Home » Archive

Artikel mit Tag: NVIDIA

[7 Mai 2017 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Elf Prozent aller WordPress-Installation unsicher, Cinnamon 3.4 getaggt und uXDT ist auf dem Vormarsch

Elf Prozent aller WordPress-Installationen sind anfällig für Remote Code Execution Cinnamon 3.4 auf GitHub Bei Vivaldi Snapshot 1.10.834.9 kannst Du die Downloads sortieren Der Wallpaper-Wettbewerb für Kubuntu 17.10 ist in vollem Gange uXDT ist ein Unding, aber leider auf dem Vormarsch Offizielles Raspberry-Pi-Magazin MagPi 57 ist da Das PCLinuxOS Magazine Mai 2017 bietet ein paar interessante Artikel Devuan 1.0 RC2 unterstützt 29 verschiedene ARM Boards – auch Raspberry Pi Security Update: Debian 8.8 ist veröffentlicht Die Ergebnisse der Krita-Umfrage sind veröffentlicht Fedora […]

[26 Apr 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kali Linux 2017.1 bietet OpenVAS 9, Luminance HDR 2.5.0 und Superposition 2017 Benchmark

Kali Linux 201.7.1 mit neuen Funktionen ist da. Abbilder für Raspberry Pi wurden ebenfalls aktualisiert. Luminance HDR 2.5.0 ist da Kodi diskutiert über DRM Vivaldi 1.9 RC2 Happy Birthday (30!) Canon EOS! Ubuntu Phones werden noch bis Juni 2017 mit Updates versorgt Superposition 2017 ist ein neuer Benchmark für Linux Security-Updates für Nextcloud verfügbar Kali Linux 2017.1 mit neuen Funktionen und OpenVAS 9 Kali Linux ist eine Security-Distribution, die früher als BackTrack Linux bekannt war. Die Entwickler haben Kali Linux […]

[4 Mrz 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
ownCloud Client 2.3.0, Skype 5.0 für Linux Beta, LiMux zuckt noch und Phishing mit Rekordjahr 2016

ownCloud Client 2.3.0 ist da – bis zu 300 Prozent weniger Speicher Skype 5.0 für Linux Beta ist da – Anrufe zum Festnetz und Mobiltelefonen möglich LiMux ist noch nicht ganz tot Erste Bilder vom 99-US-Dollar-Notebook Pinebook Litebook: EIn Linux-Notebook für 249 US-Dollar Phishing war noch nie so populär wie im Jahr 2016 – Rekordjahr auch für Ransomware Vivaldi 1.8.770.9 überarbeitet den Verlauf Das Echtzeitstrategiespiel Steel Division: Normandy 44 kommt bald und sieht interessant aus Eine Armbanduhr mit Raspberry Pi, […]

[22 Feb 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Kernel 4.10 und 7″-Notebook GDP Pocket mit Ubuntu 16.04

Linux Kernel 4.10 ist da und soll Allwinner (zum Beispiel Pine A64) besser unterstützen LibreELEC 8 mit Kodi 17 Krypton habe ich einen separaten Beitrag spendiert Das GDP Pocket ist ein 7″ Notebook mit Ubuntu 16.04 oder Windows 10 AParted Live kann mit LUKS umgehen – zumindest teilweise Es gibt eine neue Spiele-Ecke – SteamVR für Linux ist Beta! RemixOS versucht sich an Konvergenz China lässt Autos mit GPS Tracker überwachen Linux Kernel 4.10 ist ausgegeben Linus Torvalds hat Linux Kernel […]

[25 Jan 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Firefox 51 mit WebGL2, Tails 2.10 mit Tor Browser 6.5 und Lavabit ist wieder da

Mozilla hat Firefox 51 ausgegeben. Ubuntu 16.04.2 verspätet sich leicht und KDE Neon setzt künftig auf Calamares. The Amnesic Incognito Live System(Tails) ist als Version 2.10 verfügbar und der neueste stabile Tor Browser ist 6.5. Vivaldi wirft Microsoft unfaires Verhalten beim Browser vor. Mozilla Firefox 51 ist da Mozilla hat mit Firefox 51 eine neue Version des Open Source Browsers zur Verfügung gestellt. Es gibt einige Neuerungen, die erwähnenswert sind. Zunächst einmal hat der Anwender die Möglichkeit, die Passwörter vor einem […]

