[22 Mai 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
Cinnamon 2.6 ist in Romeo enthalten – so installiert man es unter Linux Mint 17.1 und LMDE 2

Wer Cinnamon 2.6 bereits testen möchte, kann das ab sofort tun. Cinnamon 2.6 ist über die unstable Packages oder auch Romeo genannt verfügbar. Die Entwickler weisen jedoch darauf hin, dass alles noch sehr frisch ist. Das Bugfixing ist noch nicht abgeschlossen und Anwender sollten bei der Installation der Vorabversion mit Ecken und Kanten rechnen. Cinnamon 2.6 für LMD2 und Linux Mint 17.1 Rebecca Wer Cinnamon 2.6 via Romeo installieren möchte, benötigt LMDE 2 (Linux Mint Debian Edition) oder Linux Mint […]

weiterlesen »

 

 

Tipps & Tools
.htaccess hat falsche Version bei ownCloud-Upgrade

 

Bei dem ownCloud-Upgrade von Version 8.0.1 auf 8.0.2 hatte ich ein Upgrade der Datei .htaccess wegen manueller Anpassungen verneint – das macht Probleme.

Hand of Fate Tipps: So wird es etwas einfacher

 

Ein paar nützliche Hand of Fate Tipps, damit das Spiel auch so richtig Spaß macht. Ich finde nicht, dass es langweilig oder frustrierend ist.

ownCloud Upgrade von 7 auf 8: Kalender und Kontakte verschwunden

 

Das automatische ownCloud Upgrade von 7 auf Version 8 hat zwar funktioniert, allerdings waren zunächst einmal meine Kalender- und Kontakt-Funktion weg.

Lenovo-Notebook Z40: WLAN-Karte RTL8723BE (Realtek) unter Linux Mint 17.1 aktivieren

 

Installiert man auf einem Lenovo Notebook Z40 Linux Mint 17, funktioniert alles bis auf die WLAN-Karte RTL8723BE (Realtek). So repariert man das Problem.

Darktable 1.6.0 mit vielen Verbesserungen veröffentlicht

 

Wer gerne Fotos macht und Linux benutzt, der kennt sicherlich die Bild- und RAW-Bearbeitungs-Software Darktable. Ab sofort ist Darktable 1.6.0 verfügbar.

[20 Mai 2015 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Solus 2 Beta mit Budgie Desktop getestet

Immer wenn Ikey Doherty etwas ankündigt, ist das interessant –  zumindest für mich. Ich mag seinen Geschmack und seinen Drang, etwas schön zu gestalten und es dem Anwender so einfach wie möglich zu machen. Solus 2 mit Budgie Desktop wurde vor wenigen Tagen als Beta angekündigt und ist einen Blick wert, dachte ich mir da. Die Distribution gibt es für 64-Bit-Systeme und funktioniert auch mit EFI. Ein bisschen technischer Krimskrams zu Solus 2 Zunächst einmal hat man auf HTTPS-only Repositories […]

weiterlesen »
[7 Mai 2015 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Fritz!Box: Wie sicher ist das Standard-Passwort für das WLAN?

Ich war vor kurzer Zeit in Deutschland und habe natürlich auch Freunde besucht. Jemand hatte sich eine FRITZ!Box 7360 gekauft und mich gefragt, wie sicher denn das Standard-Passwort für das WLAN sei. Er habe gehört, dass ein Passwort immer aus Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen bestehen soll. Das Standard-Passwort für das WLAN der Fritz!Box bestünde aber nur aus Zahlen. Also haben wir uns daran gemacht, das mal mit Beispielen zu erkunden. Natürlich hätte man einfach mit Ja, Nein oder Weiß nicht, […]

weiterlesen »
[1 Mrz 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
Xfce 4.12 ist veröffentlicht – geballte Maus-Power

Nach zwei Jahren und zehn Monaten ist es nun so weit und Xfce-Fans dürfen sich über Xfce 4.12 freuen. Es ist die neueste stabile Version der leichtgewichtigen Desktop-Umgebung und der Nachfolger von Xfce 4.10. Die Entwickler sagen, dass man sich aus zwei Gründen so lange mit Xfce 4.12 Zeit gelassen hat. Zum Einen ist Xfce 4.10 sehr gut gelungen und zum anderen hat man viele neue Mithelfer gefunden, die wertvolles Feedback gegeben haben. Somit hat man sich Zeit genommen, Bugs […]

weiterlesen »
[26 Feb 2015 | 6 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Mein Raspberry Pi 2 ist da – meine ersten Schritte

Mein Raspberry Pi 2 ist angekommen und ich konnte gestern etwas damit spielen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich sofort wieder äquivalente Schritte durchgeführt habe wie beim Raspberry Pi. Ich möchte einfach mal meine ersten Schritte zum Besten geben, vielleicht hilft es ja anderen auch weiter. 1. Raspbian via NOOBS installiert Zunächst einmal benötigt man ein Betriebssystem auf dem Raspberry Pi 2 und ich habe mich da für Raspbian entschieden. Erstens ist es das offizielle Betriebssystem dafür und zweitens kenne […]

weiterlesen »
[20 Feb 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
Hand of Fate selbst getestet – ich mag es sehr

Hand of Fate ist nun offiziell fertig und ich habe mir das Spiel gekauft. Mich fasziniert das Spielprinzip, also die Mischung als Tabletop, Rollenspiel und Fantasy mit entsprechenden Prügeleinlagen. Gestern habe ich einige Stunden gespielt und bereue den Kauf nicht. Hand of Fate ist Klasse, hat aber einige Schwächen. Hand of Fate selbst getestet Das Spiel fängt sehr übersichtlich an und der erste Gegner ist mehr oder weniger dazu da, Hand of Fate vorzustellen. Der Dealer am Tisch legt die […]

weiterlesen »
[9 Feb 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
ownCloud 8 Server ist fertig und ausgegeben

ownCloud 8 ist fertig und steht ab sofort zum Download bereit. Vor kurzer Zeit hat die Open-Source-Cloud erst ihren 5. Geburtstag gefeiert und gehört trotzdem schon zu den populärsten Open-Source-Projekten der heutigen Tage. Verwunderlich ist das nicht, da jeder gerne die Kontrolle über seine eigenen Daten hat. Gerade vor wenigen Tagen ist Sciebo an den Start gegangen. Damit verbinden sich Universitäten in NRW via ownCloud und man kann damit bis zu 500.000 Anwender bedienen. ownCloud 8 Server mit Federated Cloud […]

weiterlesen »
[5 Feb 2015 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Raspberry Pi 2 Benchmark-Test – große Steigerung gegenüber dem Pi 1

Ich bin ein Fan von David Hunt. Seine Basteleien mit dem Raspberry Pi kombiniert mit seinen fotografischen Fähigkeiten sind unglaublich. Er hat einen Raspberry Pi 2 Benchmark durchgeführt und die Ergebnisse beeindrucken. Verglichen wurden nachfolgende Geräte: Raspberry Pi Model B+: Raspberry Pi 2 Beaglebone Black Intel Edison Imagination MIPS Creator CI20 Pi 1 B+ P 2 B BBB Edison CI20 CPU ARM11 Cortex A7 Cortex A8 Atom + Quark MIPS Kerne 1 4 1 2 + 1 2 Takt 700 […]

weiterlesen »
[4 Feb 2015 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Syncthing GTK 0.6 mit Dateimanager-Integration – Alternative zu Bittorrent Sync

