US Open 2021 von überall aus kostenlos streamen

Kein Kommentar Autor: Tipps

Die aktuelle Tennissaison 2021 könnte nicht spannender verlaufen. Gerade hat der Deutsche Alexander Zverev die Weltranglisten Nummer 1, Novak Djokovic bei Olympia in Tokio besiegt und greift nach der Olympia Gold. Ein super Spiel der Beiden wohlgemerkt.  Damit vermasselt er dem Djoker die Chance auf den inoffiziellen Titel „Golden Slam“, welchen bisher nur Steffi Graf 1988 erringen konnte. Der Gewinn aller 4 Grand Slam Turniere in einem Jahr, sowie die Goldmedaille bei Olympia. In Flushing Meadows bei den US Open hat der Djoker noch die Chance auf den „Grand Slam“. Das möchte ich als Tennisfan, auch wenn ich da auf Reisen bin, auf gar keinen Fall verpassen. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob die US Open, aufgrund der Corona-Lage in den USA, tatsächlich am 30. August wie geplant in New York starten kann.

Leider, wie bei vielen anderen Sport Live-Veranstaltungen auch, werden die US Open 2021 nur noch von wenigen ausgewählten (Bezahl-) Sendern in Deutschland übertragen. Das sind Eurosport 1 (nur ausgesuchte Matches) und Eurosport 2 (im Abo), aber allen voran DAZN.

Hier zeige ich dir, wie du mit z.B. NordVPN (ich nutze den seit Jahren für Sportstreaming) die Tennis US Open 2021 kostenlos von überall aus streamen kannst.  

Wie du die US Open von überall aus kostenlos sehen kannst 2021

Ein VPN einzurichten ist nicht so entmutigend, wie es vielleicht scheint. Folge einfach dieser kurzen Anleitung und ehe du dich versiehst, kannst du dich zurücklehnen und die Matches der US Open 2021 ansehen!

  • Wähle ein VPN – Weiter im Artikel besprechen wir, wie man entscheidet, welcher VPN am besten für das Streaming der US Open geeignet ist. Wir raten auch davon ab, einen kostenlosen VPN zu verwenden, da diese in der Regel weniger zuverlässig sind, wenn es um das Streamen von geoblockierten Inhalten geht. Um es kurz zu machen, wir empfehlen NordVPN*
  • Lade die Software herunter & installiere diese – Von welchem Gerät auch immer du streamen möchtest, lade einfach die VPN-Software herunter und installiere diese. Danach musst du nur noch den Client oder die App öffnen und du siehst eine Liste der verfügbaren Server.
  • Verbinde mit einem Server – Für die US Open ist es am besten, wenn du dich mit einem Server in den USA verbindest, da du dann viel mehr Kanäle zur Auswahl hast. Alternativ dazu haben wir unten eine Liste mit anderen Kanälen eingefügt, die das Tennisturnier übertragen.
  • Fang jetzt einfach an zu streamen! – Jetzt bist du bereit! Du musst nur auf den entsprechenden Kanal gehen, von dem du streamen willst und schon kannst du die US Open von überall auf der Welt online live und kostenlos sehen!

Kanäle, die die US Open 2021 übertragen

  • TSN – Kanada
  • RTS (SRF) – Schweiz
  • Sky Sports, Amazon Prime Video – UK
  • ESPN, YouTube TV, FuboTV, Sling TV – USA
US Open Tennis
US Open Tennis

Warum sollte ich ein VPN verwenden, um die US Open online zu sehen?

Da es nur wenige ausgewählte Sender gibt, die die Rechte zur Übertragung der US Open 2021 haben, werden viele Fans Schwierigkeiten haben, einen verfügbaren Kanal zu finden, der ihren Zugang nicht einschränkt. Geoblocking ist unglaublich verbreitet, insbesondere wenn es um Live-Sportereignisse geht. In manchen Ländern gibt es keinen einzigen lokalen Sender, sodass du gezwungen wärst, die Spiele nicht live zu sehen.

Mit einem guten VPN musst du dir keine Sorgen um Geoblocking machen. Ein VPN versteckt deine IP-Adresse und ersetzt sie, sodass es so aussieht, als ob du dich an einem anderen Ort befindest. Webseiten können deinen Zugang zu ihren Inhalten nicht mehr einschränken, da sie nicht mehr erkennen können, wo du dich tatsächlich befindest. Ohne geografische Beschränkungen kannst du von jedem Kanal auf der Welt streamen. 

Wenn es um die US Open geht, haben die meisten Kanäle mit Senderechten ihren Sitz in den USA und sind für niemanden außerhalb des Landes verfügbar (außer denen, die ein VPN verwenden!). Wenn du dich mit einem US-Server verbindest, hast du Zugang zu den Top-Kanälen wie ESPN, FuboTV und Sling TV, die alle die US Open live übertragen werden. Du kannst jedes einzelne Spiel von der Qualifikation bis hin zum mit Spannung erwarteten Finale verfolgen.

Ohne einen VPN würdest du ernsthaft Schwierigkeiten haben, einen lokalen Sender außerhalb der USA zu finden, der jeden spannenden Moment des Turniers kostenlos überträgt. Das gilt für jede Sportart, ob das nun die Formel 1, die Premier League oder sogar die Olympischen Spiele sind. Mit einem VPN kannst du die ganze Action live streamen und musst keine einzige Sekunde der Aufregung verpassen, egal von welchem Land aus du zuschaust!

Wie entscheide ich, welches VPN ich wählen soll?

Die Wahl des richtigen VPNs kann schwierig sein, da jeder Anbieter unterschiedliche Funktionen zu unterschiedlichen Preisen anbietet. Beim Streamen von geografisch gesperrten Inhalten wie den US Open gibt es bestimmte Kriterien, die ein VPN erfüllen muss, um den Zuschauern das bestmögliche Streaming-Erlebnis zu bieten. Hier ist eine Liste mit Kriterien, auf die du achten musst, wenn du dich für einen VPN entscheidest, um die US Open von überall aus zu verfolgen.

  • Großes Servernetzwerk – Du brauchst viele Server, aus denen du wählen kannst, falls einer von ihnen Probleme macht oder von deinem gewünschten Kanal blockiert wird. Mehr Server bedeuten auch, dass jeder einzelne weniger wahrscheinlich mit Benutzern überlastet wird. Idealerweise sind diese Server über die ganze Welt verstreut, sodass du, egal auf welchen Kanal du zugreifen willst, immer einen lokalen Server hast, mit dem du dich verbinden kannst.
  • Konstante Servergeschwindigkeiten – Wenn du fehlerfreie Streams ohne Lag oder Buffering willst, dann brauchst du einen VPN, der sowohl schnelle als auch konstante Servergeschwindigkeiten bietet. Dies ist besonders wichtig für diejenigen, die planen, die US Open und andere Live-Veranstaltungen zu streamen, da sie normalerweise zu Spitzenzeiten ausgestrahlt werden, was bedeutet, dass eine Bandbreitendrosselung vorliegen kann. Wenn deine IP-Adresse von deinem VPN versteckt wird, kann dein Internetanbieter deine Online-Aktivitäten nicht nachverfolgen und sieht nicht, dass du streamst. ISPs drosseln normalerweise die Bandbreite der Benutzer, die streamen, da diese Aktion im Vergleich zu anderen Online-Aktivitäten eine größere Datenmenge verbraucht. Mit einem zuverlässigen VPN kannst du die Bandbreitendrosselung ganz vermeiden.
  • Mehrere Verbindungen – Wenn du Teil eines großen Haushalts bist oder einfach von mehreren Geräten gleichzeitig streamen möchtest, dann musst du sicherstellen, dass dein gewählter VPN mehrere gleichzeitige Verbindungen unterstützt. Es ist auch eine gute Idee, zu überprüfen, ob dein bevorzugtes Gerät von deinem VPN-Anbieter unterstützt wird. Alle wichtigen Betriebssysteme wie Windows, macOS, iOS und Android werden normalerweise von allen Premium-VPNs unterstützt.
  • Starke Sicherheit – Eine militärische Verschlüsselung ist ein absolutes Muss, besonders wenn du planst, die US Open von einer unbekannten Website zu streamen. Es gibt alle Arten von Bedrohungen, die online lauern, wie Hacker und Malware. Am besten ist es also, wenn du dich so gut wie möglich schützt. Die meisten VPN-Anbieter bieten auch verschiedene andere Protokolle wie einen Kill-Switch oder einen DNS-Leckschutz an, die als zusätzliche Sicherheitsdecke fungieren.
  • No-Logs-Richtlinie – Auch wenn es nicht unbedingt notwendig ist, um die US Open zu verfolgen, wird dir die Verwendung eines VPNs mit soliden Datenschutzrichtlinien helfen, dich zu beruhigen. Eine No-Logs-Richtlinie ist ein fantastischer Bonus, dein Anbieter wird keine deiner sensiblen Daten überwachten oder sammeln. Deine Online-Aktivitäten können niemals zu dir zurückverfolgt werden, sodass du das Internet wirklich anonym nutzen kannst. Egal, wofür du dein VPN nutzt, wir empfehlen dir, dass du dich immer für einen Anbieter entscheidest, der eine strikte No-Logs-Richtlinie verfolgt.
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie – Es ist immer gut, VPNs zu testen, bevor du sie kaufst. In diesem Fall willst du sicher sein, dass dein VPN geografische Beschränkungen umgeht, damit du auf deine gewünschten Kanäle zugreifen kannst. Die meisten Anbieter bieten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie oder eine 7-tägige kostenlose Testversion an. Beide Optionen sind großartig, weil sie dir die Möglichkeit geben, dein VPN auszuprobieren, bevor du dich für ein langfristiges Abo-Paket entscheidest.

US Open 2021 – Spielplan

DatumSpiel
24. – 27. AugustQualifizierungsphase
30. – 31. AugustErste Runde
1. – 2. SeptemberZweite Runde
3.- 4. SeptemberDritte Runde
5. – 6. SeptemberAchtelfinale
7. – 8. SeptemberViertel Finale
9. – 10. SeptemberSemifinale
11. – 12. SeptemberFinale
Verpasse auf keinen Fall das Finale der US Open, das zwischen dem 11. und 12. September stattfindet!
Warum benötige ich ein VPN, um die US Open online zu sehen?

Du brauchst einen VPN wie NordVPN, um Geoblocking zu umgehen, da dies normalerweise verhindert, dass du die US Open Spiele online verfolgen kannst.

Wie wähle ich ein VPN aus, um die US Open online zu sehen?

Wie wähle ich ein VPN aus, um die US Open online zu sehen? Für die bestmöglichen Streaming-Bedingungen brauchst du ein VPN, das über ein großes Servernetzwerk, schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten, sichere Verschlüsselung und die Unterstützung mehrerer gleichzeitiger Verbindungen verfügt.

Von welchen Kanälen kann ich die US Open streamen?

TSN (Kanada), RTS (Schweiz), Sky Sports, Amazon Prime Video (VK), YouTube TV, FuboTV, Sling TV (USA) sind Sender, die alle Spiele der US Open übertragen.

Ist es illegal, ein VPN zu verwenden, um die US Open online zu sehen?

Nein! Es ist nicht illegal, einen VPN zu benutzen, um die US Open oder ein anderes Sportereignis zu streamen. Allerdings können einige Webseiten versuchen, dir den Zugang zu ihren Inhalten zu verwehren, wenn sie erkennen können, dass du einen VPN benutzt.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet