NordVPN implementiert WireGuard als VPN-Protokoll

2 November 2018 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Im August habe ich noch geschrieben, dass es meiner Meinung nach nur eine Frage der Zeit ist, bis WireGuard von einem großen VPN Provider implementiert wird. Tadaaaaa … NordVPN hat damit angefangen und das in einer offiziellen Pressemitteilung auch bestätigt. NordVPN hat mir ja ein Testkonto zur Verfügung gestellt und der Kommandozeilen-Client für Linux macht gute Fortschritte. In der Zwischenzeit kannst Du damit auch verschleierte (obfuscated) Server benutzen.

Tipp: NordVPN gibt es derzeit zum Schnäppchenpreis!

NordVPN hat angefangen WireGuard zu implementieren

AzireVPN und Mullvad bieten WireGuard schon länger an, aber so ein richtiges Schwergewicht in der Branche sich damit bisher noch nicht offensichtlich befasst. Das ändert die heutige Pressemitteilung von NordVPN. Der Anbieter hat Schritte eingeleitet, WireGuard zu implementieren. Natürlich sieht der der VPN-Anbieter das Potenzial von WireGuard und schreibt, dass es sich hier um ein VPN-Protokoll der Zukunft handelt könnte. Ich bin relativ überzeugt davon, dass es so wird.

So ganz Hals über Kopf stürzt sich NordVPN aber nicht auf WireGuard, weil sich das VPN-Protkoll noch in der Entwicklung befindet. Das muss man verstehen, dass der Anbieter hier vorsichtig zu Werke geht. Trotzdem ist es meiner Meinung nach ein weiterer Ritterschlag für WireGuard. Linux Torvalds und Greg Kroah-Hartman haben sich ja schon sehr positiv zum VPN-Protokoll geäußert und es wird wohl bald im Linux-Kernel landen.

Noch ist das VPN-Protokoll bei NordVPN nicht verfügbar. Journalisten und Security-Experten können aber Early Access beantragen. Ich habe das einfach mal gemacht. Keine Ahnung, ob ich Zugriff bekomme oder nicht. Cool wäre es schon und dann melde ich mich wieder. 🙂

Schon damit experimentiert

Ich habe mir vor längerer Zeit so einen kostenlose Testversion von AzireVPN besorgt, weiß aber nicht, ob die das noch anbieten. Damit konnte ich ein bisschen mit dem neuen Protokoll spielen. Ich muss ehrlich zugeben, dass es schon flott ist. Es fühlt sich wesentlich reaktionsfreudiger als OpenVPN an und das ist auch der Sinn dahinter.

WireGuard ist noch nichts für die breite Masse, aber das könnte sich bald ändern

WireGuard ist noch nichts für die breite Masse, aber das könnte sich bald ändern

Ich habe noch ein paar Q-Einladungen übrig, aber nicht mehr viele!

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten