Liverpool gegen Porto live und kostenlos im Free TV?

26 März 2019 Kein Kommentar Autor: JDO

Die Mannschaften aus Deutschland sind raus, aber The Show Must Go On. Die Viertelfinale der UEFA Chamopions League versprechen viel Spannung und es gibt tolle Paarungen. Vielleicht fragst Du Dich gerade, ob es möglich ist, Liverpool gegen Porto live und kostenlos im Free TV gucken zu können. Leider ist das nicht der Fall. Manchester United gegen Barcelona am Tag darauf kannst Du mit diesem Trick kostenlos im Free TV gucken.

In Deutschland läuft Liverpool gegen Porto bei DAZN und dafür brauchst Du ein Abonnement. Leider findet das Spiel am Dienstag statt, denn am Mittwoch überträgt SRF ein Spiel live und kostenlos. Wie oben erwähnt, ist das ManU – Barca.

Allerdings wiederholt SRF Liverpool gegen Porto in voller Länge direkt vor ManU – Barca! Willst Du das Spiel sehen, musst Du aber das Geoblocking vom Schweizer Sender SRF umgehen. Das funktioniert am besten mit einem VPN. Toll ist, dass Du mit der Methode gleich beide Spiele sehen kannst.

  • NordVPN (momentan 75 % Rabatt!)* holen! Der Anbieter betreibt Server in der Schweiz. Da SRF die Rechte für die nächsten 3 Saisons der Champions League sicher ausstrahlen darf, passt das zum 3-Jahres-Abonnement von NordVPN, das Du für 2,99 US-Dollar pro Monat bekommst, wenn Du schnell bist!
  • Bei einem Server in der Schweiz anmelden.
  • Bei Zattoo Schweiz anmelden, das ist bequem, weil es tolle Apps für Android gibt.
  • Die Wiederholung von Liverpool gegen Port am 10.04.2019 gucken.  Im Anschluss live und kostenlos ManU gegen Barca.

NordVPN risikofrei testen (30 Tage Geld-Zurück-Garantie)!*

Liverpool gegen Porto wird vor ManU - Barca wiederholt

Liverpool gegen Porto wird vor ManU – Barca wiederholt

Natürlich kannst Du auch auf der Website des SRF den Live Stream direkt gucken. Ich schaue aber via Android und da ist die App von Zattoo wirklich bequem. Auch im Browser lässt sich Zattoo sehr angenehm bedienen.

Liverpool gegen Porto ist machbar für Klopps Truppe

Liverpool und Trainer Jürgen Klopp haben gegen Porto definitiv eine machbare Aufgabe zugelost bekommen. Natürlich ist kein Gegner mehr leicht im Viertelfinale der UEFA Champions League, aber das sind schon noch andere Kaliber drin.

Persönlich schätze ich, dass sich Liverpool gegen Porto durchsetzen wird. Ich würde sogar sagen, dass The Reds beide Spiele gewinnen. dabei rechne ich mit einem klaren Sieg an der Anfield Road und dann macht Klopps Truppe in Porto den Sack zu.

Das Spiel Liverpool gegen Porto sehe ich mir auf jeden Fall in der Wiederholung ansehen und versuche, das Ergebnis nicht zu erfahren. Ich weiß nicht, ob das klappt, aber dann wären es für mich zwei Live-Spiele hintereinander am 10.04.2019.

Es funktionieren auch andere VPN-Anbieter für Liverpool gegen Porto

Natürlich kannst Du auch andere VPN Provider nehmen, um Liverpool gegen Porto in der Wiederholung zu gucken. Wichtig ist, dass es Server in der Schweiz gibt.

PIA (günstig!) * hat ebenfalls Server in der Schweiz und der Anbieter hat für mich den schönsten Linux- Client. Außerdem ist der Anbieter echt nicht teuer und symphatisch.

Sowohl PIA als auch NordVPN eignen sich gut für Anfänger, weil sie extrem benutzerfreundlich sind. Aber auch Profis kommen auf ihre Kosten. PIA MACE und NordVPNs CyberSec sind zwei erwähnenswerte Funktionen. Aktivierst Du sie, dann blockieren sie Malware und auch Werbung. Du bekommst bei den beiden Anbietern nicht nur ein VPN, sondern auch einen Ad-Blocker.

PIA gestattet bis zu 10 Geräte gleichzeitig und bei NordVPN sind es immerhin noch 6 simultane Verbindungen. Dafür bietet NordVPN verschleierte Server, die Du in Ländern brauchst, die VPNs sperren. Die beiden Provider haben in meinen Augen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis!

AirVPN (ab 2 Euro)* funktioniert ebenfalls sehr gut. Toll an diesem Anbieter ist, dass er ein 3-Tages-Paket für nur 2 Euro anbietet. Du darfst den Service sehr gezielt buchen und musst Dich nicht langfristig binden. Wobei 2,99 US-Dollar pro Monat bei NordVPN echt nicht teuer sind. Allerdings würde ich nur technisch versierten Leuten zu AirVPN raten, da es nicht ganz so benutzerfreundlich ist. Es gibt zwar einen grafischen Client, aber der verlangt doch etwas Fachwissen. Kennst Du Dich beim Thema VPN aus, ist AirVPn ein toller Service und auch damit kannst Du Liverpool – Porto gucken.

VPN nicht nur für Fußball oder Sport

Ein VPN taugt übrigens nicht nur, um damit Sportereignisse (wie die UEFA Champions League - kostenlos!) zu verfolgen. Wobei es schon toll ist, wenn Du die Formel 1 so gut wie werbefrei sehen kannst. Aus dem Ausland ist es aber schon toll, wenn man Geoblocking umgehen und Sendungen aus der Heimat sehen kann. Viel ist sowieso frei zugänglich, aber manche Sachen sind hinter geografischen Sperren versteckt. Dazu gehören zum Beispiel auch die Tatorte aus Österreich und der Schweiz, man soll es kaum glauben.

Persönlich benutze ich VPNs auch auf Reisen, in Ferienwohnungen, im Zug und so weiter. Meine Grundregel ist: Sobald ich ein fremdes Netzwerk benutze, ist mein VPN aktiv. Wie gesagt ist CyberSec von NordVPN sehr angenehm, da es in allen Anwendungen und Apps vorhanden ist, selbst in den Browser-Erweiterungen (Proxy).

Was ich derzeit für VPNs benutze?

Mein kleiner Favorit ist derzeit NordVPN *, aber auch AirVPN * finde ich Klasse. Manchmal nutze ich einfach meinen eigenen Server. NordVPN hat mir freundlicherweise einen Testzugang zur WireGuard-Implementierung des Unternehmens und das funktioniert schon sehr gut. Da freue ich mich schon, wenn es im großen Stil implementiert wird. Interessiert Dich, was NordVPN alles kann? Ich habe es für Dich übersichtlich zusammengefasst.

Für WireGuard habe ich allerdings an Mullvad einen kleinen Narren gefressen!

PIA (Private Internet Access) * hat übrigens ein sehr schönes GUI für Linux. Der Client ist wirklich Klasse und vor allen Dingen ist die Oberfläche auf Deutsch verfügbar.

Kostenlose VPNs benutze ich eigentlich nicht mehr. Das habe ich früher gemacht, aber ich zahle lieber für einen Service, weil das einfach erschwinglich ist. Es gibt ein Sprichwort und das heißt: Wenn es nichts kostet, bist Du das Produkt!

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet