Six Nations 2021 live und kostenlos schauen – das geht, Rugby-Fans!

Kein Kommentar Autor: Tipps

Rugby ist ein geiles Spiel und heute fangen die Six Nations an. Wie üblich messen sich England, Frankreich, Irland, Italien, Schottland und Wales um die Krone. Es ist das erste große Turnier des Jahres und ein echtes Highlight. Der amtierende Weltmeister aus dem letzten Jahr, Südafrika, ist beim wichtigsten Turner der nördlichen Hemisphäre natürlich nicht dabei, aber immerhin der Vize-Weltmeister. Fans wissen natürlich, dass es sich dabei um England handelt. Bei den Six Nations spielen auf jeden Fall einige der weltbesten Rugby-Mannschaften mit und gerade die Rivalität zwischen den Mannschaften von der Insel ist immer wieder sehenswert.

Vielleicht erkläre ich kurz das Punkte-System der Six Nations, das kann etwas verwirrend sein:

  • Vier Punkte gibt es für einen Sieg.
  • Zwei Punkte bekommt jedes Team bei einem Unentschieden.
  • Einen Try-Bonus-Punkt gibt es, wenn ein Team 4 oder mehr Tries (Versuche) in einem Spiel legt.
  • Einen Verlierer-Bonus-Punkt gibt es auch, wenn das Team mit 7 oder weniger Punkten verliert.
  • Gewinnt ein Team einen Grand Slam, also alle 5 Spiele, bekommt es 3 zusätzliche Punkte.

Das System ist klar. Es soll die Mannschaften animieren, möglichst attraktiv und offensiv zu spielen und niemals aufzugeben.

Wie Du die Six Nations im Free-TV mit englischen Kommentaren schauen kannst

Ich will Dich nicht lange auf die Folter spannen. In England kommt das Turnier im Free-TV, aber für das Streaming Du brauchst ein gutes VPN, weil Du sonst ins Geoblocking rennst. Ich umgehe Geoblocking eigentlich immer mit NordVPN. Der VPN Provider ist bekannt dafür, auch die schärfsten Sperren umgehen zu können. Bei den Six Nations wird mir NordVPN ebenfalls wieder gute Dienste leisten, da bin ich mir sicher.

NordVPN für die Six Nations*

VPNs sind nicht mehr teuer. Bei langfristigen Abonnements zahlst Du nur circa 3 Euro pro Monat. Dabei ist die Technologie nicht nur für Streaming gut, sondern Du kannst auch Deine Geräte damit schützen. Ich gehe weiter unten darauf ein.

Kann ich die Six Nations in Deutschland nicht auch gucken? Doch, aber das kostet … ich erkläre die Sache.

Rugby Six Nations – in Deutschland nicht im Free-TV

Willst Du in Deutschland die Rugby Six Nations schauen, geht das nur via DAZN oder ProSieben Maxx. Du brauchst für Ersteres ein Abo, das ist klar.

In England übertragen BBC und itv Hub den Wettbewerb im Free-TV. Die Spiele werden abwechselnd gezeigt, wie Du auf der Website des Veranstalters findest.

BBC und ITV Hub übertragen die Rugby Six Nations im Free-TV

BBC und ITV Hub übertragen die Rugby Six Nations im Free-TV

BBC und itv streamen die Spiele zwar live, kostenlos und im Free-TV, allerdings nur in Großbritannien. Kommst Du aus einem anderen Land, sperren Dich die Sender. Sie verwenden eine Geoblocking-Technologie und damit bist Du aus Deutschland außen vor.

Die Streaming Anbieter erkennen anhand der IP-Adresse, aus welchem Land Du kommst. Verbindest Du Dich mit einem VPN zu einem Server in einem anderen Land, sieht es so aus, als würdest Du Dich an einem anderen Standort befinden. Damit Nun blockiert Dich der Streaming Provider nicht mehr. Du kommst ja scheinbar aus dem richtigen Land.

Verbindung über einen VPN visualisiert

Sobald der Tunnel steht, ändert sich Deine IP-Adresse und Dein ISP kann nicht mehr sehen, was Du tust.

Allerdings brauchst Du ein gutes VPN mit vielen Servern. Streaming-Anbieter arbeiten mit Blacklists und landet ein Server auf so einer, wirst Du ebenfalls gesperrt. NordVPN betreibt zum Beispiel weit über 5000 Server und mehrere hundert in Großbritannien. Damit kannst Du sehr wahrscheinlich BBC und itv entsperren.

Bei der BBC musst Du Dich aber registrieren Du brauchst eine Fernsehlizenz. Allerdings fragt die BBC nur nach einer Postleitzahl. Also, nach irgendeiner Postleitzahl in Großbritannien … alles klar?

Gibt es noch weitere Möglichkeiten?

Ja klar, Zattoo! Allerdings nur Zattoo Schweiz. Dort bekommst Du viel mehr Sender als bei Zattoo Deutschland, unter anderem auch BBC und itv. Nun ist es das Gleiche Spiel wie schon erwähnt. Du brauchst ein gutes VPN mit Servern in der Schweiz. Das reicht bei Zattoo aber noch nicht! So funktioniert es aber:

  • Hole Dir ein gutes VPN wie zum Beispiel NordVPN (günstig und schnell!)*
  • Melde Dich bei einem Server in der Schweiz an
  • Registriere Dich bei Zattoo Schweiz
  • Hab Spaß mit den Six Nations!

Mit NordVPN Zattoo Schweiz entsperren*

Es gibt auch noch andere VPN-Anbieter, die Server in der Schweiz bieten und die nicht schlecht sind. Surfshark ist einer der günstigsten Anbieter. Hier gibt es momentan keine Limits bei gleichzeitigen Geräteverbindungen. Bei NordVPN sind es 6 simultane Verbindungen, aber auch das ist reichlich. Vor allen Dingen, wenn Du Dir selbst einen VPN-Router bastelst. Ich erkläre nachfolgend, was es damit auf sich hat.

Günstigstes VPN: Surfshark*

Bist Du ausschließlich mit Linux unterwegs, möchte ich darauf hinweisen, dass PIA (günstig!) * einen der besten grafischen Linux-Clients hat.

Wie kann ich die Six Nations auf meinen Chromcast streamen?

Auch das ist möglich. Allerdings kannst Du auf dem Chromecast nicht direkt einen VPN-Client installieren. Du musst das Gerät also irgendwo anmelden, das als Gateway zu einem VPN Provider dient. Anders gesagt brauchst Du einen VPN-Router.

Wie Du so einen VPN-Router mit einem Raspberry Pi bastelst, erkläre ich Dir hier. Danach verbindest Du Dein Smartphone und Deinen Chromecast mit dem VPN-Router. Dann funktioniert zum Beispiel das Streaming über die Zattoo App.

Weitere Vorteile eines VPNs

Ein hochwertiges VPN entsperrt Dir übrigens auch andere Streaming Provider. Zum Beispiel bekommst Du Zugriff auf den BBC iPlayer oder Netflix USA.

Weiterhin schützt Du Dich damit in fremden WLANs und Hotspots. Ich bin gerne unterwegs und auf Reisen nehme ich kostenlose WLANs von Cafés, Airbnbs oder Hotels dankend an. Auch im Bus, in der Bahn oder inzwischen auch im Flugzeug gibt es Internet. Die Lufthansa weist sogar auf VPNs hin. Auf jeden Fall weißt Du nicht, wer sich im gleichen Netzwerk befindet oder wer es konfiguriert hat. Ich gehe auf Nummer sicher und sobald ich aus dem Haus bin, aktiviere ich mein VPN.

In meinem eigenen Netzwerk schütze ich mich mit Pi-hole vor Werbung und Trackern. Sobald ich das Netzwerk verlasse, habe ich diesen Schutz nicht mehr. Allerdings kommt mir auch hier NordVPN entgegen. Eine der besten Funktionen des Anbieters ist CyberSec. Es ist ein eingebauter Ad-Blocker, der auch Tracker blockt und vor Malware sowie Phishing schützt. Ich bekomme also nicht nur ein VPN, sondern auch noch den Teil einer Security Suite.

