Linux Mint 13 OEM ist verfügbar

1 Juni 2012 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)
Linux Mint 13 Cinnamon Menü

Linux Mint 13: Cinnamon Menü

Hier braucht man nicht lange um den heißen Brei herumreden. Die OEM-Version von Linux Mint 13 „Maya“ richtet sich ganz einfach an Computer-Hersteller und -Verkäufer. Damit können diese Linux Mint 13 auf den Rechnern vorinstallieren. Wer dann auch immer den Rechner das nächste Mal neu startet, bekommt einen Setup-Bildschirm. Dort lassen sich Benutzername, Passwort, Tastatur- und Spracheinstellungen vornehmen.

Linux Mint 13 OEM gibt es nur als 64-Bit-Ausgabe. Wie bei der Hauptversion gibt es auch hier die Wahl zwischen MATE und Cinnamon: Linux Mint 13 MATE OEM 64-bit (885 MByte), Linux Mint 13 Cinnamon OEM 64-bit (800 MByte).

Linux Mint 13 basiert auf Ubuntu 12.04 LTS „Precise Pangolin“ und bringt auch 5 Jahre Langzeitunterstützung mit sich.

    Linux Mint 13

    Basiert auf Ubuntu 12.04 LTS \"Precise Pangolin\" und bringt auch 5 Jahre Unterstützung mit sich ...

     

    Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

    Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

    Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




    NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
     Alle Kommentare als Feed abonnieren

    2 Kommentare zu “Linux Mint 13 OEM ist verfügbar”

    1. moeb sagt:

      Ich habe jetzt seit einer Woche Linux Mint Debian Edition installiert und bin sehr zufrieden. Ich wollte eigentlich von Ubuntu 10.10 auf xubuntu precise wechseln, bin von dem Plan aber nach einigen Problemen abgerückt. LMDE läuft rund und schnurrt wie ein Kätzchen! 🙂

    2. Papa Schlumpf sagt:

      Linux Mint 13 schnurrt auch wie ein Kätzchen, kenne auch LMDE und kann nur zustimmen sind beide Top!!!. Verwende nur den Matedesktop

    Antworten

    Air VPN - The air to breathe the real Internet