Home » Archive

Artikel mit Tag: Romeo

[28 Mai 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nemo 2.6 und die Warteschlange – weiteres Update für Cinnamon 2.6 in Romeo aufgetaucht

Nemo 2.6 hat eine nette und neue Funktion, die mir gerade erst aufgefallen ist. Seit ein paar Tagen lässt sich Cinnamon 2.6 in Linux Mint 17.1 Rebecca und LMDE 2 Betsy installieren – und zwar über das instabile Romeo-Repository. Ich habe es schon am Laufen, bin nun allerdings in keinen zu krassen Bug geschlittert, muss ich zugeben. Doch vor dem Thema Updates noch eine Sache, die mir bei Nemo 2.6 aufgefallen ist. Nemo 2.6 wartet bei Festplatten-Operationen Kopiert, verschiebt oder löscht […]

[5 Mai 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Cinnamon 1.8 ist veröffentlicht – GNOME Kontrollzentrum ab sofort obsolet

Clement Lefebvre, der Gründer von Linux Mint und Initiator der Desktop-Umgebung Cinnamon, hat die sofortige Verfügbarkeit von Cinnamon 1.8 angekündigt. Die Entwicklung hat laut eigenen Angaben sieben Monate gedauert und es sind insgesamt 1075 Commits eingeflossen. Neben vielen Bugfixes gibt es auch Neuerungen und Veränderungen. Dateimanager Dem Nautilus-Fork Nemo hat man besondere Aufmerksamkeit spendiert. Die Benutzeroberfläche wurde ziemlich modifiziert und das Verhalten adaptiert, dass sich die Software sich besser in Cinnamon integriert. Ab sofort kannst Du die Seitenleiste einfacht verbergen […]

[12 Nov 2012 | 14 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Release-Kandidat: Linux Mint 14 “Nadia”

Clement Lefebvre hat einen Release-Kandidaten von Linux Mint 14 „Nadia“ ausgegeben. Die Distribution basiert auf Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal“ und beinhaltet somit Linux-Kernel 3.5. Per Standard wird Linux Mint 14 mit Cinnamon 1.6 oder MATE 1.4 ausgeliefert. Weiterhin setzen die Entwickler auf MDM. MATE 1.4 bringt gegenüber der Vorgängerversion viele Bugfixes mit sich und über Cinnamon 1.6 hatte ich bereits schon mehrmals ausführlich berichtet. Cinnamon 1.6 lässt sich auch in Linux Mint 13 via Romeo installieren. Ab dieser Version bringt […]

[3 Nov 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nemo 1.0.9 kann mit Evolution oder Balsa

Bei Nemo geht es wirklich Schlag auf Schlag. Vor wenigen Tagen Version 1.0.8, nun eine weitere kleine Ausgabe der Nautilus-Fork: Nemo 1.0.9. Die Entwickler wollen den Anwender nicht mehr mit bedeutungslosen Meldungen nerven, wenn der Dateimanager erstmalig als root aufgerufen wird. Ebenso wurden unnötige Hilfs-Menü-Auswahlen entfernt. Sollte Evolution odr Balsa installiert sein, zeigt Nemo nun „an andere mailen“ oder so etwas in der Art an. Der Fokus wird wieder sauber hergestellt, wenn man die Leiste auf manuelle Eingabe umstellt. In […]

[29 Okt 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nemo 1.0.7 steht bereit und ist in Romeo

Nach einigen Updates letzte Woche für Cinnamon und Nemo, sind nun Cinnamon 1.6.4 und Nemo 1.0.7 auch in Romeo (Linux Mint unstable) aufgetaucht. Nemo ist bekanntlich ein Fork des Dateimanagers Nautilus und Version 1.0.7 bringt folgende Änderungen mit sich: Rechte Maustaste und Verschieben oder Kopieren zeigt die GTK-Bookmarks als mögliche Ziele an. Als Wallpaper verwenden ist beim Rechtsklick-Menü vorhanden Um die Ansicht zu ändern, sind neue Symbole angefügt. Die Symbol-Größe und Auswahl wurde verbessert Die Erweiterungen „Senden an“ und „Wallpaper“ […]

[24 Okt 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Cinnamon 1.6.4 behebt einen Fehler

Clement Lefebvre hat Cinnamon 1.6.4 zur Verfügung gestellt. In dieser Version wird genau ein Fehler adressiert. Wenn die Vergrößerung aktiviert ist, werden einige Kategorien des Menüs nicht korrekt angezeigt. Das sollte in der aktuellsten Version nicht mehr passieren. In der letzten Woche gab es einige Wartungs-Versionen von Cinnamon 1.6.x und Nemo 1.x. In Romeo (Linux Mint unstable) sind die aktualisierten Versionen allerdings noch nicht aufgetaucht. Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*. Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über […]

[1 Okt 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Dateimanager Nemo 1.0.3 ist verfügbar

Clement Lefebvre hat den Dateimanager Nemo 1.0.3 angekündigt. Wer es nicht wissen sollte: Es handelt sich hier um einen Fork von GNOMEs Nautilus, der künftig als Dateimanager für Cinnamon dienen soll. In der neuesten Version kann man einzelne Tabs abtrennen. Des Weiteren wurden Verbesserungen bei den Bild-Eigenschaften vorgenommen und ein Speicherleck ausgebessert. Die beiden letzteren Änderungen sind von Nautlius 3.6 übernommen. Das war es eigentlich schon – kurz und schmerzlos. Nemo 1.0.3 sollte in Kürze in Romeo, dem unstable-Zweig von […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet