Beste VPN Österreich – ORF und ServusTV entsperren

Kein Kommentar Autor: Patrick

Es ist bekannt, die Deutschen lieben Ihr Nachbarland Österreich wegen seiner Kultur, der Sprache und der Landschaft. Wir schwärmen vom Ski- und Wander-Urlaub in den Alpen, dem Ausflug ins Kaffeehaus, ein Wiener Schnitzel und nicht zuletzt von den leckeren steirischen Süßspeisen wie dem weltberühmten Apfelstrudel.

Bei mir, sowie bei vielen anderen deutschen Sportfans, geht die Liebe zu Österreich mittlerweile deutlich über die oben angeführten Punkte hinaus. Denn Österreich bietet uns, wenn es um das Streamen von Sportereignissen geht, u.a. kostenlosen Zugang zu Sportübertragungen der Formel 1, Spielen der UEFA Champions League und der UEFA Europa League. Mit einem VPN wie unserem Testsieger für Streaming NordVPN* könnt ihr das kostenlose Programm von ORF und ServusTV auch aus Deutschland bzw. von weltweit, entsperren.

Testsieger NordVPN für ORF & ServusTV*

Beste VPNs Österreich zum Entsperren von ORF & ServusTV

Österreichische IP-Adresse erstellen – so gehts

Holt euch als Erstes einen VPN-Dienst, der gut zum Streamen geeignet ist. Ich verwende seit Jahren NordVPN* und habe es zu keiner Zeit bereut. Weiter unten im Artikel gehe ich auf die besten VPNs für Österreich zum Streamen des ORF und ServusTV Programms näher ein.

Time needed: 20 minutes.

Nachfolgend erkläre ich euch, wie ihr in nur 4 Schritten erfolgreich mit dem Streaming von ORF und ServusTV loslegt.

  1. Holt euch ein VPN.

    Ich nutze zum Streaming von Sportereignissen und Filmen am liebsten NordVPN*.

  2. Installiert und startet die VPN Software

    NordVPN und viele andere Anbieter bieten Clients für alle bekannten Betriebssysteme.

  3. Verbindet euch mit einem der vielen Server aus Österreich

    Es ist wichtig, dass der VPN-Dienst über mehrere Server im Zielland verfügt. Der ein oder andere kann auch mal nicht funktionieren, da er vom Streaming-Anbieter enttarnt wurde. Ein Wechsel des Servers ist dann die Lösung.

  4. Beginnt mit dem Streaming

    Fertig! Geht auf die Internetseite vom ORF oder ServusTV und beginnt mit dem Streaming.

Alternativ ORF und ServusTV über Zattoo Schweiz kostenlos

Es gibt eine weitere einfache Möglichkeit sich mit VPN das Programm des ORF und von ServusTV zugänglich zu machen. Meldet euch bei den Eidgenossen aus der Schweiz kostenlos bei Zattoo Free an. Hier könnt ihr die österreichischen Programme ORF und ServusTV sowie über 200 weitere TV-Sender kostenlos anschauen. Warum das nützlich sein kann? Die Verbindungen zu den österreichischen Servern der VPN-Premiumanbieter können auch mal instabil sein. So ist eine Alternative wie Zattoo Schweiz kostenlos immer eine gute Option.

Beste VPNs für Österreich – Top 3

VPN-Dienste gibt es heutzutage bereits wie Sand am Meer. Aber Vorsicht! Nicht jeder VPN ist auch zum Streaming für die österreichischen Programme des ORF und von ServusTV bestens geeignet. Ihr benötigt ein VPN, das Geoblocking umgehen kann. Zudem sollte ihr ausreichend Serverstruktur in Österreich geboten bekommen, damit die benötigte Datengeschwindigkeit zum Streaming erreicht werden kann. Nicht selten kommt es auch vor, dass VPN-Server von den Streamingdiensten enttarnt werden. Hier ist es wichtig, sich mit Alternativ-Servern im jeweiligen Land verbinden zu können.

Nachfolgend haben wir für dich die Ergebnisse aus unserem Test der besten VPNs aufgelistet:

NordVPN

NordVPN* ist aufgrund des besten Preis-Leistungs-Verhältnisses unser Testsieger.
Folgende Features im Überblick:

  • 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie
  • Windows, macOS, Android, iOS und Linux Clients
  • Browser-Erweiterungen
  • Router-Installation möglich
  • Verbindung auf 6 Geräten zur gleichen Zeit
  • P2P/Torrents möglich
  • No-Logs-Policy
  • Cybersec Adblocker

NordVPN bietet dir mit seinen 61 Servern in Österreich hervorragende Möglichkeiten, um die österreichischen TV-Sender zu entsperren. Damit steht dem kostenlosen Schauen von UEFA Champions League Partien oder der Formel 1 nichts mehr im Wege. Selbstverständlich ist das alles legal!
Damit aber nicht genug. NordVPN eignet sich perfekt zum Umgehen von Geoblocking. So kannst du jetzt nicht nur auf österreichisches TV zugreifen, sondern auch die erweiterten Mediatheken beliebter Streaming-Anbieter wie Netflix USA entsperren.

Das alles kannst du aufgrund der NordVPN 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie völlig entspannt testen. Sollte dir der Dienst nicht gefallen, kannst du jederzeit innerhalb der ersten 30 Tage den NordVPN Support anschreiben und dein Geld zurückverlangen.

Aktuell gibt es top Rabatte bei NordVPN. Auf den 2 Jahres Deal erhältst du 66 % Ermäßigung.

Jetzt NordVPN Deal mit 66 % Rabatt sichern *

Surfshark

Surfshark ist eine hervorragende Alternative, wenn es um das Entsperren von Geo-geblockten Inhalten geht. Was ein VPN von Surfshark noch alles kann, habe ich dir nachfolgend aufgelistet:

  • Mit Surfshark kannst du beliebig viele Geräte gleichzeitig nutzen
  • Gängige Betriebssysteme wie Windows, macOS, iOS und Linux werden unterstützt
  • VPN kann auf Router installiert werden
  • Browser Add-ons für Firefox und Chrome
  • CleanWeb Adblocker, inklusive Malware, Tracking und Phishing Schutz
  • No-Logs-Richtlinie
  • 30 Tage Testphase mit Geld-Zurück-Policy
  • Torrenting uneingeschränkt auf allen Servern möglich

Wie du siehst, gibt es auch genügend Argumente für unseren zweitplatzierten VPN im deutschlandweiten Test.

ExpressVPN

Der Letzte im Bunde der Top 3 VPNs für Österreich, ist ExpressVPN. Gleichwohl er zu den teuersten VPN-Diensten im Premium Segment gehört, hat er seine Daseinsberechtigung. Hier seine Ausstattungsmerkmale im Überblick:

  • 5 parallele Verbindungen möglich
  • Client für Windows, iOS, macOS, Android und Linux
  • No-Logs-Guideline
  • P2P/Torrents sind gestattet
  • Geld-Zurück-Garantie innerhalb der ersten 30 Tage
  • Browser Erweiterungen

Eine Besonderheit von ExpressVPN sind die eigenen DNS-Server. Hiermit kannst du die österreichischen Programme ganz easy entsperren. Beachte aber, dass diese DNS Technologie dir bei weitem nicht den Schutz wie ein herkömmliches VPN bietet.

ServusTV und ORF mit kostenlosen VPN-Diensten streamen

Die Auswahl an kostenlosen VPN-Diensten im Netz ist gewaltig. Allerdings handelt es sich dabei meist um gedrosselte Versionen der jeweiligen Premium-Tarife. Hier fehlen dann die benötigten Server in Österreich, um die Programme des ORF oder von ServusTV zu entsperren. Darüber hinaus erhält man eine gedrosselte und/oder gekappte Bandbreite, die das Streaming von Sportereignissen nahezu unmöglich machen. Wir haben hierzu einmal die besten kostenlosen VPN-Anbieter unter die Lupe genommen.

Fragen und Antworten

Ist das entsperren von ORF oder ServusTV mit VPN aus Deutschland legal?

Die VPN-Technologie und das Verwenden eines VPN sind in Deutschland absolut legal. Verboten sind lediglich das Verwenden eines VPN-Dienstes für illegale Handlungen. Dazu gehört zum Beispiel das Herunterladen von urheberrechtlich geschützten Medien.

Kann ich auch ein kostenloses VPN nutzen, um österreichisches Programm zu sehen?

Eher nicht, denn die kostenlosen VPNs stellen dir keine Server in Österreich zur Verfügung. Darüber hinaus fehlt es an ausreichend Datenvolumen und Datengeschwindigkeit.

Gibt es den NordVPN und Co. Client auch für Smart TV oder Konsole?

Alle drei VPN-Anbieter bieten Clients bzw. Apps für Android TV und Amazon Fire TV. Du kannst dir die Software entsprechend einfach per Auswahl auf das jeweilige Gerät laden. Dann musst du nur noch die Zugangsdaten deines VPN-Dienstes eingeben und kannst loslegen.
Für die restlichen Geräte, welche die VPN-Software nicht unterstützen, kannst du eine Verbindung über deinen PC per WLAN oder Ethernet einrichten. Zudem gibt es auch die Möglichkeit einen VPN-Router zu basteln oder einzurichten.

Kann ich ServusTV auch über Satellit empfangen?

Viele Deutsche empfangen ServusTV über Satellit. Allerdings besteht ein deutlicher Programm-Unterschied, aufgrund lizenzrechtlichen Bestimmungen. Insbesondere Sportereignisse, die hierzulande von Sky, Amazon Prime und DAZN für teures Geld ausgestrahlt werden, sind ohne VPN nur den Österreichern selbst vorbehalten.

Welche Highlights kann ich mit einem VPN Österreich kostenlos sehen?

Die Highlights sind in jedem Fall alle Rennen der Formel 1 sowie eine Vielzahl von Fußballspielen der UEFA Champions League.

Die Übertragung ist instabil, das Bild hängt, VPN/Server funktioniert nicht und sonstige VPN Probleme.

Der Einsatz eines VPN verläuft nicht immer reibungslos. Vor allem dann nicht, wenn ein Sender oder Streaming-Anbieter den VPN-Server enttarnt hat. Zuerst sollte man versuchen, den VPN-Server zu wechseln. Achtet darauf, dass ihr das manuell macht und euch nicht der automatischen Schnell-Auswahl bedient. Klappt auch das nicht, so könnt ihr das VPN der gängigen Anbieter über eine Browsererweiterung bei Chrome, Firefox und Safari verwenden.
Das sollte in der Regel die VPN Probleme lösen, außer es liegt an eurer Internetverbindung.

Wie kann ich die ORF-TVthek aus dem Ausland sehen?

Auf die ORF-TVthek kannst du nur innerhalb Österreichs zugreifen. Hier greift das sogenannte Geoblocking, um Lizenzen der Sendeanstalt einzuhalten. Mit einem VPN wie das von NordVPN* kannst du diese Ländersperre legal von überall aus dem Ausland umgehen.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.