Rugby Live Stream Übertragung kostenlos schauen

Kein Kommentar Autor: Tipps

Deutschland ist eigentlich kein Rugby-Land, aber das Spiel ist klasse. Es gibt pro Jahr einige interessante Turniere, in denen sich auch etliche europäische Top-Teams tummeln. Zu den besten Teams in Europa gehören England, Schottland, Irland, Wales, Frankreich und Italien. Diese Teams messen sich auch jedes Jahr in den sogenannten Six Nations. Willst Du den Six Nations Live Stream oder internationales Rugby in Deutschland sehen, brauchst Du meist ein Abonnement bei einem Sport-Streaming-Anbieter. Es funktioniert aber auch via Free-TV. Dazu ist ein kleiner Trick mit einem VPN (etwa NordVPN*) notwendig.

Time needed: 15 minutes.

Wie Du Rugby live und kostenlos im TV angucken kannst

  1. Hole Dir ein zuverlässiges VPN

    Da Du einen Streaming-Anbieter in einem anderen Land benutzt, der aber Geoblocking einsetzt, benötigst Du eine IP-Adresse im Ausland. Dazu dient ein zuverlässiges VPN mit guten Streaming-Eigenschaften, wie etwa NordVPN*.

  2. Zattoo Schweiz

    Melde Dich bei Zattoo Schweiz an. Wichtig ist an dieser Stelle, dass Du bereits während der Registrierung mit einem Server in der Schweiz verbunden bist. Ansonsten kannst Du Dich nicht bei Zattoo Schweiz registrieren. Das ist aber wichtig, da Du dann mehr Sender bekommst als bei Zattoo Deutschland – leider gibt es itv und BBC bei Schweiz Zattoo nicht mehr kostenlos, sondern nur noch mit einem Zattoo-Abo. Aber mit den direkten Livestreams von BBC und itv funktioniert es weiterhin kostenlos.

  3. BBC und itv

    Zwei der wichtigsten Sender für Rugby Livestreaming sind itv und BBC iPlayer. Die Engländer sind vollkommen begeistert von Rugby und haben eines der besten Teams weltweit. Sie waren auch schon Weltmeister.

  4. Alternative zu Zattoo Schweiz

    Du kannst alternativ auch direkt die Websites von itv oder BBC besuchen und die Livestreams dort schauen. Allerdings musst Du Dich bei beiden Websites anmelden. Du musst mit einem Server in Großbritannien verbunden sein und Dir damit eine IP-Adresse zum Beispiel in England holen. Bei der Anmeldung musst Du außerdem eine Postleitzahl angeben – irgendeine gültige Postleitzahl … 😉

Ich kann Dir echt empfehlen, Dich mit den Regeln von Rugby vertraut zu machen. Das ist ein total geiles Spiel und da sind echt harte Jungs dabei. Wenn beim Rugby einer liegen bleibt, dann tut dem auch wirklich was weh. Im Fußball rollen sich die Stars ja schon 50 Meter über den Platz, wenn die Frisur nicht mehr richtig sitzt.

Zugriff auf BBC und itv

Um die Six Nations zu schauen, musst Du im Endeffekt das Geoblocking von itv und BBC umgehen. Dazu brauchst Du ein VPN, das Server in UK anbietet. Das sind eigentlich alle. Allerdings müssen die Streaming-Geschwindigkeiten des jeweiligen VPN-Anbieters ausreichend hoch sein. Mit NordVPN und Surfshark schauen wir Rugby live im Free-TV. Mit diesen beiden Anbietern klappt das Streaming reibungslos.

Wer welche Spiele wann überträgt, ändert sich häufig. Aber BBC und itv sind eine richtig gute Anlaufstelle für Rugby im TV.

Der Zugriff auf die beiden Sender scheint zunächst etwas knifflig. Wie bereits erwähnt, überträgt Zattoo Schweiz die beiden Sender, auch beim kostenlosen Angebot. Das wird dann allerdings nur in SD ausgestrahlt. Möchtest Du diesen Weg gehen, brauchst Du unbedingt eine IP-Adresse in der Schweiz.

Ein direkter Zugriff auf die Angebote von BBC und itv ist ebenfalls möglich. Allerdings ist hier eine einfache Registrierung die Voraussetzung und dafür brauchst Du eine Postleitzahl in UK. Der Witz an dieser Stelle ist, dass Du irgendeine Postleitzahl nehmen kannst. Wie findest Du irgendeine Postleitzahl auf der Insel? Naja, zum Beispiel über Royal Mail.

Zattoo Schweiz zeigt auch Rugby Live Stream

Bequemer als die Websites der Anbieter zu besuchen, ist Zattoo Schweiz. Du musst Dich aber bei einem Server in der Schweiz anmelden, bevor Du Dich bei Zattoo registrierst.

Dann stehen Dir nicht nur SRF und alle privaten Sender Deutschlands zur Verfügung, sondern auch itv und BBC, allerdings nur noch bei einem Abo und nicht mehr in der kostenlosen Version. Somit ist es sehr einfach, die Rugby-Spiele zu verfolgen, die auf BBC und itv laufen.

Zattoo bietet außerdem eine schicke Android-App, mit der Du bequem von überall aus unterwegs fernsehen kannst. Möchtest Du ein VPN, das unter Android sehr benutzerfreundlich ist, dann sieh Dir NordVPN an. Es ist einer der benutzerfreundlichsten Services und eignet sich gut für Anfänger.

Die Android App von NordVPN ist sehr benutzerfreundlich
Die Android App von NordVPN ist sehr benutzerfreundlich

Mit nur einer Berührung bist Du digital in die Schweiz umgezogen und kannst die letzten Spiele der Six Nations angucken.

NordVPN risikofrei testen*

Ein VPN hat noch viele weitere Vorteile

Besorgst Du Dir ein VPN, um damit fernzusehen, solltest Du den Service auch wegen seiner anderen Vorzüge nutzen. Reist Du gerne ins außereuropäische Ausland? Dann sollte Dir bewusst sein, dass es Ländern gibt, die zensieren oder VPNs sogar komplett sperren. Vielleicht bist Du auch ein digitaler Nomade, aber dann ist ein Virtual Private Network sowieso Pflicht.

Als Faustregel solltest Du Dir merken, dass ein VPN immer dann aktiv sein sollte, wenn Du ein fremdes WLAN benutzt. Damit sind nicht nur Airbnb gemeint, sondern auch Busse und natürlich die Bahn. Selbst im Flugzeug gibt es nun schon Zugriff auf das Internet und auch hier ist die Nutzung eines VPNs dringend angeraten.

Toll an NordVPN ist, dass Du bis zu 6 Geräte gleichzeitig verbinden darfst. Du kannst also mit einem Abonnement die komplette Familie versorgen. Der Provider bietet in der Zwischenzeit auch das schnellere WireGuard-Protokoll an. Das ist besser und schneller für Streaming.

Von Surfshark und NordVPN kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass sich die beiden Anbieter hervorragend für Streaming eignen. Für einen HD-Stream benötigst Du circa 5 MBit/s und das liefern die Server der Provider locker – auch in der Schweiz und in UK, damit Du kostenlos Rugby streamen kannst.

Teste Surfshark 30 Tage*

FAQ – häufig gestellte Fragen

Brauche ich ein VPN, um Rugby kostenlos im Free-TV zu streamen?

Mit hoher Wahrscheinlichkeit. Rugby ist in Deutschland nicht sehr populär, aber in England schon. Die britischen Sender itv und BBC zeigen relativ viel Rugby im Free-TV. Um die Sender zu sehen, brauchst Du aber eine IP-Adresse in UK und damit ein VPN. Alternativ dazu funktioniert Zattoo Schweiz, aber auch hier benötigst Du ein VPN, um Dich mit einem Server in der Schweiz zu verbinden.

Wer überträgt welche Rugby-Spiele?

Leider ist es bei Sportübertragungen in der Zwischenzeit so, dass sich die Anbieter laufend ändern. BBC und itv sind vor allen Dingen bei den Six Nations eine solide Anlaufstelle. Ansonsten musst Du Dich vor den Spielen erkundigen, wer die Rechte für die Übertragung hat. Meist benötigst Du aber ein VPN, um auf die jeweiligen Sender zugreifen zu können. Auf jeden Fall würde ich mir Sender in Ländern ansehen, in denen Rugby ein Top-Sport ist. Damit sind unter anderem gemeint: Großbritannien, Frankreich, Italien, Irland, Neuseeland, Australien, Argentinien und Südafrika.

Ist das legal?

VPNs sind in den meisten Ländern auf der Erde legal. Umgehst Du das Geoblocking einiger Sender, verstößt Du damit möglicherweise gegen die Nutzungsbedingungen der Streaming-Anbieter. Was Dir normalerweise im schlimmsten Fall passiert – eine Fehlermeldung, dass Du den jeweiligen Sender nicht schauen kannst, weil es eine geografische Sperre gibt. Nur Top-VPNs wie NordVPN und Surfshark können Geoblocking zuverlässig umgehen und deswegen sind die Anbieter ihre paar Euro pro Monat wert.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.