Beta 2 ist da! Neue Testversion von Ubuntu 11.04 Natty Narwhal

14 April 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ubuntu 11.04 Natty Narwhal Teaser 150x150Das Ubuntu-Team hat die zweite Beta-Version von Natty Narwhal zur Verfügung gestellt. Ubuntu 11.04 bringt eine einheitliche Oberfläche für PCs, Notebooks und Netbooks mit sich, die sich Unity nennt. Lediglich für ARM basierte Netbooks gibt es eine spezielle Ausgabe, die Unity 2D mit sich bringt. Auf Server-Seite hat man vor allen Dingen wert auf geringeren Stromverbrauch gelegt. Dafür sorgt Powernap 2.0. Man habe hart seit der beta 1 gearbeitet und viele Fehler ausgebessert.

Ubuntu Server 11.04 Beta 2 für UEC und EC2 ist ebenfalls verfügbar. Es gibt einen neuen Kernel und verbesserte Konfigurations-Optionen. Wie üblich gibt es zeitgleich neue Beta-Ausgaben der offiziellen Abkömmlinge Kubuntu, Xubuntu, Edubuntu, Mythbuntu und Ubuntu Studio.

Auf Software-Seite hat sich einiges getan. So nutzt Ubuntu 11.04 als Standard-Browser Firefox 4. LibreOffice ersetzt OpenOffice.org und der Musik-Player der Wahl heisst Banshee 2.0 statt Rhythmbox. Als Linux-Kernel setzt Natty Narwhal auf 2.6.38. Ebenso enthalten sind X.Org 1.10.0 und Mesa 7.10.1. Sie finden weitere Details auf der dedizierten Beta-Seite des Projekts.

Kubuntu bringt aktuelle KDE-Software mit sich, inklusive KDE 4.6.1. Das Samba-Freigabe-Modul erlaubt es, Ordner aus dem Dateimanager-Dialog frei zu geben. Dem Druck-Manager sollen ebenfalls etliche Flausen ausgetrieben worden sein. Weitere Informationen finden Sie auf der Kubuntu-Beta-Seite.

Xubuntu bringt Xfce 4.8 als Standard Desktop-Umgebung und Droid als Schriftart mit sich. Edubuntu lässt sich direkt aus dem Webbrowser testen. Dazu müssen Sie lediglich die Seite http://www.edubuntu.org/weblive besuchen. In Edubuntu liefern die Entwickler eine klassische GNOME-Umgebung aus. Unity lässt sich als Option im Installer einspielen. Das gilt auch für Ubuntu Studio.

WebLive ist auch eine neue Funktion im Ubuntu Software Center. Damit können Sie Applikatonen erst Probefahren, bevor Sie diese installieren. Ich hab hier schon mal darüber geschrieben und ein kleines Video hochgestellt. Alle Anwendungen sind noch nicht testbar, aber die bekanntesten sind dabei. Hinweise, wie man Unity beherrscht, gibt es im Artikel Ubuntu 11.04 Natty Narwhal und Unity: Hilfreiche Tastaturkürzel (Shortcuts) für die Seitenleiste und Fenster-Management, Maus-Tricks.

[album id=92 template=extend]

Android und iOS-Geräte lassen sich ab sofort als Fernbedienungen für Mythbuntu nutzen. Mit an Bord befindet sich MythTV 0.24. Weiteres zu Mythbuntu finden Sie hier: http://www.ubuntu.com/testing/natty/beta.

Hier noch eine kleine Liste, wo man die entsprechenden ISO-Abbilder bekommt:

Die finale Version von Ubuntu 11.04 Natty Narwhal wird am 28. April 2011 erwartet.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten