Mit KDE 4.9.3: Netrunner „Dryland“ 12.12

22 Dezember 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Netrunner Logo 150x150In einer recht übersichtlichen Ankündigung haben die Entwickler die Fertigstellung der auf Kubuntu 12.10 basierenden Linux-Distribution Netrunner „Dryland“ 12.12 vorgestellt.

Das Betriebssystem bringt Linux-Kernel 3.5 und KDE 4.9.3 mit sich. Weiterhin ist Firefox 17 plus KDE-Integration an Bord. Weitere vorinstallierte Software-Pakete sind Thunderbird 17, VLC 2.0.4 undLibreOffice 3.6.2. Abgerundet wird die Software-Sammlung mit Gimp 2.8, Krita, Gwenview, Skype 4.1, Kdenlive, Telepathy,, VirtualBox und Wine. Mit Samba Mounter kannst Du auf einfache Weise ein NAS aufsetzen. Als Paket-Manager dient Muon Software Center.

Du findest die neueste Version von Netrunner in der Download-Sektion:  netrunner-12.12-i386.iso (1,4 GB, torrent), netrunner-12.12-amd64.iso (1,5 GByte, torrent). Wer Netrunner in einer virtuelle Maschine laufen lassen möchte, sollte dieser mindestens 1 GByte Arbeitsspeicher spendieren.

Netrunner 12.12: Desktop (Quelle: netrunner-os.com)

Netrunner 12.12: Desktop (Quelle: netrunner-os.com)

Muon Software Center (Quelle: netrunner-os.com)

Muon Software Center (Quelle: netrunner-os.com)

 

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten