Home » Archive

Artikel mit Tag: Nextcloud

[14 Jan 2021 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nextcloud 20.0.5, 19.0.7, 18.0.13  sind da – Support für Nextcloud 18 endet

Update-Zeit bei der Nextcloud. Ab sofort gibt es die Wartungs-Versionen 20.0.5, 19.0.7 und 18.0.13. Für Nextcloud 18 ist die Reise nun zu Ende. Ab sofort ist der Support offiziell eingestellt. Wer also noch eine Version 18 im Betrieb hat, möchte sich schnell um ein Upgrade bemühen. In der Ankündigung schreiben die Entwickler, dass es in jeder der neuen Versionen über ein Dutzend Änderungen gibt, die zur Sicherheit und Stabilität der Software beitragen. Da es sich um kleinere Wartungs-Versionen handelt, gibt […]

[23 Dez 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Android 11 (R) für Raspberry Pi 400 und 4 – OmniROM

Es gibt eine relativ bequeme Möglichkeit, Android auf dem Raspberry Pi zu installieren. Bist Du für ein paar Kompromisse bereit und kannst auch Google verzichten, ist Android 11 (R) für Raspberry Pi sogar sehr brauchbar. Ich hatte echt Spaß, damit zu spielen und habe Android 11 für den Raspberry Pi sogar eine eigene micoSD-Karte gewidmet. In diesem Beitrag möchte ich das Projekt vorstellen und mit ersten Schritten helfen. Gleich zu Anfang möchte ich eine Sache anmerken. OmniROM ist derzeit ausdrücklich […]

[18 Dez 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nextcloud Client 3.1 – Problem gelöst, dennoch bizarr

Ein paar Tage habe ich mir nun mit einem älteren AppImage geholfen, weil Nextcloud Client 3.1 einfach nicht starten wollte. Nun hat mich das Problem aber doch gewurmt. Vor allen Dingen hat mich stutzig gemacht, dass das AppImage 3.1 unter Linux Mint 20.1 Beta gestartet ist. Warum hat mich das Problem gewurmt? Einfach so Das AppImage 3.0.3 hat bei jedem Start wieder die Ordner über 500 MByte als zu groß markiert und von der Synchronisierung ausgenommen. Deswegen musste ich das […]

[16 Dez 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Migration: Nextcloud mit Tools für Google, OneDrive und Dropbox

Die Entwicklerinnen und Entwickler von Nextcloud haben ein paar Tools für die Migration von Daten zur Verfügung gestellt. Damit lassen sich Daten von anderen Cloud-Anbietern migrieren oder umziehen. Genauer gesagt geht es um Google Drive und Docs, OneDrive, Dropbox und ownCloud. Diese Tools muss der Administrator der Nextcloud aber erst installieren. Du findest sie im App Store und sie heißen Cloud-Anbieter Integration. Also Google Integration, Dropbox Integration oder eben OneDrive Integration. Am besten suchst Du im App Store einfach nach […]

[15 Dez 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Spaß mit der Nextcloud – Desktop-Client startet nach Upgrade nicht mehr

Hier nur eine kurze Warnung für Leute, die Linux Mint benutzen und den Nextcloud Desktop Client via PPA installiert haben. Vorsicht beim Upgrade auf Version 3.1! Warum? Weil der Nextcloud Desktop-Client 3.1 bei mir nicht mehr startet. Gerade eben wurde mir das Upgrade via PPA vorgeschlagen und schon wenige Minuten später war mein Client nicht mehr brauchbar. Update: Ich habe eine Lösung gefunden. Ja, da stimmt dann die Ankündigung auch, dass der neue Desktop-Client nicht mehr so viel Speicher frisst. […]

[14 Dez 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nextcloud Desktop Client 3.1 mit neuer Konfliktbehandlung

Nach dem Upgrade meiner Test-Instanz auf Nextcloud 21 Beta gibt es gleich noch mehr aus dieser Ecke. Gerade eben wurde Nextcloud Desktop Client 3.1 angekündigt. Unter anderem wird die Windows-Version als MSI-Installer ausgeliefert. Für mich gibt es aber eine interessantere Änderung oder Neuerung. Der Dialog für die Konfliktbehandlung wurde überarbeitet. Du kannst Dir nun aussuchen, welche Version Du behalten möchtest. Du darfst auch beide Versionen behalten, dann wird der lokalen Datei eine Nummer angefügt. Die Aktivitäten haben sich schon eine […]

[14 Dez 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nextcloud 21 Beta wurde gerade auf meiner Test-Instanz vorgeschlagen

Ich habe gerade nachgesehen, ob es nun schon ein Upgrade von Nextcloud 19 auf die neueste 20 gibt, wird mir aber nicht angeboten. Im Gegensatz zu einer älteren 20er-Version, kam aber nun das Update auf 19.0.6. Ich bin derzeit wirklich leicht verwirrt mit den Nextcloud-Updates. Egal, die produktive Instanz läuft mit 19.0.6 und bei der Test-Instanz habe ich aber ein Upgrade auf Nextcloud 21 Beta 1 angeboten bekommen. Also habe ich das Upgrade eingespielt. Nextcloud 21 Auf den ersten Blick […]

[14 Dez 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu Unity 20.10 auf einem Raspberry Pi 400 ausprobiert

Nachdem ich fast 3 Wochen lang Raspberry Pi OS auf dem Raspberry Pi 400 eingesetzt hatte, bin ich nun auf ein paar andere Betriebssysteme gespannt. Es gibt in der Zwischenzeit diverse andere Desktop-Betriebssysteme für den Pi. Die Neugierde plus eine freie microSD-Karte sind der Antrieb für weitere Tests. Ich habe mir das kürzlich veröffentlichte Ubuntu Unity 20.10 Groovy Gorilla für Raspberry Pi angesehen. Seit Ubuntu 20.10 gibt es eine offizielle Desktop-Version für den Raspberry Pi. Ich gehe davon aus, dass […]

[10 Dez 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nextcloud 20.0.3, 19.0.6 und 18.0.12 – bin leicht verwirrt

Die Entwicklerinnen und Entwickler der Nextcloud haben kleinere Updates für die aktuellen Versionen angekündigt. Im Detail sind das Nextcloud 20.0.3, 19.0.6 und 18.0.12. Ich bin normalerweise relativ schnell, solche kleinen Updates einzuspielen, war aber dann doch etwas verwirrt. Wie üblich raten die Entwicklerinnen und Entwickler auch dazu, die Updates zeitnah einzuspielen. Es sind Bugfixes, Security-Fixes und so weiter enthalten. Kleine Versions-Sprünge sind normalerweise auch kein Problem. In der Ankündigung ist auch zu lesen, dass man Anwenderinnen und Anwendern der Nextcloud […]

[4 Dez 2020 | 7 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi 400 drei Wochen als Desktop benutzt – Erfahrungsbericht

Der Raspberry Pi 400 sieht auf jeden Fall schick aus. Ich habe meinen vor circa 3 Wochen bekommen und ihn auch konservativ übertaktet. In den vergangenen 14 Tagen habe ich die Maschine häufig angeworfen, um damit alltägliche Aufgaben zu verrichten. Das hat teilweise sehr gut geklappt, war hin und wieder etwas zäh und manche Sachen sind eher ungeeignet. Hier meine Erkenntnisse aus 2 Wochen mit dem Raspberry Pi 400 mit Raspberry Pi OS als Betriebssystem. Ich möchte noch darauf hinweisen, […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet