Dateimanager Nemo 1.0.3 ist verfügbar

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Cinnamon 150x150Clement Lefebvre hat den Dateimanager Nemo 1.0.3 angekündigt. Wer es nicht wissen sollte: Es handelt sich hier um einen Fork von GNOMEs Nautilus, der künftig als Dateimanager für Cinnamon dienen soll.

In der neuesten Version kann man einzelne Tabs abtrennen. Des Weiteren wurden Verbesserungen bei den Bild-Eigenschaften vorgenommen und ein Speicherleck ausgebessert. Die beiden letzteren Änderungen sind von Nautlius 3.6 übernommen. Das war es eigentlich schon – kurz und schmerzlos.

Nemo 1.0.3 sollte in Kürze in Romeo, dem unstable-Zweig von Linux Mint, verfügbar sein. Wie man Cinnamon und Nemo installiert, hatte ich bereits hier beschrieben. Die kleinen Unterschiede zwischen Nautilus 3.4.2 und Nemo 1.0.2 findest Du in diesem Beitrag.

 

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet