Home » Archive

Artikel mit Tag: Linux Mint

[1 Apr 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 20 wird Ulyana heißen – nur noch 64-Bit-Version

Der Monatsbericht von Linux Mint ist ausgegeben und die Entwickler geben einen Ausblick auf Linux Mint 20, das den Codenamen Ulyana tragen wird. Damit bleiben sich die Entwickler bei der Namensgebung treu. Die Distribution trägt einen weiblichen Namen und es geht nach dem Alphabet. Die Codenamen der Version 19 fingen alle mit T an (Tara, Tessa, Tina, Tricia). EOL für LMDE 3 angekündigt Das Ende von LMDE 3 (Linux Mint Debian Edition) ist eingeläutet und wird sein Lebensende (EOL – […]

[27 Mrz 2020 | 9 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
LibreOffice 6.4 PPA für Ubuntu 18.04 / Linux Mint 19.3 – Vorsicht, Probleme!

Mir ist unter Linux Mint 19.3 gerade eben LibreOffice 6.4 via PPA angeboten worden. Vorsicht! Upgrade schlägt fehl! Ich habe es auf zwei Rechnern ausprobiert und bei beiden ist das Upgrade fehlgeschlagen und hat defekte Pakete auf dem Rechner hinterlassen. Ich würde vor einem Upgrade deswegen die alte Version deinstallieren und dann die neue erst installieren. Mein System konnte ich mit diversen kruden Aktionen wiederherstellen und nun läuft LibreOffice 6.4. Im Endeffekt musst Du eine komplette Deinstallation von LibreOffice erzwingen […]

[20 Mrz 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
LibreOffice 6.4.2 steht zum Downloaden bereit – 2. Wartungsversion

LibreOffice 6.4.2 ist die zweite Wartungs-Version des momentanen Fresh-Zweiges der Open-Source-Office-Lösung. Laut The Document Foundation sind in der neueste Version diverse Bugfixes enthalten. Weiterhin wurde die Kompatibilität zu diversen Dokumenten weiter verbessert. Anwender von macOS werden sich freuen, dass die Probleme mit den verschwommenen Schriften auf Retina-Displays behoben wurden. TDF weist darauf hin, dass sich der Fresh-Zweig für Entwickler, Technologie-Enthusiasten und so weiter ändert. Unternehmen sollten weiterhin auf den als stabiler geltenden Still-Zweig setzen. Das ist momentan LibreOffice 6.3.5. Interessierte […]

[3 Mrz 2020 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Steam-Umfrage Februar 2020 – Linux leicht gesunken

Steam-Umfragen muss man immer mit etwas Vorsicht genießen, da nicht alle Steam-Anwender jeden Monat gefragt werden. Mir kam die Umfrage schon ewig nicht mehr unter die Augen. Dennoch kann man mit Sicherheit sagen, dass Windows in absehbarer Zeit nicht vom Thron zu stoßen ist. Die Steam-Umfrage Februar 2020 ist dennoch einen Blick wert. Dass Linux unter einem Prozent liegt, scheint zunächst frustrierend. Sieht man sich die Gesamtzahlen von Steam hat, dann tummeln sich rein rechnerisch trotzdem 1 Million Linux-Zocker auf […]

[2 Mrz 2020 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint experimentiert mit Warpinator und Pink – der Monatsbericht

Wenn Dir wegen der Überschrift nun 3 Fragezeichen über dem Kopf schwirren, mir ginge es genauso. Was ist Warpinator? Der Monatsbericht von Linux Mint ist erschienen und die Entwickler blicken in die Zukunft. Überignes ist auch erwähnt, dass LMDE 4 Beta „Debbie“ (Linux Mint Debian Edition) testbereit ist. Wie immer bedankt sich das Entwickler-Team bei den Spenden. Warpinator kommt Zunächst einmal die Auflösung, dass es sich bei Warpinator derzeit nur um einen temporären Namen handelt. Die Entwickler suchen noch nach […]

[27 Feb 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]

Mit LibreOffice 6.4.1 gibt es eine erste Wartungs-Version des momentanen Fresh-Zweiges 6.4.x. Vor wenigen Tagen erst haben die Entwickler ein 5. Update für 6.3 veröffentlicht. Das Update enthält mehr als 120 Bugfixes. Außerdem ist die Kompaitbilität zu anderen Dokumenten verbessert. Wer sich für die Changelogs interessiert, findet sie hier: RC1, RC2 Download LibreOffice 6.4.1 Wie üblich gibt es die aktuellen Versionen im Download-Bereich der Projektseite. Es stehen Versionen für Linux, macOS und Windows zur Verfügung. Das Fresh-PPA für Ubuntu und […]

[25 Feb 2020 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
LMDE 4 „Debbie“ Beta ist testbereit – Linux Mint Debian Edition

Clement Lefebvre hat LMDE 4 „Debbie“ Beta (Linux Mint Debian Edition) zum Testen freigegeben. Wie der Nam schon besagt, basiert die Distribution auf Debian und nich auf Ubuntu. Ziel des Projekts ist es, die gleiche Anwendererfahrung wie die Ubunut-basierte Version zur Verfügung zu stellen. Außerdem wollen die Entwickler damit sehen, wie viel Arbeit in das Projekt gesteckt werden müsste, sollte es Ubuntu aus irgendwelchen Gründen nicht mehr geben. LMDE 4 basiert übrigens auf Debian Buster. Mindestanforderungen für LMDE 4 „Debbie“ […]

[11 Feb 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
MATE 1.24 ist veröffentlicht – GNOME 2 lebt weiter

Ungefähr ein Jahr lang wurde an MATE 1.24 entwickelt, nun ist die Desktop-Umgebung erschienen. Es gibt neben den üblichen Bug-Fixes auch viele neue Funktionen. Allgemeine Verbesserungen sind auch eingeflossen. Natürlich modernisieren die Entwickler im Hintergrund. Die Desktop-Umgebung ist ziemlich leichtgewichtig und kommt unter anderem bei den beliebten Linux-Distributionen Ubuntu MATE und Linux Mint MATE-Edition zum Einsatz. Ubuntu MATE gibt es auch für den Raspberry Pi und läuft dort recht passabel (in der Zwischenzeit auch 64-Bit-Version). Einige Neuerungen in MATE 1.24 […]

[1 Feb 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
LMDE 4 (Buster-Basis) kommt bald, Cinnamon 4.6 und Spendenrekord – Monatsbericht

Neue Versionen von Linux Mint richten sich bekanntlich nach den LTS-Versionen von Ubuntu. Alle Varianten von Linux Mint 19.x basieren auf Ubuntu 18.04 Bionic Beaver. Im April wird laut Zeitplan eine neue LTS-Version von Ubuntu veröffentlicht – 20.04 Focal Fossa (mit WireGuard-Unterstützung). Deswegen beginnt für Linux Mint auch ein neuer Zyklus und es wird auf dieser Basis entwickelt. Vorher wird allerdings LMDE 4 (Linux Mint Debian Edition) veröffentlicht und als Basis dient Debian 10 Buster. LMDE 4 bekommt Verbesserungen von […]

[15 Jan 2020 | Kein Kommentar | Autor: Tipps ]
Mit VPN-Router und Wondershaper die Internet-Geschwindigkeit im Griff

Du willst genaue Kontrolle, wie viel Bandbreite Deine Streaming Apps verbrauchen? Das ist nicht so schwer. Du brauchst einen VPN-Router und Wondershaper.

Air VPN - The air to breathe the real Internet