Erst Probefahren, dann installieren: Applikationen im Software-Center von Ubuntu 11.04 Natty Narwhal testen

6 April 2011 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Ubuntu 11.04 Natty Narwhal Teaser 150x150Die Katze kauft bekanntlich keiner im Sack. Man will ja schließlich wissen, auf was man sich einlässt. Das Software-Center in Ubuntu 11.04 Natty Narwhal bietet eine ziemlich schicke Neuerung. Dazu müssen Sie aber zunächst das Paket qtnx via Software-Center installieren und die Paketverwaltung danach neu starten. Nun bekommen Sie unter dem Bild der ausgewählten Applikation die Möglichkeit, diese auszuprobieren. Dazu benutzt das Betriebssystem eine Terminal-Server-Technologie. Ob sich damit alle Anwendungen testen lassen, konnte ich natürlich nicht überprüfen. Aber mit Chromium und Abiword funktioniert es.

  • Linux Mint 10 LXDE
Ubuntu 11.04 Natty Narwhal

Noch nicht alles Gold was glänzt, aber auf einem guten Weg ...

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Erst Probefahren, dann installieren: Applikationen im Software-Center von Ubuntu 11.04 Natty Narwhal testen”

  1. JohnDoe sagt:

    Also ich finde diese Neuerung ja richtig genial. Wenn es denn zukünftig in der Praxis funktioniert ist das meiner Meinung nach ein geniales Feature von Ubuntu. Was die Applikationen betrifft, habe ich gelesen, dass am Anfang noch nicht alles funktionieren wird, aber nach und nach alles "nachgereicht" wird.

    • jdo sagt:

      Die Idee gefällt mir auch gut. Beim Rumspielen ist es mir zwar schon mal abgestürzt, aber das darf eine Beta-Version schließlich 🙂

Antworten