Fangen wir an dieser Stelle mal nicht mit Syncthing GTK, sondern mit Syncthing an. Ich habe die Open-Source-Alternative zu Bittorrent Sync hier und hier schon mal beschrieben. Syncthing ist etwas komplizierter zu konfigurieren als Bittorrent Sync. Die Entwickler rechtfertigen das durch erhöhte Security. Mittels Syncthing lassen sich Ordner Rechner-übergreifend synchronisieren und dazu ist kein Server wie bei ownCloud oder Seafile notwendig. Man verwendet für die Synchronisierung ein P2P-Protokoll (Peer-to-Peer), das sich Block Exchange Protocol nennt, welches ebenfalls offen ist. Syncthing […]

weiterlesen »
[11 Jan 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo)]
Linux Mint 17.1 KDE “Rebecca” ist veröffentlicht

Ein paar Wochen nach der Veröffentlichung von Linux Mint 17.1 Cinnamon und MATE gibt es nun auch die finale Version von Linux Mint 17.1 KDE “Rebecca”. Die Distribution basiert ebenfalls auf Ubuntu 14.04 LTS und wird somit bis 2019 mit Security-Updates und anderweitigen Upgrades unterstützt. Bis 2016, wenn also die nächste LTS-Variante von Ubuntu kommt, basieren alle Linux-Mint-Versionen auf Ubuntu 14.04 LTS. Somit sind auch Distributions-Upgrades einfacher zu bewerkstelligen. Die Neuerungen in Linux Mint 17.1 KDE Die Vorgänger-Version von Linux […]

weiterlesen »
[5 Jan 2015 | 6 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Benchmark: ownCloud gegen Seafile – wer synchronisiert schneller?

Vorwort: Der Vergleich oder ein Benchmark Seafile gegen ownCloud hinkt auf den ersten Blick gewaltig. Seafile ist ein reiner Datei-Synchronisations-Service und ownCloud ist wesentlich mehr. Bekanntlich lassen sich mit ownCloud zusätzlich zur Datei-Synchronisation auch Kalender-Einträge und Kontakte synchronisieren, der Cloud-Dienst bringt einen Video- und Musik-Player mit sich und bei neueren Versionen sogar eine Textverarbeitungs-Software. Bei letzterem können mehrere ownCloud-Anwender sogar gleichzeitig an einem Dokument arbeiten. Weiterhin können ownCloud-Anwender gegenseitig Ordner teilen, auch wenn sie sich auf verschiedenen ownCloud-Instanzen befinden. Was […]

weiterlesen »
[24 Dez 2014 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
Kodi auf OUYA installieren (oder anderen Android-Geräten) – Schritt-für-Schritt

Das Multimedia-Center Kodi 14.0 “Helix” (früher XBMC) ist verfügbar und ich möchte hier in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen, wie man Kodi auf OUYA installieren kann. Im Endeffekt funktioniert das für Android-Tablets auch sehr ähnlich – muss ja so sein, da die OUYA ebenfalls auf Android basiert. XBMC gibt es zwar für die OUYA, aber das ist Version 12. Wer XBMC 13 “Gotham” oder Kodi 14 “Helix” auf der OUYA installieren möchte, muss etwas manuelle Arbeit leisten. Ich kann mich täuschen, habe […]

weiterlesen »
[30 Nov 2014 | 9 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo)]
ionas-Server auf Raspberry Pi unter die Lupe genommen: Inklusive Seafile und Firefox Sync Server (> Fx 29)

Ich habe das Vergnügen, mit dem ionas-Server experimentieren zu dürfen. Man hat mir ein Image zur Verfügung gestellt, mit dem ich spielen kann. Was ist der ionas-Server und was kann er? Mit einem NAS (Network-attached Storage) hat das zunächst einmal nichts zu tun, auch wenn der Name diese Vermutung nahe legt. Der Begriff ionas steht für Ihr ONline-ASistent. Die Hardware des ionas-Servers ist eigentlich recht simpel gehalten. Es handelt sich um ein Raspberry Pi B+ und eine externe Festplatte mit […]

weiterlesen »