[8 Dez 2016 | 15 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Notebook: TUXEDO InfinityBook 13″ im Test – Sechs Wochen im Einsatz

Mein Samsung Series 5 Ultra hat gute Dienste geleistet, ist aber in die Jahre gekommen. Der Akku hält nicht mehr so lange und Virtualisieren macht darauf nicht wirklich Spaß. Das gilt zumindest dann, wenn grafische Oberflächen mit von der Partie sind. Deswegen habe ich beschlossen, mir zu Weihnachten ein neuen Notebook zu schenken. Die Wahl viel auf ein InfinityBook 13″ von TUXEDO. Das hat mehrere Gründe. Hinweis: Es gibt Geräte, auf denen steht TUXEDO und auf anderen Schenker. Das ist wohl […]

[27 Nov 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
NVIDIA rät vom Einsatz des Treibers 375.20 ab

Es gibt einen Eintrag bei NVIDIA, der diese Überschrift hat: Problems with multiple OpenGL applications running simultaneously with 375.20 on a GTX970 Laufen mehrere OpenGL-Anwendungen gleichzeitig und es ist Treiber 375.20 auf einer GTX970 im Einsatz, kommt es zu Problemen. NVIDIA hat das Problem bestätigt und rät davon ab, 375.20 zu verwenden. Ein Fix kommt mit der nächsten 375.xx-Version. Als schnellen Fix rät NVIDIA zu einem Downgrade auf 375.10. Benutzt Du den Treiber und hast Du auch Probleme damit? Du kannst […]

[19 Okt 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mad Max für Linux: Mindestens i5 notwendig – Hardware-Anforderungen veröffentlicht

Du freust Dich auf Mad Max für Linux? Dann sehen wir mal nach, ob Dein Rechner genug Dampf im Kessel hat. Feral hat die Hardware-Anforderungen für Mad Max bekanntgegeben, wenn Du es unter Linux oder Mac zocken möchtest. Update: Mad Max für Linux ist verfügbar! Die Anforderungen unter Linux sind geringfügig höher als für Mac. Linux Betriebssystem: Ubuntu 16.04 64-bit / SteamOS 2.0 Prozessor: Intel i5 3,4 GHz oder AMD FX8350 64-Bit Arbeitsspeicher: 8 GByte RAM Grafikkarte: NVIDIA 660ti mit 2 GByte oder […]

[16 Jul 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Demo für System Shock (Remake) verfügbar – Ziel für Linux erreicht

Ich beobachte das Remake von System Shock schon eine Weile auf Kickstarter, da es bei Erreichen des ersten Stretch Goals (liegt bei 1,1 Millionen US-Dollar) eine Linux-Version gibt. Das gilt übrigens auch für Mac OS X. Derzeit liegt das Projekt bei knapp über einer Million und ist somit finanziert. Das Ziel von System Shock war es, 900.000 US-Dollar zu sammeln. Damit ist gesichert, dass das Spiel für Windows und Xbox One entwickelt wird. Update (22. Juli 2016): Das erste sogenannte Stretch Goal von […]

[25 Jun 2016 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Dolphin Emulator 5.0 – Nintendo GameCube und Wii auf dem PC zocken

Ein Jahr lang haben die Entwickler Bugs in Dolphin Emulator 5.0 ausgemerzt. Nun ist der Emulator für Nintendo GameCube und Wii endlich da. Laut eigenen Angaben hat sich die Software überall verbessert. Der Emulator wurde im Jahre 2003 als Closed Source gestartet und ist seit 2008 Open Source. Was hat sich bei Dolphin Emulator 5.0 geändert? Viel, sehr viel. Das Changelog ist lang. Allerdings gibt es einige Highlights, die sich auch von normalen Gehirnen wie meinem schnell erfassen lassen. Du brauchst für […]