openSUSE 12.3 Milestone 0 ist testbereit

3 Oktober 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

openSUSE LogoDie openSUSE-Entwickler haben einen nullten Meilenstein von openSUSE 12.3 ausgegeben. Der Ausgabe-Plan wird noch ausdiskutiert und nicht vor der openSUSE-Konferenz in Prag stehen. Fans der Distribution können sich allerdings schon mal einstimmen und auf Bug-Jagd gehen.

Die letzten Änderungen in Factory bestehen unter anderem aus:

  • KDE wurde auf Version 4.9 aktualisiert
  • Glibc ist als Version 2.16 renthalten
  • Linux-Kernel 3.6.0-rc7
  • X.org 1.13
  • Alle X.org-Video-Treiber wurden auf den neuesten Stand gebracht
  • Mesa v9 Snapshot.
  • DRM-Bibliotheken 2.4.33
  • Qt 4.8.2
  • Emacs 24.2
  • OpenJDK 1.7.0.6
  • Banshee Media Player 2.5.1
  • zsh 5.0
  • SourceCodePro Font von Adobe steht nun als Schriftarten-Paket zur Verfügung
  • Unterstützung für OPUS-Codec via libopus
  • jpeg-turbo ist ab sofort die Standard jpegv8-Implementierung – jpegv6 wurde entfernt

Eine Liste mit den lästigsten Bugs gibt es hier und Testwillige können sich openSUSE 12.3 Milestone 0 aus dem Download-Center herunterladen: openSUSE-KDE-LiveCD-Build0050-i686.iso (608 MByte, torrent),openSUSE-GNOME-LiveCD-Build0050-i686.iso (603 MByte, torrent), openSUSE-KDE-LiveCD-Build0050-x86_64.iso (613 MByte, torrent), openSUSE-GNOME-LiveCD-Build0050-x86_64.iso (611 MByte, torrent).

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten