Home » Archive

Artikel mit Tag: Kernel

[26 Jul 2020 | Kein Kommentar | Autor: Tipps ]
Bestes VPN für Linux – gute und günstigen Optionen 2020

Eigentlich ist jeder VPN-Anbieter zu Linux kompatibel. Es gibt aber einige VPNs, die besser sind. Ein bestes VPN für Linux gibt es genau genommen viele.

[1 Jul 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Tails 4.8 ist da – Linux-Distribution schickt allen Datenverkehr durch Tor

The Amnesic Incognot Live System ist eine Linux-Distribution, bei der sämtlicher Traffic durch das Anonymisier-Netzwerk Tor (The Onion Router) geschickt wird. Ab sofort darfst Du Tails 4.8 herunterladen. Hast Du bereits ein Tails-Medium ab 4.2, kannst Du einfach aktualisieren. Neuerungen in Tails 4.8 Die Entwickler haben den unsicheren Browser per Standard deaktiviert. Grund ist eine Sicherheitslücke, die Deine echte IP-Adresse enthüllen könnte. Damit ist natürlich der Sinn von Tails 4.8 obsolet. Beim unsicheren Browser leitet die Linux-Distribution Deinen Traffic nicht […]

[29 Jun 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Rolling Rhino – Projekt, um Ubuntu rolling zu machen

Der Ansatz Rolling Rhino ist genau genommen gar keine eigene Linux-Distribution. Es handelt sich laut Beschreibung auf GitHub um ein Tool, mit dem Du Ubuntu Desktop und andere offizielle Abkömmlinge in ein sogenanntes Rolling Release umwandeln kannst. Rolling bedeutet theoretisch, dass Du nie wieder eu installieren musst. Das Betriebssystem aktualisiert sich einfach immer weiter auf aktuelle Versionen von Linux-Kernel und Software. Rolling Rhino funktioniert, indem Du die devel-Serie von Ubuntu benutzt. Die Entwickler warnen aber auch, dass sich Rolling Rhino […]

[25 Jun 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Grml 2020.06 – Codename Ausgehfuahangl – aus gegebenem Anlass

Die Linux-Distribution Grml war schon immer bekannt für ausgefallene Codenamen (Knecht Rootrecht, Winterschlapfn). Mit Grml 2020.06 melden sich die Entwickler aus der Alpenrepublik nicht nur seit langer Zeit wieder zurück, sondern haben der Version auch den aktuellen Codenamen Ausgehfuahangl gegeben. Selbst in den südlichen Regionen Deutschlands geboren, kann ich mir gerade noch zusammenreimen, was das bedeutet. Ausgehfuahangl übersetzt man wohl am besten mit Ausgehvorhang. Das wiederum lässt sich als Mund-Nasen-Schutz oder Gesichtsmaske interpretieren. Deswegen trifft Grml 2020.06 absolut den Zeitgeist. […]

[15 Jun 2020 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 20 Beta Ulyana offiziell angekündigt: Cinnamon, MATE, Xfce

Die Cinnamon-, MATE- und Xfce-Varianten von Linux Mint 20 Beta Ulyana stehen bereits seit einigen Tagen zum Download bereit. Bisher fehlte aber eine offizielle Ankündigung, die nun ebenfalls da ist. Vor allen Dingen Warpinator wird gesondert hervorgehoben. Als Linux-Kernel setzt das Betriebssystem auf 5.4. Sobald Linux Mint 20 ausgegeben ist, wird es übrigens auch einen Upgrade-Pfad für Linux Mint 19.3 geben. Das wollte ich nur anmerken. Wichtig: Es handelt sich um Beta-Software, die noch nicht für den produktiven Einsatz empfohlen […]

[1 Mai 2020 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 20 „Ulyana“ ist weiterhin für Juni 2020 geplant

Der Monatsbericht von Linux Mint gibt wieder Ein- und Ausblicke zu dem Projekt. Linux Mint 20 Ulyana wird auf Ubuntu 20.04 LTS basieren und ebenfalls Linux-Kernel 5.4 mitbringen. Einige in LMDE 4 eingeführte Funktionen wollen die Entwickler auch bei Ulyana integrieren. Das ist zum Beispiel die APT-Aktivierung per Standard. Linux Mint 20 wird es wieder mit den Desktop-Versionen Cinnamon, MATE und Xfce geben, allerdings nur als 64-Bit. Bei Ubuntu wurde die Option der Verschlüsselung des Home-Verzeichnisses entfernt, schreiben die Entwickler, aber bei […]

[23 Apr 2020 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 20.04 LTS „Focal Fossa“ wurde veröffentlicht

Ubuntu 20.04 LTS Focal Fossa ist deswegen ein wichtiger Meilenstein, weil es sich um eine sogenannte LTS-Version (Long Term Support / Langzeitunterstützung) handelt. Das bedeutet, sie bekommt auf jeden Fall 5 Jahre lang Unterstützung, also bis 2025. Wichtiger als für den Desktop ist das noch für Server-Versionen. Ubuntu 16.04 LTS Xenial Xerus wird noch 1 Jahr lang unterstützt und 18.04 Bionic Beaver bis 2023. Zunächst einmal finde ich die Optik doch recht schick, die das neueste Ubuntu an den Tag legt. Sowohl […]

[4 Apr 2020 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 20.04 LTS Beta „Focal Fossa“ ist testbereit

Focal Fossa nennt sich Ubuntu 20.04 LTS und es ist die kommende Version mit Langzeitunterstützung, auf der auch Linux Mint 20 basieren wird. Die Entwickler haben eine Beta-Version zur Verfügung gestellt, die Du herunterladen darfst. Für verschiedene Abkömmlinge gibt es ebenfalls Beta-Versionen. Die neuste LTS-Version soll am 23. April 2020 veröffentlicht werden. Zum Kernel möchte ich gleich vorwegnehmen, dass Ubuntu 20.04 LTS auf Linux 5.4 setzt. Das VPN-Protokoll WireGuard wurde in Linux Kernel 5.6 aufgenommen, aber für Ubuntu 20.04 LTS […]

[13 Mrz 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Tails 4.4 (The Amnesic Incognito Live System) ist da – aktualisierter Kernel

Es gibt eine neue Tails-Version, die einige Updates und Upgrades mit sich bringt. Ein automatisches Upgrade auf Tails 4.4 ist möglich, wenn Du die Versionen 4.2, 4.2.2 oder 4.3 einsetzt. Version 4.3 hat Unterstützung für Trezor Hardware Wallets als größte Neuerung mit sich gebracht. Genauer gesagt ist ein Kommandozeilen-Tool dafür vorinstalliert. Neuerungen in Tails 4.4 Großartige Neuerungen gibt es eigentlich keine. Den Tor Browser haben die Entwickler auf 9.0.6 aktualisiert. Er basiert auf Firefox 68.6.0esr. Thunderbird ist als 68.5.0 enthalten. […]

[11 Mrz 2020 | 8 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
LibreELEC 9.2.1 (Leia) – WireGuard-Unterstützung in den Einstellungen

Eigentlich ist LibreELEC 9.2.1 Leia eine Wartungs-Version, die auf Kodi 18.6 basiert. Es gibt allerdings viele Änderungen und Verbesserungen. Das darunterliegende Betriebssystem wurde laut eigenen Angaben komplett überarbeitet. Seit Version 9.2.0 gibt es zwei nenneswerte Änderungen: In den Einstellungen ist Unterstützung für das VPN-Protokoll WireGuard, ABER … Die Entwickler haben weitere Verbesserungen für den Raspberry Pi 4 eingepflegt. LibreELEC 9.2.1 mit Verbesserungen für Raspberry Pi 4 Willst Du 4k Output beim Raspberry Pi 4 haben, musst Du seit Version 9.1.002 […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet