Home » Archive

Artikel mit Tag: Xfce

[8 Jul 2021 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 20.2 Uma – so kannst Du aktualisieren – Upgrade-Pfad ist offen

Die Neuerungen von Linux Mint 20.2 Uma hatte ich hier schon ausführlich beschrieben. Unter anderem gibt es Cinnamon 5 und auch so ein paar spannende Neuerungen. Da die neueste Version ebenfalls auf Ubuntu 20.04 LTS basiert, ist ein Upgrade relativ problemlos. Der Upgrade-Pfad ist offen und hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Du von 20.x aktualisieren kannst. Zunächst einmal solltest Du einen Snapshot erstellen und natürlich eine Datensicherung haben. Das schadet nie. Einen Snapshot kannst Du mit Timeshift machen, wie Du als […]

[16 Jun 2021 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 20.2 Beta “Uma” ist testbereit – mit Cinnamon 5.0

Linux Mint 20.2 Uma basiert zwar weiterhin auf Ubuntu 20.04 Focal Fossa, bringt aber Cinnamon 5.0 mit sich. Ab sofort kannst Du eine Beta-Version herunterladen und testen. Beta-Versionen gibt es übrigens auch für die Xfce- und MATE-Editionen, die mit den Desktop-Umgebungen Xfce 4.16 und MATE 1.24 ausgeliefert werden. Ich war auf jeden Fall auf Cinnamon 5.0 neugierig.  Außerdem gibt es eine neue XApp, die sich Bulky nennt. Damit kannst Du viele Dateien in einem Schwung umbenennen. Bulky gibt es aber nur […]

[1 Jun 2021 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 20.2 Uma Beta für Mitte Juni geplant – neue XApp Bulky

Den Monatsbericht für Mai 2021 leitet das Team von Linux Mint mit einem Dankeschön an die Spender und Sponsoren ein. Ansonsten ist das Highlight, dass es bald eine beta-Version für Linux Mint 20.2 Uma geben soll. Der Plan ist, dass die Testversion Mitte Juni freigegeben wird. Linux Mint 20.2 Uma mit Bulky Es wird eine neue XApp vorgestellt, die sich Bulky nennt. Damit lassen sich unter Cinnamon und MATE Dateien massenhaft umbenennen. Auf Englisch nennt sich das bulk rename und […]

[7 Mar 2021 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
SystemRescue 8.00 mit Versionssprung beim Linux-Kernel

Die Linux-Distribution für System-Rettung SystemRescue hat einen Versionssprung auf 8.00 gemacht. Kenner der Szene erinner sich vielleicht, dass das Projekt einst SystemRescueCd geheißen hat. Sich von dem Cd in modernen Zeiten zu trennen, ergibt natürlich Sinn. Benutzt eigentlich noch irgendwer CDs? Egal … Auf jeden Fall hat das Team den Kernel auf 5.10 aktualisiert. Das ist ein Kernel mit LTS (Long Term Support / Langzeitunterstützung). Natürlich wurden auch andere Pakete aktualisiert. Unter anderem sind das: parted-3.4, gparted-1.2.0 btrfs-progs 5.10.1, xfsprogs […]

[24 Jan 2021 | Comments Off on MX Linux für RaspberryPi – Fluxbox als Desktop-Umgebung | Autor: Jürgen (jdo) ]
MX Linux für RaspberryPi – Fluxbox als Desktop-Umgebung

Genau genommen ist MX Linux für den Raspberry Pi ein Community-Respin  (Ragout) und die Version befindet sich derzeit in einer Beta-Phase. Da als Desktop-Umgebung Fluxbox zum Einsatz kommt, ist das System recht flott, schreiben die Entwickler. Ich kann es gerade nicht bestätigen oder nachvollziehen, da ich keine Zeit habe. Allerdings werde ich mir das Betriebssystem auf die Liste schreiben, die ich mit meinem Raspberry Pi 400 testen möchte. Bisher habe ich schon das offizielle Raspberry Pi OS, Android 11, Ubuntu […]

[23 Dec 2020 | Comments Off on Xfce 4.16 ist offiziel veröffentlicht – mit neuen Symbolen | Autor: Jürgen (jdo) ]
Xfce 4.16 ist offiziel veröffentlicht – mit neuen Symbolen

1 Jahr und 4 Monate hat das Xfce-Team an Xfce 4.16 gearbeitet und kurz vor Weihnachten 2020 konnte es noch veröffentlicht werden. Xfce 4.16 ist natürlich um die neueste stabile Version, die auf Xfce 4.14 folgt. In der offiziellen Ankündigung ist zu lesen, dass diese Version nicht nur wegen der Pandemie eine große Herausforderung war. Der Code wurde auf GitLab umgezogen und damit wurde das Projekt laut eigenen Angaben freundlicher für Leute, die mitmachen wollen. Eine sehr sichtbare Änderung sind […]

[17 Dec 2020 | Comments Off on Linux Mint 20.1 Ulyssa (Beta) kurz angesehen – was ist neu? | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 20.1 Ulyssa (Beta) kurz angesehen – was ist neu?

Vor Weihnachten soll die finale Version von Linux Mint 20.1 Ulyssa noch erscheinen, hat das Mint-Team verlauten lassen. Nun gibt es eine Beta für die Versionen Cinnamon, MATE und Xfce. Zunächst einmal muss man darauf hinweisen, dass sich an der Basis nichts ändern. Linux Mint 20.1 basiert weiterhin auf Ubuntu 20.04 LTS. Das bedeutet, Updates bis in Jahr 2025. Auch an den Mindestanforderungen hat sich natürlich nichts geändert. Die Entwicklerinnen und Entwickler raten zu 2 GByte RAM (1 GByte Minimum) und […]

[10 Jul 2020 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 20 Ulyana – erste Schritte nach der Installation

Nachdem Du Linux Mint 20 Ulyana nun herunterladen kannst, zeige ich Dir, was ich direkt nach der Installation des Betriebssystems mache. Mir ist schon klar, dass sich jeder sein Desktop-Betriebssystem individuell einrichtet, aber vielleicht findest Du ein paar Anregungen. Die Neuerungen und Änderungen habe ich bei Ankunft der Beta-Version schon genauer beschrieben. Es gab ein paar Änderungen in letzter Sekunde, die Du hier findest. Linux Mint 20 basiert auf Ubuntu 20.04 Focal Fossa und wird bis 2025 mit Updates versorgt. […]

[5 Jul 2020 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Beständiges (persistent) USB-Abbild von Manjaro Xfce verfügbar

Im Manjaro-Forum wird in 2 Videos gezeigt, wie Du ein beständiges Manjaro-USB-Abbild erstellen kannst. Laut eigenen Angabgen gibt es aus der Community schon länger den Wunsch nach so einem Image. Mit den normalen manjaro-tools lässt sich das allerdings nicht bewerkstelligen. Deswegen haben die Entwickler das Problem mit ALMA gelöst. In einem weitere Video wird Dir erklärt, wie Du dem beständigen Manjaro-USB-Stick die Desktop-Oberfläche Xfce spendierst. Beständig oder persistent bedeutet, dass die Konfiguration gespeichert wird und beim nächsten Start wieder zur […]

[27 Jun 2020 | Comments Off on Linux Mint 20 Ulyana ist veröffentlicht – Änderungen in letzter Sekunde | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 20 Ulyana ist veröffentlicht – Änderungen in letzter Sekunde

Nach einer kurzen Beta-Zeit ist Linux Mint 20 Ulyana nun offiziell verfügbar. Die Neuerungen und Änderungen habe ich hier bereits beschrieben. Im Vergleich zur Beta-Version gibt es aber noch ein paar wichtige Änderungen. Wichtiger Hinweis: Es wird einen Upgrade-Pfad von Linux Mint 19.3 auf 20 geben. Allerdings lassen sich die Entwickler dafür die nächsten 2 Wochen Zeit, um den Aktualisierungsvorgang so sicher wie möglich zu machen. Änderungen gegenüber der Beta-Version Als schwierige Entscheidungen bezeichnen die Mint-Entwickler die Änderungen gegenüber der […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet