Calculate Linux 11.6 ist verfügbar

1 Juli 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Calculate Linux Logo 150x150Alexander Tratsevskiy hat die auf Gentoo basierende Distribution Calculate Linux 11.6 zur Verfügung gestellt. Ab sofort können Anwender wählen, ob sie OpenRC oder NetworkManager zum Verwalten der Netzwerke verwenden wollen. Der Konsolen-Installer hat Unterstützung für die Netzwerk-Konfiguration bekommen. Für eine bessere Unterstützung der Hardware und Beschleunigung des Startvorgangs wurde Udev in die initramfs-Live-CD integriert. Grub2 dient nun als Standard-Startmanager. Ebenso kann Calculate Linux ab sofort bereits installierte Betriebssysteme erkennen.

In Sachen Grafik gibt es eine Menü, in dem Anwender den Treiber wählen können. Unter anderem unterstützt das Betriebssystem Nouveau und den proprietären AMD-Treiber. Freie Video-Treiber mit Unterstützung für KMS werden per Standard benutzt.

Für die Live-CD benutzen die Entwickler XZ-Komprimierung. Die Hybrid-ISO-Abbilder lassen sich auf CD oder USB-Flash aufspielen. Eine Integration mit dem Web-Dienst pastebin.calculate-linux.org wurde ebenfalls eingepflegt. Es gibt folgende Versionen von Calculate Linux 11.6:

  • CDS (Directory Server):
    Bind 9.7.3-P1, Kernel 2.6.38.8, OpenLDAP 2.4.24, Postfix 2.7.4, ProFTPD 1.3.3e, Samba 3.5.8
    i686 – 637 MB, x86_64 – 680 MB
  • CLD (KDE Desktop):
    KDE 4.6.4, Amarok 2.4.1, digiKam 1.9.0, Chromium 12.0.742.91, Kernel 2.6.38.8, LibreOffice 3.3.3, X.Org 7.4
    i686 – 1.70 GB, x86_64 – 1.88 GB
  • CLDG (GNOME Desktop):
    Gnome 2.32, Gimp 2.6.11, Chromium 12.0.742.91, Kernel 2.6.38.8, LibreOffice 3.3.3, X.Org 7.4
    i686 – 1.41 GB, x86_64 – 1.58 GB
  • CLDX (XFCE Desktop):
    XFCE 4.8, Gimp 2.6.11, Kernel 2.6.38.8, Chromium 12.0.742.91, LibreOffice 3.3.3, X.Org 7.4
    i686 – 1.26 GB, x86_64 – 1.44 GB
  • CLS (Linux Scratch):
    Openbox 3.4.11.2, Kernel 2.6.38.8, X.Org 7.4
    i686 – 540 MB, x86_64 – 573 MB
  • CSS (Scratch Server):
    Kernel 2.6.38.8
    i686 – 378 MB, x86_64 – 409 MB

Sie finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung. ISO-Abbilder für die Architekturen i686 und x86_64 gibt es im Download-Bereich der Projektseite: cld-11.6-i686.iso (1,743 MByte, torrent), cldg-11.6-i686.iso (1,443 MByte, torrent), cld-11.6-x86_64.iso (1,920 MByte, torrent), cldg-11.6-x86_64.iso (1,619 MByte, torrent).



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten