Home » Archive

Artikel mit Tag: Hardware

[30 Jun 2020 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
CutiePi – Raspberry Pi basiertes Tablet geht an den Start (Open Source)

Möchtest Du Deine Raspberry-Pi-Projekte auch bequem mitnehmen können? An dieser Stelle hilft Dir vielleicht das auf dem Raspberry Pi basierende Tablet CutiePi. Die Entwickler wollen damit den Raspberry Pi ultraportabel machen. Damit sich das Gerät angemessen bedienen lässt, haben die Entwickler ein mobiles UI entwickelt. Es ist übrigens Open Source und den Code gibt es bei GitHub. Die Entwickler stellen die Oberfläche in einem Video vor. Damit kannst Du Dir leichter vorstellen, was sich hinter der eigens entwickelten Oberfläche verbirgt. […]

[13 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Ubuntu 18.04.4 LTS – neuer HWE Stack (Hardware Enablement) | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 18.04.4 LTS – neuer HWE Stack (Hardware Enablement)

Die Entwickler von Ubuntu haben Ubuntu 18.04.4 LTS Bionic Beaver angekündigt. Es ist ein Update für alle Produkte – Desktop, Server und Cloud. Auch andere Abkömmling von Ubuntu mit Langzeitunterstützung stellen neue Installations-Abbilder zur Verfügung. Das sind im Detail: Kubuntu 18.04.4 LTS, Ubuntu Budgie 18.04.4 LTS, Ubuntu MATE 18.04.4 LTS, Lubuntu 18.04.4 LTS, Ubuntu Kylin 18.04.4 LTS und Xubuntu 18.04.4 LTS. Wichtig zum Thema LTS (Long Term Support) ist: Für Ubuntu Desktop, Ubuntu Server, Ubuntu Cloud und Ubuntu Base gibt […]

[7 Jan 2019 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
USB-Port mit Linux über Software an und ausschalten – Nachtlicht

Ich kann den Strom des USB-Port meines Linux-Rechners oder Raspberry Pi nicht direkt abschalten. Mit einem Trick und einem alten USB-Hub geht es aber.

[8 Okt 2018 | 9 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Collabora Online (LibreOffice) für Nextcloud – Schritt für Schritt (Docker)

CODE steht für Collabora Online Development Edition und ist im Grunde genommen LibreOffice für den Browser oder LibreOffice Online. Collabora arbeitet mit den Entwickler der Nextcloud zusammen. Es gibt eine App im Store der Nextcloud, mit der sich Collabora Online in die Nextcloud integrieren lässt. Damit das funktioniert, musst Du aber einen Dokumentenserver am Laufen haben. Für große Installationen empfehlen die Entwickler einen separaten Server. Für kleine Instanzen und auch den Heimgebrauch, kannst Du die Docker-Version von Code nutzen. Also […]

[24 Mrz 2018 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mintbox Mini 2 mit Linux Mint 19 und schnellerer Hardware

In Zusammenarbeit mit Compulab gibt es eine weitere Verbesserung der sogenannten Mintbox Mini. Die Mintbox Mini 2 basiert auf dem Computer Compulab Fitlet2. In Sachen Größe hat sich nichts geändert. Die Mintbox Mini 2 ist so groß oder besser gesagt klein wie die Vorgänger. Allerdings hat sich unter der Haube einiges getan und der Winzling ist ordentlich schneller geworden. Das führt unterm Strich natürlich zu einer besseren Performance. Mintbox Mini 2 im Überblick Einen sichtbaren Unterschied gibt es aber, wenn man […]

[15 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für LibreELEC 8.1.0 (Krypton) Beta mit wichtigem Samba Update | Autor: Jürgen (jdo) ]
LibreELEC 8.1.0 (Krypton) Beta mit wichtigem Samba Update

Die Entwickler von LibreELEC haben eine Beta-Version zur Verfügung gestellt, was irgendwann LibreELEC 8.2 werden soll. Es ist eine Update-Version, die einfach bessere Kompatibilität zu Hardware und einige Bugfixes bringt. Es gibt unter anderem Unterstützung für 10-Bit HVEC und mit einem Umstieg von LibreSSL auf OpenSSL wurden diverse Probleme beseitigt. Die Multimedia-Komponente Kodi haben die Entwickler auf 17.4 RC1 aktualisiert. Weitere Updates betreffen den Kernel. Der Kernel für die Raspberry-Pi-Variante ist nun 4.9.41 und der allgemeine trägt die Versionsnummer 4.11.8. […]

[2 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Steam-Hardware-Umfrage für Juli: Linux leicht im Plus | Autor: Jürgen (jdo) ]
Steam-Hardware-Umfrage für Juli: Linux leicht im Plus

Nachdem es im Monat Juni 2017 für Linux um einiges nach unten ging, hat sich die das Blatt im Juli 2017 leicht gewendet. Es geht von 0,72 Prozent auf 0,74 Prozent und somit ist die Linux-Nutzung unter Steam leicht gestiegen. Unter den Linux-Anwendern ist Ubuntu 16.04.2 LTS am beliebtesten. Linux Mint 18.1 ist logischerweise gesunken, da vor kurzer Zeit Linux Mint 18.2 Sonya erschien. Da dürften einige aktualisiert haben. Auf jeden Fall ist klar, dass Ubuntu und Derivate über 50 Prozent […]

[25 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Firefox 51 mit WebGL2, Tails 2.10 mit Tor Browser 6.5 und Lavabit ist wieder da | Autor: Jürgen (jdo) ]
Firefox 51 mit WebGL2, Tails 2.10 mit Tor Browser 6.5 und Lavabit ist wieder da

Mozilla hat Firefox 51 ausgegeben. Ubuntu 16.04.2 verspätet sich leicht und KDE Neon setzt künftig auf Calamares. The Amnesic Incognito Live System(Tails) ist als Version 2.10 verfügbar und der neueste stabile Tor Browser ist 6.5. Vivaldi wirft Microsoft unfaires Verhalten beim Browser vor. Mozilla Firefox 51 ist da Mozilla hat mit Firefox 51 eine neue Version des Open Source Browsers zur Verfügung gestellt. Es gibt einige Neuerungen, die erwähnenswert sind. Zunächst einmal hat der Anwender die Möglichkeit, die Passwörter vor einem […]

[19 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für Mad Max für Linux: Mindestens i5 notwendig – Hardware-Anforderungen veröffentlicht | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mad Max für Linux: Mindestens i5 notwendig – Hardware-Anforderungen veröffentlicht

Du freust Dich auf Mad Max für Linux? Dann sehen wir mal nach, ob Dein Rechner genug Dampf im Kessel hat. Feral hat die Hardware-Anforderungen für Mad Max bekanntgegeben, wenn Du es unter Linux oder Mac zocken möchtest. Update: Mad Max für Linux ist verfügbar! Die Anforderungen unter Linux sind geringfügig höher als für Mac. Linux Betriebssystem: Ubuntu 16.04 64-bit / SteamOS 2.0 Prozessor: Intel i5 3,4 GHz oder AMD FX8350 64-Bit Arbeitsspeicher: 8 GByte RAM Grafikkarte: NVIDIA 660ti mit 2 GByte oder […]

[13 Jan 2016 | 9 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Slimbook wahrscheinlich ab Februar mit deutscher Tastatur – auf so ein Linux-Notebook haben einige gewartet

Ich wurde auf darauf aufmerksam gemacht (Danke, Robert!), dass es das Slimbook bald mit deutscher Tastatur geben soll. Also habe ich den spanischen Hersteller selbst angeschrieben, ob das stimmt und wann das so weit ist. Mir wurde bestätigt, dass der Plan ist, das Slimbook mit einem deutschen Tastatur-Layout ab Februar anzubieten. Das exakte Datum ist allerdings noch nicht bekannt. Slimbook mit Linux-Unterstützung Das Gerät ist deswegen so interessant, da die Hersteller nicht nur Windows als Betriebssystem anbieten, sondern auch Linux. […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet