Linux-Nutzung bei Steam hat sich im April nicht verändert

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Gehen Sie bitte weiter! Hier gibt es Nichts zu sehen. So könnte man diesen Beitrag einleiten. Es ist aber auch schön zu sehen, dass die Linux-Nutzung bei Steam stabil und auf gleichem Niveau bleibt. Mit 0,85 % ging es weder nach oben noch nach unten. Nun ist diese Zahl natürlich relativ und man müsste wissen, wie viele Nutzer es bei Steam insgesamt gibt. Hat sich die Nutzerzahl bei Steam erhöht, würde das auch mehr Linux-Zocker bedeuten.

Linux-Nutzung bei Steam im April 2021 – Werte sind stabil

Linux-Nutzung bei Steam im April 2021 – Werte sind stabil

Auf jeden Fall hat Ubuntu 20.04 die Nase weiter vorne und konnte leicht hinzugewinnen. Würde man Arch und Manjaro sowie Ubuntu und Linux Mint aufgrund der Ähnlichkeiten zusammenfassen, wären das 0,24 % für die Ubuntu-Fraktion und immerhin 0,2 % für das Arch-Lager.

Sieht man sich nur Linux an, sieht die Sache wie folgt aus.

Nur Linux …

Nur Linux …

Die Mehrheit der Linux-Zocker, fast 30 %, benutzt Grafikkarten (GPU) mit 8 GByte VRAM. Intel hat mit fast 64 % bei den Prozessoren (CPU) die Nase deutlich vorne.

Etwas über die Hälfte aller Linux-Spielerinnen und -Spieler benutzen eine Bildschirmauflösung von 1920×1080.

26,11 % haben 16 GByte RAM. An dieser Stelle ist interessant, dass fast genauso viele Leute mehr als 16 GByte RAM zur Verfügung haben (25,25 %). Bekanntlich kann man nie genug RAM haben.

Bei der Sprache ist Deutschland mit 3,15 % an Dritter Stelle. Englisch hat über 80 % und Russisch ist mit etwas über 4 % auf Rang 2.

Du findest alle diese Informationen in der aktuellen Hardware-Umfrage bei Steam.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet