netzwerkkarte. Wie Du damit einen Access Point bauen kannst, habe ich Dir im Beitrag über RaspAP ausführlich beschrieben. Nun gehen wir einen Schritt weiter und verwandeln den Raspberry Pi Hotspot in einen VPN-Router. Das hat den Vorteil, dass Du so viele Geräte wie Du willst, über durch das VPN leiten kannst. Du bist also nicht davon abhängig, wie viele simultane VPN-Verbindungen Dein Provider gestattet. Voraussetzung ist aber, dass Du einen VPN-Provider […]

weiterlesen »
[Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
RaspAP – Raspberry Pi als Hotspot / Access Point (WLAN / Wi-Fi) benutzen

Der Raspberry Pi lässt sich in der Zwischenzeit sehr einfach als Hotspot oder Access Point einsetzen. Anwendungsfälle gibt es einige dafür. Früher musstest Du viel manuell konfigurieren und mit hostapd auf der Kommandozeile hantieren. Heutzutage ist das viel einfacher, wenn Du einfach RaspAP einsetzt. Die Installation ist simpel und Du bekommst außerdem eine grafische Oberfläche, um Deinen WLAN / Wi-Fi Access Point zu verwalten. Sehen wir uns in diesem Beitrag an, ob RaspAP auch noch mit Raspbian Buster funktioniert. Voraussetzungen, […]

weiterlesen »
[Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
Surfshark VPN würde ich für Linux derzeit nicht empfehlen – für Android schon

Um Surfshark VPN scheint es derzeit auf dem Markt relativ viel Wirbel zu geben. Viele der Vergleichs-Portale empfehlen es. Auf den ersten Blick sieht Surfshark als VPN reizvoll aus. Der Service kostet unter 1,80 Euro pro Monat. Noch reizvoller ist vielleicht, dass Surfshark unbegrenzt gleichzeitige Verbindungen oder Geräte gestattet. Surfshark VPN hat mich angeschrieben und gefragt, ob ich ein Test-Konto und das VPN ausprobieren möchte. Da war ich natürlich neugierig und habe Ja gesagt. Wie lange der Provider Konten mit […]

weiterlesen »
[2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Linux Mint 19.2 Tina – das mache ich direkt nach der Installation!

Linux Mint 19.2 Tina ist verfügbar und nach einer Neuinstallation folgt der Feinschliff. Natürlich richtet sich jeder sein Linux Mint so her, wie er das möchte. Ich schreibe einfach zusammen, was ich nach einer Neuinstallation mache. Vielleicht ist die eine oder andere Anregung für Dich dabei. Die Liste hat übrigens keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Aber wenn Dir noch etwas einfällt, dann schreibe Deine Tipps gerne in die Kommentare. Ich nehme sie dann noch hier auf. Tipp: Das Upgrade auf Linux […]

weiterlesen »
[Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
Linux Mint 19.2 „Tina“ Cinnamon, MATE, Xfce – alle Neuerungen im Detail

Die Distribution Linux Mint 19.2 Tina bringt einige interessante Neuerungen mit sich. Wie auch die anderen Varianten der 19.x-Reihe basiert Tina weiterhin auf Ubuntu 18.04 LTS (Long Term Support). Linux Mint 19.2 Tina wird bis 2023 mit Updates versorgt. Das gilt nicht nur für die Cinnamon-Version, sondern auch für die Varianten MATE und XFCE. Die Entwickler geben an, dass künftige Versionen von Linux Mint die gleiche Basis wie 19.2 haben. Deswegen sollte ein Upgrade ein Kinderspiel sein. Ebenfalls wird man […]

weiterlesen »
Air VPN - The air to breathe the real Internet