Home » Archive

Artikel mit Tag: Prozessor

[8 Nov 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
CrossOver für Chrome OS startet Windows-Programme auf Chromebook

Die meisten Linux-Anwender kennen CrossOver oder PlayOnLinux. Das sind Wrapper für Wine, mit denen sich Windows-Programme unter Linux oder macOS installieren und ausführen lassen. CrossOver ist so etwas wie die kommerzielle Version von Wine, die sich darauf spezialisiert, bestmögliche Unterstützung für populäre Produkte wie Quicken oder Microsoft Office zu bieten. CrossOver für Chrome OS (Beta) Die Ankündigung liest sich ganz interessant, weil die Entwickler ein bisschen von Herausforderungen und Gedankengängen sprechen. Seit bereits vier Jahren beschäftigt sich das Team von […]

[7 Nov 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fitlet2: Hübscher, lüfterloser Rechner mit Linux Mint

Compulab hat die fitlet-Reihe auf Vordermann gebracht und einen fitlet2 veröffentlicht. Es sticht ins Auge, dass der Anbieter beim Prozessor von AMD auf Intel Apollo Lake umgestellt hat. Genauer gesagt handelt es sich im einen Prozessor des Typen Intel Atom x7-E3950. Weiterhin lässt sich der Rechner mit bis zu 16 GByte RAM ausstatten und beim Storage hast Du die Optionen eMMC und 2,5″ SSD. Fitlet2 kommt ohne Lüfter aus Wie alle anderen Mini-PCs von Compulab kommt auch der fitlet2 ohne Lüfter […]

[20 Jul 2017 | 14 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint auf einem iMac installieren – das läuft wunderbar

Ich habe einen iMac aus dem Jahre 2011 geschenkt bekommen, der sich in sehr gutem Zustand befindet. Freunde brauchen ihn nicht mehr und ich könne das Gerät haben, hat es geheißen. Sie haben mir erzählt, dass ein Start mehrere Minuten dauert und das System auch so sehr langsam ist. Irgendwann wurde der iMac auf Yosemite (10.10) aktualisiert und ab da ging es wohl mit der Performance bergab. Das wundert mich im Nachhinein ehrlich gesagt auch gar nicht, denn der iMac […]

[16 Jan 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi Compute Module 3 ist veröffentlicht – mit BCM2837

Im April 2014 wurde das CM1 (Compute Module 1) ausgegeben und die Basis dafür stellte ein BCM2835-Prozessor. Der wurde auch im ersten Raspberry Pi verwendet. Speziell bei IoT (Internet of Things / Internet der Dinge) und der Heimautomation kam das Compute Module 1 sehr gut an. Nun geht das Compute Module 3 an den Start. Compute Module 3 mit BCM2837 Seitdem das Compute Module 1 ausgegeben wurde, sind zwei neue Generationen des Raspberry Pi auf dem Markt. Sie sind natürlich […]

[6 Jun 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
81 SBCs (Single Board Computers) im Vergleich – Raspberry Pi, ODROID, Pine A64 …

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Die Umfrage von Hackerboards.com hat 81 SBCs in der Liste, die sie als Hacker-freundliche SBCs bezeichnen. Im Prinzip ist es ein riesiger Vergleich oder eine Übersicht, was sich da derzeit alles auf dem Markt tummelt. Du findest die Liste hier. Natürlich fehlt die Prominenz nicht. Raspberry Pi, Raspberry Pi 2 und Raspberry Pi 3 sind vertreten. Ebenso ODROID-C2, BeagleBone Black und auch das PINE A64. Die Preisspanne geht dabei von unter 20 US-Dollar bis zu […]

[19 Apr 2016 | 7 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Tomb Raider – Systemanforderungen für Linux angekündigt

Wer sich schon auf das Spiel Tomb Raider für Linux freut, bisher aber nägelkauend vor dem Bildschirm gesessen ist, ob sein Rechner überhaupt schnell genug ist, der hat ab sofort Gewissheit. Feral Interactive hat die Systemanfoderungen für Tomb Raider für Linux zur Verfügung gestellt. Minimalanforderungen für Tomb Raider für Linux Feral Interactive gibt an, dass Du mindestens einen Prozessor des Typs Intel i3 oder AMD FX-6300 brauchst. Weiterhin sind 4 GByte Arbeitsspeicher oder RAM Voraussetzung. Bei der Grafikkarte wird es interessant. […]

[29 Feb 2016 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Noch mal eine Information zum Raspberry Pi 3 – ein 64-Bit ARMv7?

Update: Das Raspbery Pi 3 ist da! Bei raspberrypi-spy.co.uk verweist man noch auf ein Farnell-Datenblatt zu den Spezifikationen des Raspberry Pi 3, das so aussieht. Auch hier wird die GPU nicht extra erwähnt, womit diese sehr wahrscheinlich nicht getauscht wurde. 64-Bit ARMv7? Bizarr ist allerdings der Broadcom BCM2837 64-Bit ARMv7 Quad-Core -Prozessor. Also entweder hat man sich hier verschrieben und ARMv8 gemeint oder es gibt eine Überraschung. Im Großen und ganzen sieht das Raspberry Pi 2 wirklich wie ein frisiertes Pi 2 […]

[3 Feb 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
XCOM 2 – Systemanforderungen für Linux sind veröffentlicht

XCOM 2 soll in zwei Tagen, also am 5. Februar 2016, das Licht der Welt erblicken. Gerade für Linux ist das ein Gewinn, da endlich ein weiterer AAA-Titel für die Open-Source-Plafform erschienen ist. Die Systemanforderungen von XCOM 2 Während auf der Steam-Seite bisher nur die Anforderungen für Windows veröffentlicht wurden, gibt es auf dieser Support-Seite die Spezifikationen für Linux und Mac OS X. Die sehen so aus: Empfohlen Betriebssystem: Ubuntu 14.04.2 64-bit oder Steam OS Prozessor: Intel i3-3225 3.3ghz RAM […]

[3 Jul 2015 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
LibreBox Mini-PC kommt mit Ubuntu MATE als Betriebssystem

Der porugiesische Hersteller LibreTrend ist eine Partnerschaft mit dem Ubuntu-Derivat Ubuntu MATE eingegangen. Die Hardware nennt sich LibreBox. Was ist die LibreBox? LibreTrend hat es sich zur Aufgabe gemacht, Computer auszuliefern, die ohne jegliche proprietäre Treiber laufen. LibreBox ist ein Mini-Rechner, der designend ist, komplett mit freier und offener Software zu laufen. Aus diesem Grund kann man die LibreBox mit Trisquel Linux, keinen Betriebssystem und ab sofort auch mit Ubuntu MATE bestellen. Die Preise fangen bei 349 Euro an. Die […]

[2 Jul 2015 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Intel® Compute Stick mit Ubuntu gibt es ab nächster Woche

Canonical hat angekündigt, dass der Intel® Compute Stick mit Ubuntu nächste Woche glibal verfügbar sein soll. Die Produktnummer bei Intel lautet STCK1A8LFC. Alle großen Vertriebskanäle sollen den Intel® Compute Stick mit Ubuntu dann anbieten. Intel® Compute Stick mit Ubuntu Man erwartet, dass der Intel® Compute Stick mit Ubuntu ungefähr 110 US-Dollar (zirka 100 Euro) kosten wird. Meist ist es aber so, dass man einfach die Währung tauscht und es würde mich nicht wundern, wenn der Stick 110 Euro kostet. Mit dem […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet