Home » Archive

Artikel mit Tag: Raspberry Pi

[11 Sep 2019 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi – IP-Adresse / SSH / VNC / Hostname vor dem Erststart konfigurieren (headless)

Hast Du Bildschirm, Tastatur und Maus, lässt sich der Raspberry Pi ohne weitere Probleme installieren und konfigurieren. Sind die Peripheriegeräte aber nicht zur Hand, sind Dir trotzdem die Hände nicht gebunden. Viele wichtige Einstellungen beim Raspberry Pi oder Raspbian kannst Du headless oder vor dem ersten Start konfigurieren. Sehr praktisch ist das zum Beispiel für die Inbetriebnahme eines Raspberry Pi Zero W. Eigentlich musst Du den Raspberry Pi nur so weit konfigurieren, dass Du Fernzugriff darauf bekommst. Anders gesagt ist […]

[9 Sep 2019 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspian Buster ohne Bildschirm via VNC bedienen – Raspberry Pi

Hast Du Raspbian auf dem Raspberry Pi installiert, kannst Du VNC relativ einfach aktivieren. Damit kannst Du die grafische Oberfläche von Raspbian auch dann bedienen, wenn kein Bildschirm am Pi hängt – also headless. Allerdings gibt es einen Fallstrick, wenn Du mit Fernwartungs-Tools wie Remmina benutzen willst. Du kannst viele Einstellungen des Raspberry Pi über die Boot-Parameter und vor dem ersten Start konfigurieren. VNC ist aber leider nicht dabei. Du musst den Pi starten und kannst die Fernwartung dann im […]

[6 Sep 2019 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi 4 und kompatibles LibreELEC – wie viel RAM brauche ich?

Die Raspberry Pi Foundation hat einen netten Schnelltest zum Thema Raspberry Pi 4 und LibreELEC gemacht. Es geht unter anderem darum, welche Version des Pi 4 Du brauchst. Du weißt sicherlich, dass es den Raspberry Pi 4 mit 1, 2 oder 4 GByte RAM gibt. Persönlich benutze ich den Raspberry Pi schon lange als Media Center. Ich habe OpenELEC schon auf einem Pi 1 B betrieben und bin den ganzen Weg bis zum Pi 3+ B gegangen. Auch bisher war […]

[2 Sep 2019 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
VPN-Router mit Raspberry Pi, RaspAP und NordVPN / OpenVPN (einfach)

Moderne Raspberry Pis haben sowohl Ethernet-Schnittstelle als auch eine WLAN-Netzwerkkarte. Wie Du damit einen Access Point bauen kannst, habe ich Dir im Beitrag über RaspAP ausführlich beschrieben. Nun gehen wir einen Schritt weiter und verwandeln den Raspberry Pi Hotspot in einen VPN-Router. Das hat den Vorteil, dass Du so viele Geräte wie Du willst, über durch das VPN leiten kannst. Du bist also nicht davon abhängig, wie viele simultane VPN-Verbindungen Dein Provider gestattet. Voraussetzung ist aber, dass Du einen VPN-Provider […]

[30 Aug 2019 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
MagPi 85 ist da (kostenlos) – Bericht über Raspberry Pi 4 als Desktop PC

Die neuste Ausgabe des MagPi ist da und darauf freue ich mich jeden Monat. Im MagPi 85 gibt es einen Artikel, wie gut sich der Raspberry Pi als Desktop PC eignet. Der Raspberry Pi 4 ist ja bekanntlich nicht nur schneller als seine Vorgänger, sondern es gibt ihn auch mit bis zu 4 GByte RAM. Der Autor hat den Raspberry Pi 4 eine Woche lang als Desktop benutzt und ich war echt gespannt von seinen Eindrücken. Selbst mit 1 GByte RAM […]

[28 Aug 2019 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
RaspAP – Raspberry Pi als Hotspot / Access Point (WLAN / Wi-Fi) benutzen

Der Raspberry Pi lässt sich in der Zwischenzeit sehr einfach als Hotspot oder Access Point einsetzen. Anwendungsfälle gibt es einige dafür. Früher musstest Du viel manuell konfigurieren und mit hostapd auf der Kommandozeile hantieren. Heutzutage ist das viel einfacher, wenn Du einfach RaspAP einsetzt. Die Installation ist simpel und Du bekommst außerdem eine grafische Oberfläche, um Deinen WLAN / Wi-Fi Access Point zu verwalten. Sehen wir uns in diesem Beitrag an, ob RaspAP auch noch mit Raspbian Buster funktioniert. Voraussetzungen, […]

[31 Jul 2019 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
NordLynx – NordVPN führt WireGuard-Unterstützung für Linux ein

Überraschend kommt es nicht, dass NordVPN (top Preis-Leistung!)* das WireGuard-Protokoll nun offiziell unter Linux unterstützt, da das Unternehmen schon eine Weile damit experimentiert (ich durfte auch testen). Der Zeitpunkt ist ein bisschen aus heiterem Himmel, da ich erst kürzlich nachgefragt hatte, wann es denn soweit ist. Als Antwort bekam ich damals, dass es keinen fixen Veröffentlichungstermin gibt. Nun bin ich schlauer, es ist heute und die Technologie hat den Codenamen NordLynx. Ich habe einen kleinen Bug gefunden, für den es […]

[31 Jul 2019 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi 4 sollte Codenamen „Platinen-Godot“ tragen

Da habe ich mir auch so einen Raspberry Pi 4 bestellt, und zwar einen mit 4 GByte RAM. Der neue kleine ist einfach zu reizvoll, als dass man ihn auslassen könnte. Ich bin einfach sehr gespannt, wie gut er sich als Desktop schlägt und im Endeffekt wird er wohl eine kleine interne Nextcloud und damit meine alte 32-Bit-Kiste ersetzen. Die Verbesserungen bei RAM und Netzwerkkarte sollten für ausreichend Ressourcen sorgen, wobei ein Gerät mit 2 GByte RAM wohl auch gereicht […]

[28 Mai 2019 | 7 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
NextCloudPi: Die Nextcloud auf einem Raspberry Pi installieren

Wir legen die Daten gerne in die Cloud, um immer und von mehreren Geräte Zugriff darauf zu haben. Legen wir unsere Daten bei Google, Dropbox und so weiter ab, geben wir sie im Prinzip aus der Hand. Wir haben die Kontrolle darüber verloren. Mit der Nextcloud haben wir eine persönliche Cloud, bei der wir unsere eigenen Daten kontrollieren. Ein moderner Raspberry Pi ist außerdem schnell genug, eine solche persönliche Cloud zu betreiben. Dank NextCloudPi ist die Einrichtung ein Kinderspiel. NextCloudPi […]

[30 Apr 2019 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
13 Python-Bücher von O’Reilly für zirka 13 Euro – fast geschenkt!

Für Python-Entwickler und solche die es werden wollen, dürfte das neueste Humble Book Bundle Python by O’Reilly* interessant sein. Experimentierst Du viel mit dem Raspberry Pi? Dann kann eine solide Python-Sammlung auf keinen Fall schaden. Das Bundle ist wie so oft in drei Stufen aufgeteilt. Die Bücher von O’Reilly sind eigentlich immer sehr hochwertig und das Bundle ist auf jeden Fall sein Geld wert. Wie bisher immer sind die Bücher auf Englisch. Das finde ich gar nicht so schlimm, denn […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet