VPN Schweiz – SRF und Zattoo Schweiz entsperren

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Wer hat’s erfunden? Die meisten Leute assoziieren die Schweiz sicherlich mit Käse, Schokolade, Bergen und Alphörnern. Auch Wandern und Skifahren sind beliebt im Land der Eidgenossen. Das Land selbst bietet seinen Einwohnern einige Vorzüge, vor allen Dingen beim Streaming. Dafür benötigst Du aber eine IP-Adresse in der Schweiz, weil SRF und Zattoo Schweiz Geoblocking einsetzen. Du könntest umziehen oder Dir mit einem VPN eine virtuelle IP-Adresse in der Schweiz holen. Nun stellt sich die Frage: Was ist das beste VPN für die Schweiz? Nimm NordVPN*, weil das ganz sicher funktioniert. Ich habe das dauernd als bestes VPN Schweiz im Einsatz.

Sitzt Du wie ich in Deutschland und bist Sport-Fan, schaust Du sicher auch neidisch auf die Schweiz. Dort gibt es bei SRF alle Rennen der Formel 1 kostenlos und dazu noch fast werbefrei. Dort kannst Du auch Moto GP, Tennis, Wintersport und etliche andere Sportarten im Free-TV schauen. SRF gibt es auch als Streaming, allerdings nur in der Schweiz. Deswegen benötigst Du eine Schweizer IP-Adresse, damit Du SRF entsperren kannst. Sowohl mit NordVPN* als auch Surfshark* funktioniert das hervorragend.

NordVPN risikofrei testen*

Das beste VPN Schweiz sorgt übrigens auch dafür, dass Du RTL kostenlos streamen kannst. Bei Zattoo Schweiz gibt es viel mehr Sender als bei der deutschen Variante, unter anderem auch BBC und ITV, womit Du viele hochwertige Rubgy-Spiele live und kostenlos schauen kannst.

Zattoo Schweiz bietet viel mehr Sender als Deutschland
Zattoo Schweiz bietet viel mehr Sender als Deutschland

Zattoo Schweiz ist übrigens kostenlos. Allerdings bekommst Du bei der kostenlosen Version nur HD Streaming und Du kannst nur auf Mobilgeräten so viel streamen, wie Du willst. Die Nutzung auf Smart-TVs ist auf 30 Stunden pro Monat beschränkt.

IP-Adresse Schweiz – so funktioniert es

Wie zuvor erwähnt, kannst Du Deine Siebensachen packen und umziehen. Einfacher ist ein VPN, das für seine Streaming-Fähigkeiten renommiert ist. Ich benutze in erster Linie NordVPN* und damit hatte ich noch nie Probleme. Sehen wir uns in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung an, wie Du Dir eine Schweizer IP-Adresse holst.

Time needed: 20 minutes.

Es sind wirklich nur vier Schritte notwendig, wie Du ein VPN Schweiz nutzt und Dir eine IP-Adresse im Land der Eidgenossen holst.

  1. Hole Dir ein zuverlässiges VPN.

    Um die Schweizer Sender SRF oder den Streaming-Anbieter Zattoo Schweiz zu nutzen, benutzt ich bevorzugt NordVPN*. Der Service bietet eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie und deswegen kannst Du risikofrei testen.

  2. VPN-Apps installieren

    NordVPN sowie die meisten anderen Anbieter stellen Apps und Clients für alle populären Betriebssysteme zur Verfügung. Hole Dir die entsprechende App für Android, Windows, iOS, macOS oder Linux und installiere sie. Im Anschluss meldest Du Dich bei Deinem Client oder Deiner App an

  3. Verbinde Dich mit einem Server in der Schweiz

    Hier findet die eigentliche Magie statt. Du verbindest Dich mit einem Server in der Schweiz und bekommst damit eine IP-Adresse aus diesem Land zugewiesen. Für SRF, Zattoo und alle anderen Apps und Websites sieht es nun so aus, als würdest Du Dich physisch in der Schweiz befinden. Das Geoblocking ist damit ausgehebelt. Manchmal funktioniert ein Server nicht mehr, weil er enttarnt wurde. In dem Fall verbindest Du Dich einfach mit einem anderen Server aus der Schweiz. Die besten VPNs für die Schweiz stellen mehr als genug Server in diesem Land zur Verfügung.

  4. Bestes VPN Schweiz und schon geht es los mit dem Streaming

    Du bist fertig! Öffne die Websites von SRF oder Zattoo Schweiz und lege mit dem Streaming los. Bei SRF musst Du Dich nicht einmal registrieren. Bei Zattoo Schweiz kannst Du ein kostenloses Konto anlegen.

Tipp: Zattoo Schweiz mit VPN Schweiz

Wichtig: Registrierst Du Dich bei Zattoo, musst Du das mit einer Schweizer IP-Adresse machen, da Du sonst möglicherweise nicht den Service aus diesem Land bekommst!

Ein Beispiel: Besuchst Du die Website des Streaming-Anbieters mit Deiner IP-Adresse aus Deutschland, wirst Du zum deutschen Angebot weitergeleitet. Setzt Du das beste VPN Schweiz ein und öffnest die Website des Streaming-Portals, wirst Du auf Zattoo Schweiz weitergeleitet.

Der Service Provider geht übrigens ziemlich entspannt mit dem Thema Geoblocking um. Willst Du das Land wechseln, weist das Unternehmen darauf hin, dass Du Dich ja mit einer anderen E-Mail-Adresse registrieren kannst. Der Anbieter ist aber gesetzlich verpflichtet, das Geoblocking umzusetzen und wenn er das Schweizer Angebot bei einer deutschen IP-Adresse sperrt, ist das Streaming-Portal seinen Verpflichtungen nachgekommen.

Bei SRF ist keine Anmeldung notwendig

Auch SRF blockiert Dich, wenn Du nicht aus der Schweiz bist. Allerdings ist das Entsperren mit einem VPN für die Schweiz noch einfacher.

Bei SRF musst Du Dich nicht einmal registrieren, um das Programm live schauen zu können. Allerdings habe ich das Gefühl, dass SRF etwas strikter bei den VPN-Sperren ist als Zattoo. Deswegen ist es hier noch wichtiger, dass Du einen zuverlässigen VPN-Provider nimmst, der bekannt dafür ist, Geoblocking umgehen zu können.

Auf Reisen schadet ein VPN nie – beste VPN Schweiz

Reist Du in die Schweiz – egal ob Urlaub oder Geschäftsreise – schadet ein VPN nie im Gepäck. Das gilt insbesondere, wenn Du kostenlose Hotspots oder WLANs in Hotels, Gästezimmern, Airbnb und so weiter benutzt. Du weißt nie, wer sich im gleichen Netzwerk befindet, wie sicher das Wi-Fi konfiguriert ist oder wer sonst noch schnüffelt.

Mit einem VPN benutzt Du einen sicheren Tunnel und kommunizierst verschlüsselt über den VPN-Server des Anbieters. Natürlich musst Du diesem vertrauen. Ich vertraue aber lieber einem renommierten VPN-Anbieter, den ich auch noch bezahle, als einem x-beliebigen WLAN.

Bist Du weniger als 30 Tage unterwegs, hole Dir einfach eine meiner Empfehlungen und bist Du der Meinung, dass es nicht das beste VPN Schweiz ist, bittest Du einfach um eine Rückerstattung. Dein Geld hast Du normalerweise binnen weniger Tage wieder.

Beste VPN Schweiz – die Top-Empfehlungen

VPNs findest Du jede Menge im Internet. Das Problem ist, dass sich nicht alle Services für die Schweiz eignen. Kostenlose VPNs sind ohnehin mit Vorsicht zu genießen. Die nachfolgenden VPNs haben wir getestet und damit funktioniert SRF Streaming sicher und auch Zattoo Schweiz kannst Du damit nutzen. Anders gesagt eignen sich die hier vorgestellten VPNs hervorragend, um Geoblocking zu umgehen. Das gilt aber nicht nur für die Schweiz. Es sind auch die besten VPNs für Österreich, mit denen Du ORF und ServusTV entsperren kannst.

Die VPNs bieten ausreichend Geschwindigkeit, damit Streaming in hoher Qualität funktioniert. Für Netflix Ultra HD benötigst Du 15 Mbit/s und das liefern die Provider hier locker, vorausgesetzt Deine Grundgeschwindigkeit stimmt. Zattoo Schweiz kostenlos ist ohnehin nur HD und dafür sind mindestens 3 bis 5 MBit/s Voraussetzung.

Die folgenden Produkte gehören wenig überraschend auch zu den besten VPNs insgesamt, weil es hervorragende Universalprodukte sind:

NordVPN – bestes VPN Schweiz

NordVPN* bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist deswegen unser Testsieger.
Es ist erstaunlich, was das VPN für wenig Geld zu bieten hat. Hier ein Überblick:

  • 30-tägige Geld-Zurück-Garantie – Du kannst den Service also risikofrei testen
  • Clients und Apps für Windows, Android, macOS, iOS und Linux (sogar für Raspberry Pi)
  • Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox, Brave, Edge, Vivaldi
  • Der Einsatz auf einem VPN-Router ist erlaubt
  • Simultane Verbindung mit 6 Geräten
  • P2P File Sharing und Torrents sind gestattet
  • Mit NordVPN Meshnet in wenigen Klicks ein vLAN erstellen
  • Keine-Logs-Richtlininie – der Anbieter protokolliert keine Deiner Aktionen
  • Adblocker, der auch Tracker und Malware blockiert sowie vor Phishing schützt
  • WireGuard (NordLynx) und OpenVPN als VPN-Protokolle
  • Tarn-Server – damit funktioniert das VPN auch in Ländern mit VPN-Sperren oder starker Zensur, etwa China, Ägypten, der Türkei und Russland

NordVPN stellt genügend Server in der Schweiz zur Verfügung, damit Du auf jeden Fall einen findest, mit dem Streaming von Schweizer Fernsehen möglich ist. Du kannst die Sender der Schweiz – also SRF – problemlos entsperren. Vermutlich verstößt Du damit gegen die Nutzungsbedingungen von SRF, aber mehr als Deinen Server sperren können sie nicht – schließlich musst Du Dich nicht registrieren. In diesem Fall verbindest Du Dich einfach mit einem anderen Server.

VPN Schweiz – teste NordVPN 30 Tage
VPN Schweiz – teste NordVPN 30 Tage

Der VPN-Provider hat sich einen Namen gemacht, Geoblocking hervorragend umgehen zu können. Du entsperrst damit auch die Mediatheken von ARD und ZDF, BBC iPlayer und ITV sowie viele andere Streaming-Plattformen. Ebenso kannst Du mit wenigen Klicks das Netflix Land ändern und auf andere Kataloge zugreifen.

Toll an der Sache ist, dass Du die sprichwörtliche Katze nicht im Sack kaufen musst. Du kannst NordVPN komplett risikofrei 30 Tage lang testen – es gibt eine Geld-Zurück-Garantie. Gefällt Dir der Service nicht, bittest Du während der Testphase einfach um eine Rückerstattung. Wahrscheinlich stellt man Dir fragen bezüglich des Benutzererlebnisses, aber Dein Geld hast Du binnen weniger Tage wieder. Das habe ich schon getestet.

Bei NordVPN gibt es meist tolle Rabatte für langfristige Abos. Teste den Service selbst und entscheide, ob es das beste VPN für die Schweiz ist.

NordVPN 30 Tage testen*

Surfshark – günstige Alternative

Auch Surfshark kann Geoblocking entsperren und macht das richtig gut. Der Anbieter ist eine echte Alternative. Er ist nicht nur etwas günstiger, sondern bietet ebenfalls einzigartige Funktionen:

  • Surfshark gestattet beliebig viele simultane Verbindungen – Du kannst wirklich so viele Geräte benutzen, wie Du möchtest.
  • Es unterstützt alle populären Betriebssysteme – es gibt Clients und Apps für Windows, macOS, iOS, Android (mit Geospoofing) und Linux (sogar GUI)
  • Du darfst das VPN auf einem Router installieren
  • Browser Add-ons für Firefox, Chrome, Edge, Brave, Vivaldi
  • CleanWeb Adblocker – schützt auch vor Malware, Tracking und Phishing
  • No-Logs-Richtlinie – der Provider speichert keine Daten und verfolgt nicht, was Du mit dem VPN tust.
  • 30-tägige Testphase mit Geld-Zurück-Garantie
  • Torrenting und P2P File Sharing auf allen Servern möglich – keine Einschränkungen
  • WireGuard und OpenVPN als Protokolle – bei OpenVPN TCP werden automatisch die Tarn-Server benutzt

Ich konnte mit Surfshark SRF und Zattoo Schweiz problemlos entsperren. Auch andere Apps und Websites dachten, dass ich mich physisch in der Schweiz befinde. Deswegen zähle ich auch Surfshark zu den besten VPNs für die Schweiz.

Teste Surfshark risikofrei*

Auch der VPN-Provider Surfshark bietet Dir eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Teste den Service und sollte er Deine Anforderungen nicht erfüllen, bittest Du um eine Rückerstattung.

Beste VPN Schweiz – Surfshark gehört dazu!
Beste VPN Schweiz – Surfshark gehört dazu!

Streaming von Zattoo Schweiz und SRF mit kostenlosen VPNs

Es ist echt erstaunlich, wie viele kostenlose VPNs Du auf dem Markt findest. An dieser Stelle musst Du aber sehr vorsichtig sein. Es gibt gute kostenlose VPNs, aber auch die haben Einschränkungen. Letztlich gibt es drei Arten an Gratis-VPNs:

  • Eingeschränkte Versionen von Premium-Diensten – sie sind normalerweise sicher, aber Du bekommst nur wenig Datenvolumen oder nicht Zugriff auf alle Server und Funktionen. ProtonVPN hat keine Einschränkungen beim Datenvolumen, aber Du kannst nur ein paar Server in den Niederlanden, Japan und den USA nutzen. Häufig sind die Server überlastet, sodass die Geschwindigkeiten leiden.
  • Kostenlose VPNs, die sich via Werbung finanzieren – hier sollten bereits die Alarmglocken läuten. Ein VPN sollte Deine Anonymität schützen und nicht Deine Daten zu Werbezwecken verkaufen. Aber irgendwie müssen auch Gratis-VPNs ihre Infrastruktur am Laufen halten.
  • Fake VPNs – bei diesen angeblichen VPNs musst Du besonders aufpassen. Es wurde schon viele kostenlose VPN-Services erwischt, die Malware, Adware und anderes digitales Ungeziefer auf Deine Geräte installieren.

Bevor Du Dich mit einem kostenlosen VPN und dessen Einschränkungen ärgerst, nimm lieber die 30-tägige Geld-Zurück-Garantie der hier vorgestellten Services in Anspruch und teste damit. Ich bin mir sicher, dass Dir der gute Service die paar Euro im Monat wert sind.

FAQ: Bestes VPN Schweiz – Fragen und Antworten

Warum brauche ich ein VPN für die Schweiz?

SRF und Zattoo Schweiz bieten viel kostenloses Streaming an, auch Formel 1, Tennis und so weiter. Das Angebot ist viel besser als in Deutschland und sogar RTL kannst Du kostenlos streamen. Allerdings benötigst Du eine IP-Adresse in der Schweiz, um Geoblocking zu umgehen. Auf Reisen und bei der Nutzung kostenloser Wi-Fi-Hotspots kann ein VPN ohnehin nie schaden.

Ist es legal, SRF und Zattoo Schweiz von Deutschland aus zu entsperren?

VPN als Technologie ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg völlig legal. Das bedeutet aber nicht, dass Du ein VPN für illegale Aktionen verwenden darfst. Nur weil Du mit einem VPN urheberrechtlich geschützte Medien anonym herunterladen kannst, ist das dennoch illegal. Gegen die Nutzungsbedingungen der Streaming-Anbieter verstößt Du möglicherweise – erkennen die ein VPN, blockieren sie normalerweise nur den Stream und mehr passiert nicht.

Kann ich auch ein kostenloses VPN für Streaming in der Schweiz nutzen?

Vielleicht, aber wahrscheinlich nicht. Viele kostenlose VPNs bieten keine Server in der Schweiz an oder haben nicht die Ressourcen, die IP-Adressen regelmäßig zu wechsel – dann würden die Streaming-Anbieter die Nutzung eines VPNs erkennen und das Geoblocking kommt zum Zug. Kostenlose VPN drosseln außerdem Geschwindigkeiten und / oder bieten nur wenig Datenvolumen.

Gibt NordVPN und Surfshark auch für Smart-TV oder Spielekonsole?

Die hier vorgestellten VPN-Anbieter funktionieren auch mit Android TV oder andere Android-basierten Smart-TVs. Installiere einfach die App auf Deinem Smart-TV und melde Dich mit Deinen Zugangsdaten an.

Für Spielekonsolen oder WebOS gibt es keine nativen Apps. In diesem Fall müsstest Du einen VPN-Router nutzen und die Geräte damit verbinden. Das gilt auch für den Chromecast. Gut ist, dass ein VPN-Router nur als eine Verbindung zählt und Du letztlich so viele Geräte verbinden kannst, wie Du möchtest.

Wie kann ich die Formel 1 kostenlos auf SRF schauen?

Du kannst die Formel 1 via SRF kostenlos und fast werbefrei schauen, wenn Du digital in die Schweiz umziehst. Du benötigst also eine Schweizer IP-Adresse. So eine bekommst Du mit einem der besten VPNs für die Schweiz. Benutze ein hochwertiges VPN, verbinde Dich mit der Schweiz und das Streaming von SRF stellt kein Problem dar.

Mein VPN Schweiz funktioniert nicht – Geoblocking – was kann ich tun?

Benutzt Du ein kostenloses oder ein minderwertiges VPN, hat der Streaming-Anbieter, die App oder die Website möglicherweise den Einsatz eines VPNs erkannt. Hochwertige VPNs tauschen häufig Server und IP-Adressen oder benutzen Tarn-Mechanismen, um unentdeckt zu bleiben. Die meisten vertrauenswürdigen VPNs bieten eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie, womit Du den Service risikofrei testen darfst.

Wie kann ich die Mediathek von SRF aus dem Ausland schauen?

Auch SRF bietet eine umfassende Mediathek an. Allerdings darfst Du Filme, Serien und Sendungen nur dann streamen, wenn Du Dich in der Schweiz befindest. Das sogenannte Geoblocking macht DIr einen Strich durch die Rechnung und das ist ziemlich nervig. Aber der Anbieter muss sich an gewisse Lizenzen halten und darf bestimmte Medien nur in der Schweiz ausstrahlen. Mit einem hochwertigen VPN wie NordVPN* umgehst Du solche Ländersperren, egal, wo Du gerade bist..




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.