Tails 4.5 mit Secure Boot ist verfügbar – User sollten zeitnah aktualisieren

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Die Entwickler von The Amnesic Incognito Live System haben Tails 4.5 ganz im Zeitplan zur Verfügung gestellt. Laut eigenen Angaben bessert die neueste Version viele Security-Lücken aus. Alle Anwender sollen schnellstmöglich auf Tails 4.5 aktualisieren.

Tails 4.5 mit Unterstützung für Secure Boot

Die größte Neuerung ist natürlich die Unterstützung für Secure Boot. Die Linux-Distribution startet nun auf Computern, auf denen Secure Boot aktiviert ist.

Benutzt Du einen Mac, kann es vorkommen, dass folgender Fehler erscheint:

Security settings do not allow this Mac to use an external startup disk.

In diesem Fall musst Du an der Startup Security Deines Macs schrauben, damit Tails starten darf.

Mit Tor Browser 9.0.9

Die neueste Version der Linux-Distribution enthält außerdem Tor Browser 9.0.0, der bekanntlich auf Mozilla Firefox basiert. Die aktuelle Version des Tor Browsers bessert diverse Security-Lücken aus, die in Firefox ausgebessert wurden. Darunter befinden sich auch einige kritische Lücken.

Das Upgrade ist deswegen wichtig, weil Mozilla Kenntnisse hat, dass die Lücken in gezielten Angriffen ausgenutzt werden.

Upgrade auf Tails 4.5

Ein direktes Upgrade ist ab Version 4.2 möglich. Nach dem Start Deines Live-Systems bekommst Du eine Benachrichtigung, dass die neueste Version verfügbar ist.

Tails 4.5 ist verfügbar

Tails 4.5 ist verfügbar

Ab diesem Zeitpunkt musst Du eigentlich nur den Anweisungen folgen. Klickst Du auf Upgrade now, lädt das System die neueste Version herunter. Ist das passiert, wird das Upgrade eingespielt. Dabei trennt das System sämtliche Netzwerkverbindungen, deswegen solltest Du alle Anwendungen schließen und Deine wichtigen Daten natürlich gespeichert haben.

Schlägt das Upgrade aus irgendwelchen Gründen fehl, versuche eine manuelle Aktualisierung.

Ich habe meinen günstigen USB-Stick mit 32 GByte* bereits aktualisiert. Ich habe es schon oft erwähnt, dass der USB-Stick als Notnagel immer auf Reisen dabei ist.

SanDisk USB-Stick mit 32 GByte

USB-Stick mit 32 GByte

32 GByte reichen locker aus, um einige persönliche Daten direkt im beständigen Speicher (persistent volume) zu speichern. Die meisten meiner Daten liegen sowieso in der Nextcloud und dort hätte ich sogar ein Online Office (CODE – LibreOffice Online), auf das ich ausweichen kann.

Die offizielle Ankündigung zur neueste Version findest Du hier.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet