Tails 4.7 ist verfügbar – mit dem neuen Tor Browser 9.5

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Die Entwickler von The Amnesic Incognito Live System haben Tails 4.7 zur Verfügung gestellt. Laut eigenen Angaben wurden viele Security-Lücken gestopft. Anwender sollten so bald wie möglich aktualisieren. Thunderbird haben die Entwickler auf 68.8.0 aktualisiert.

Eine wichtige Änderung ist das Upgrade auf Tor Browser 9.5, der selbst gerade erst veröffentlicht wurde. Er basiert auf Firefox 68.9.0 und es gibt einige Verbesserungen. Zum Beispiel wurden die Sicherheits-Indikatoren in der URL-Zeile verbessert. Anwender sehen nun leichter, wenn sie eine nicht sichere Website besuchen.

Weiterhin bietet der Browser Onion Authentication. Onion-Service-Admins können für zusätzliche Sicherheit und Zugriffskontrolle ein Schlüsselpaar generieren. Nutzer des neuen Tor Browsers haben die Möglichkeit, die Schlüssel zu speichern und zu verwalten. Das funktioniert via about:preferences#privacy in der Sektion Onion Services Authentication.

Besuchst Du eine Website, die auch eine .onion-Adresse hat, zeigt der Tor Browser 9.5 das an. Dazu muss im Browser allerdings die Funktion Onion Location aktiviert sein.

Onion Names in der Entwicklung

Menschen können sich die kryptischen .onion-Adressen nur schwer merken. Um das Problem zu lösen, gibt es diverse Ansätze, aber meist sind es Eigenlösungen.

Die Entwickler haben sich mit Freedom of the Press Foundation (FPF) und der Electronic Frontier Foundation zusammengetan. Es gibt derzeit einen Test, um Website-Namen zu erstellen, die man sich einfacher merken kann. Dafür wird eine SecureDrop-Onion-Adresse benutzt. Als Beispiele sind angegeben:

Wie gesagt ist das noch in der Entwicklung und man darf gespannt sein, was daraus wird. Schlecht wäre es nicht, wenn es einfachere Name gäbe.

Upgrade auf Tails 4.7

Hast Du Version 4.2 oder später, kannst Du automatisch aktualisieren. Nach dem Start bekommst Du einen Hinweis, dass es eine neue Version gibt.

Tails 4.7 steht bereit

Tails 4.7 steht bereit

Hier musst Du einfach den Anweisungen folgen. Je nach Internet-Geschwindigkeit dauert der Download etwas. Vergiss nicht, dass sämtlicher Datenverkehr durch Tor (The Onion Router) läuft und das kann sich stark auf die Verbindungs-Geschwindigkeit auswirken.

Normalerweise funktionieren die Upgrades ohne Probleme. Mein Tails-Stick ist bereits aktualisiert und die Aktualisierung verlief ohne nennenswerte Ereignisse: Download > Einspielen > Neustart > Fertig

USB-Sticks mit viel Speicherplatz sind nicht mehr teuer*. Deswegen leiste ich mir einen Tails-Stick, den ich auch immer auf Reisen dabei habe.

Mein USB-Stick wurde bereits auf Tails 4.7 aktualisiert

Mein USB-Stick wurde bereits auf Tails 4.7 aktualisiert

Bei Upgrade trennt das System Deine Netzwerkverbindungen, das solltest Du beachten und eventuell Sachen vorher schließen oder speichern.

Ausblick

Tails 4.8 soll am 30. Juni 2020 erscheinen. Wer einen Ausblick in die Zukunft wagen möchte, kann sich die Roadmap des Projekts ansehen.

Die Live-Linux-Distribution schickt Deinen gesamten Traffic durch Tor (The Onion Router). Das ist gut, wenn Du Dich anonym im Internet bewegen möchtest.

Black Friday / Cyber Monday – Schnäppchen

Du suchst ein VPN? Hammer-Angebote zum Black Friday / Cyber Monday. Bei manchen Anbietern bekommst Du bis zu 83 % Rabatt plus 3 Monate kostenlos.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet