SolusOS mit eigenem Paket für NVIDIA-Treiber

2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

SolusOS Logo 150x150Ikey Doherty hat angekündigt, dass man ab sofort ein eigenes Paket für die proprietären NVIDIA-Treiber anbietet. Bisher habe man auf das Paket von Debian Squeeze gesetzt.

Dummerweise würde die Grafiktreiber-Entwicklung zu schnell vorangehen und deswegen bemüht man sich, ein eigenes Paket zur Verfügung zu stellen und das auch entsprechend zurückzuportieren. Derzeit liefert man Version 304.48 aus. Der Update-Manager wird Anwender auf die aktualisierten Treiber hinweisen.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “SolusOS mit eigenem Paket für NVIDIA-Treiber”

  1. axt says:

    Man bietet mit Brimborium /jetzt/ die 2 Monate alte v304.48 beta an, obwohl seitens Nvidias v304.64 final seit 2012-11-06 fertig ist? Von der laut diversen Websites sehr beschleunigenden v310.14 beta, 1 Monat alt, ganz zu schweigen.

    • jdo says:

      Es geht wohl eher darum, dass man sich überhaupt von Squeeze wegbewegt in Sachen NVIDIA-Treiber.

Air VPN - The air to breathe the real Internet