Schütze Deine Geräte mit NordVPN*

Du kannst NordVPN kostenlos ausprobieren. Der Anbieter hat eine Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen. Solange darfst Du testen und es gibt keinerlei Einschränkungen. Gefällt Dir der Service nicht, dann verlangst Du eine Rückerstattung und Du bekommst Dein Geld ohne lästige Fragen wieder.

Gibt es irgendwelche Probleme, dann kannst Du jederzeit den Live Chat kontaktieren. Der Support ist 24/7 für Dich da.

Gut gegen Zensur und unterstützt viele Betriebssysteme

NordVPN hat auch verschleierte Server, die in Ländern mit starker Zensur (China, Russland) funktionieren oder in solchen, die VPNs sperren. Beim Tauchen in Ägypten ist das sehr vorteilhaft, weil damit auch VoIP funktioniert. Services wie Anrufe via Telegram, WhatsApp und so weiter werden teilweise auch blockiert.

Der Anbieter hat spezielle Server, die für P2P optimiert sind. Anders gesagt, sind Torrents gestattet. Die Zero-Logs-Richtlinie sorgt dafür, dass keine sensiblen Daten gespeichert werden.

Im Moment ist NordVPN dabei, alle Server so umzustellen, dass das Betriebssystem nur noch im RAM läuft. Sollte also ein Server beschlagnahmt und abgeschaltet werden, sind die Daten gelöscht.

In meinem umfassenden NordVPN-Test verrate ich Dir alle Vorteile des Anbieters.

Der Service Provider bietet übrigens Apps für alle großen Betriebssysteme. Neben Android, Windows, iOS, macOS gibt es auch einen sehr guten Client für Linux. Das ist zwar ein Kommandozeilen-Client, dafür funktioniert der auch auf dem Raspberry Pi. Der Anbieter stellt mitunter die benutzerfreundlichsten Clients zur Verfügung, die ich kenne.

Mit den verschleierten Servern (obfuscated) von NordVPN umgehst Du VPN-Sperren

Mit den verschleierten Servern (obfuscated) von NordVPN umgehst Du VPN-Sperren

Unter Android zum Beispiel. Öffne den Client und tippe einfach auf das Land, mit dem Du Dich verbinden willst.

NordVPN mit NordLynx (WireGuard) für Linux

WireGuard hat seinen Ritterschlag bekommen und wird in den Linux Kernel 5.6 aufgenommen. Auch in Ubuntu 20.04 LTS Focal Fossa wird das VPN-Protokoll WireGuard aufgenommen.

NordLynx nennt sich eine Technologie von NordVPN im Linux-Client, mit der Du WireGuard schon länger nutzen kannst. Umfassende Speedtests (OpenVPN vs WireGuard) haben ergeben, dass das neue Protokoll durchwegs schneller ist.

Speedtest mit WireGuard / NordLynx

Speedtest mit WireGuard / NordLynx

Die Geschwindigkeit reicht auch locker, um die Six Nations zu streamen. Hier noch ein paar Daten, wie viel Bandbreite Du für Streaming benötigst. Benutzt Du wie ich einen selbst gebastelten VPN-Router, kannst Du den Bandbreitenhunger einiger Streaming Apps sogar zähmen. Mit einem Trick drossle ich die maximale Bandbreite.

Kann ich die Six Nations kostenlos im Free-TV schauen?

Ja! Allerdings musst Du den kleinen Umweg über ein VPN gehen. Ich persönlich schaue Spektakel wie Six Nations Rugby ehrlich gesagt lieber mit englischen Kommentaren. Deswegen bin ich froh, dass ich mit meinem VPNs BBC und itv Hub entsperren kann.

Ich habe sowohl Surfshark* als auch NordVPN* getestet. Beide liefern genug Speed, um ein Streaming der Six Nations kostenlos und von überall aus zu ermöglichen.

Ist das legal?

VPNs sind in Deutschland prinzipiell legal. Das bedeutet aber nicht, dass Du damit illegale Dinge machen kannst – ein Freibrief ist es also nicht. Du musst Dich auch mit einem VPN an die Gesetze des jeweiligen Landes halten.

Das Umgehen von Geoblocking ist nicht illegal, verstößt aber wahrscheinlich gegen die Nutzungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber. Die Sender sperren aus Lizenzgründen Zuschauer aus anderen Ländern – es geht also ums Geld und Senderechte.

Aus diesem Grund setzen Streaming-Betreiber Technologie ein, um die Nutzung von VPNs zu erkennen. Nur die besten VPNs können diese Technologie umgehen, weil sie dauernd IP-Adressen wechseln, Tarn-Modi einsetzen und so weiter.

Illegal ist hingegen, wenn Du mit einem VPN urheberrechtlich geschützte Torrents oder andere Medien herunterlädst. Bei youtube-dl ist es wohl eine ziemliche Grauzone.

Kann ich die Six Nations auch mit einem kostenlosen VPN schauen?

Möglicherweise – ratsam ist es nicht. Anbieter kostenloser VPNs schränken häufig die Bandbreite und Datenerlaubnis ein. Für Streaming braucht man zwar gar nicht so viel Bandbreite, stehen DIr aber nur wenige hundert MByte an Daten zur Verfügung, hat der Spaß schnell ein Loch.

Einige kostenlose VPNs hat man auch erwischt, Daten der Nutzerinnen und Nutzer zu verkaufen. Andere blenden laufen Werbung ein und so weiter.

Services wie NordVPN* oder Surfshark* sind echt nicht teuer und kosten pro Monat weniger als ein Bier. Ziehst Du nun auch noch alle anderen Vorteile der Services in Betracht, dann ist so ein Service sein Geld absolut wert. Also ich zahle lieber 3 Euro pro Monat für unbegrenzte Bandbreite plus unendlich viel Datentransfer und weiß genau, dass mir nicht mitten im Spiel die Erlaubnis ausgeht.

Viele kostenlose VPNs drosseln die Geschwindigkeiten auch so stark, dass ein störungsfreies Streaming gar nicht möglich ist. Wegen den paar Euro ärgere ich mich nicht mit solchen Dingen herum – Du wahrscheinlich auch nicht.

Es gibt einen kleinen Trick, mit dem Du hochwertige VPNs kostenlos nutzen kannst. Die meisten Anbieter haben eine Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen. Das gilt auch für NordVPN und Surfshark. In diesem Fall kannst Du den Service 30 Tage lang gratis nutzen. Gefällt Dir der Service nicht, beantragst Du eine Rückerstattung. Beachte aber, dass Du das rechtzeitig tun musst. Das Geld bekommst Du normalerweise binnen weniger Tage wieder. Ich habe das sowohl bei Surfshark als auch NordVPN schon getestet und es hat funktioniert. Lästige Fragen wurden nicht gestellt und man wollte mir auch nichts aufschwatzen.

Kann ich die Six Nations auf meinem Smartphone oder Tablet schauen?

Die hier vorgestellten Services bieten auch hervorragende Apps für Android und iOS. Mit Deinem Smartphone kannst Du Dich ebenfalls zu einem Server Deiner Wahl einwählen und Six Nations Rugby schauen.

Hast Du ausreichend Daten zur Verfügung, kannst Du Six Nations Rugby unterwegs mit Deinem Smartphone oder Tablet schauen. Eine Zattoo-App gibt es ebenfalls. Auch auf BBC und itv kannst Du mit mobilen Geräten zugreifen. Rugby so viel Du willst und wo Du willst. Wann Du willst ist natürlich auf die Live-Termine limitiert – hätte ich wahrscheinlich nicht erwähnen müssen, oder?

Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Spaß! Six Nations Rugby sind immer ein Spektakel. Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt, wer sich heuer die Krone holt.

Schnäppchen!

Du suchst ein günstiges VPN? Dauerhaft günstige Angebote. Bei manchen Anbietern bekommst Du bis zu 83 % Rabatt plus 3 Monate kostenlos.

Auf der Schnäppchen-Seite findest Du auch Deals für Spiele, E-Books und so weiter.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet