2x Slackware-Basis: Zenwalk Linux 7.2 mit BFS (mit Bildergalerie) und Slackel 14.0

15 Oktober 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Zenwalk Linux LogoZenwalk Linux 7.2 hält an seinem Design fest und folgt der Tradition schnell und schonend mit den Ressourcen zu sein. Dafür tunen die Entwickler am Kernel, den Applikationen und dem Desktop. Wie immer bringt Zenwalk Linux 7.2 Xfce als Desktop-Umgebung mit sich – in diesem Fall Xfce 4.10.

Die Distribution wurde etwas später als geplant herausgegeben. Man musste diverse Probleme lösen, um 100% kompatibel zu Slackware zu bleiben, wollte aber dennoch die vorangegangenen Optimierungen übernehmen. zenwalk 7.2 benutzt Linux Kernel 3.4.8 mit BFS (Brain Fuck Scheduler).

Des Weiteren befinden sich LibreOffice 3.6.2, Firefox 15.0.1, Thunderbird 15.0.1, GIMP 2.8.2 und viele weitere Applikationen an Bord. Der Paketmanager Netpkg wurde nach eigenen Angaben verbessert. Multiple Spiegel-Server-Unterstützung sorgen für mehr Geschwindigkeit. Natürlich gibt es Zugriff auf tausende von Community-Paketen aus der Slackware-Welt und auch die Zenwalk-Repos halten viele Pakete vor.

Zenwalk Liunx 7.2: Terminal

Zenwalk Liunx 7.2: Terminal

Zenwalk installiert sich ganz in Slackware-Manier ohne viel grafischen Schnickschnack. Das Einspielen des Systems dauert auf einem modernen Computer ungefähr 10 Minuten. Danach hast Du ein Betriebssystem ohne Schnörkel – das bedeutet nicht, dass Zenwalk hässlich ist – ganz im Gegenteil. Das Betriebssystem ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Gerade älterer Hardware sollte Zenwalk sehr entgegenkommen und diesen neues Leben einhauchen. Selbst innerhalb einer virtuellen Maschine reagiert Zenwalk Linux 7.2 wesentlich schneller als andere Systeme und lässt sich fast wie in Echtzeit auf meinem Rechner bedienen. Bei anderen virtuellen Gästen spüre ich deutliche Verzögerungen, auch wenn das Dank VMware Player wieder besser geworden ist.

Wer die Distribution ausprobieren möchte, muss sie allerdings installieren. Einen Live-Modus gibt es nicht. In der Regel stellen die Entwickler kurz nach der Desktop-Version auch eine Live-Version zur Verfügung. Du kannst Zenwalk Linux 7.2 von einem der Spiegel-Server herunterladenzenwalk-7.2.iso (679 MByte)

[album id=249 template=extend]

Slackel 14

Unschwer zu erkennen, dass Slackel 14 auf Slackware 14 basiert. Das Betriebssystem bringt KDE 4.8.5 und Linux-Kernel 3.2.29 mit sich. Als weitere Desktop-Software sind Firefox 16.0.1, KMail, Ktorrent, Akregator, Kopete und weitere bekannte Programme aus der KDE-Welt enthalten. Zusätzlich gibt es Pidgin und Gftp. Als Netzwerk-Manager setzen die Entwickler Wicd ein. In der Multimedia-Sektion findest Du zum Beispiel Bangarang 2.1, Clementine 1.0.1 und K3b 2.0.2.

Als Office-Lösung bringt Slackel die Calligra-Suite mit sich. Weiterhin befinden sich die grafischen Salix-Tools an Bord, um die Administration des Systems zu erleichtern. Das paket-Management übernimmt slapt-get und das entsprechende Frontend Gslapt. In den Slackel-Repositories befinden sich unter anderem LibreOffice 3.6.2, Thunderbird 16.0.1, GIMP 2.8.2, Inkscape und so weiter.

Es gibt insgesamt 4 ISO-Abbilder. Für die Architekturen x86 und x86_64 stellen die Entwickler je eine Installations- und eine Live-DVD zur Verfügung. Die Live-DVDs enthalten außerdem Scripte, mit denen Du das Abbild einfach auf einen USB-Stick transferieren kannst.

Wer sich für Slackel 14 interessiert findet weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung. ISO-Abbilder gibt es bei sourceforge.net. Dort stehen übrigens auch initrd-Dateien bereit, um Slackel via PXE zu starten:  slackel-kde-14.0.iso (993 MByte), slackel64-kde-14.0.iso (941 MByte), slackellive-kde-14.0-32.iso (994 MByte), slackellive-kde-14.0-64.iso (1 GByte).

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten