Linux Mint 13 “Maya” KDE-Edition ist ausgegeben

23 Juli 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Linux Mint Maya KDE Teaser 150x150Die Mint Entwickler haben einen weitere Abkömmling in der finalen Version debütieren lassen – Linux Mint 13 “Maya” KDE. Ich mache es hier wie bei der Ankündigung zur Xfce-Version und halte mich kurz, da es schon einen ausführlicheren Beitrag zum Release-Kandidaten der KDE-Ausgabe gibt. Aber die Eckpunkte möchte ich dennoch kurz wiederholen.

Das Desktop-Betriebssystem bringt KDE 4.8 mit sich. Das bringt unter anderem Verbesserungen in Sachen Kwin, Dolphin und Kate mit sich. Qtquick-basierte Plasma-Widgets sind ebenfalls mit von der Partie. Wie bei den anderen Mint-Ausgaben auch, schmeicheln wunderschöne Wallpaper eines irischen Künstlers dem Auge.

Linux Mint 13 KDE Grafikprogramme

Linux Mint 13 KDE: Grafikprogramme

Kenner der Szene wissen, dass Linux Mint die Standard-Suchmaschine auf Yahoo! umgestellt hat, weil  hier ein kleiner Obolus der Werbeeinnahmen zurück an das Projekt fließt. Linux Mint 13 basiert auf Ubuntu 12.04 LTS “Precise Pangolin” und bringt Kernel 3.2 mit sich.

Anwender von b43-Karten könnten Hänger beim Starten des Startmediums haben. Der Workaround dafür ist den “Kompatibilitäts-Modus” zu starten und dann die Kernel-Option b43.blacklist=yes zu verwenden. Nun kannst Du das Betriebssystem installieren. Ist das erledigt, musst Du Dir einfach die b43-Firmware nachinstallieren. Sollte es immer noch Schwierigkeiten geben, überprüfe ob b43.blacklist=yes in Grub eingetragen ist.

Per Standard benutzt Firefox in Mint 13 Mplayer um MP3s abzuspielen. Allerdings funktioniert das nicht mit Quicktime. Wer das Paket totem-mozilla installiert, kann nun Quicktime-Inhalte ansehen, allerdings funktionieren dann MP3s in Firefox nicht mehr.

Moonlight wurde ebenfalls entfernt, da es Firefox zum Absturz brachte. Wer es trotzdem haben möchte, sollte sich die Software direkt von der Projektseite holen.

Weitere Informationen zu Linux Mint 13 “Maya” KDE findest Du in der offiziellen Ankündigung und den Veröffentlichungs-Notizen. Du kannst Dir ISO-Abbilder für die Architekturen x86 und x86_64 von einem der Spiegel-Server (sind in der Ankündigung aufgelistet) herunterladen: 32-bit (915 MByte, torrent), 64-bit (892 MByte, torrent)

  • SolusOS Alpha 5
Linux Mint 13 Maya KDE

Basiert auf Ubuntu 12.04 ...



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten