Home » Archive

Artikel mit Tag: openSUSE

[13 Jun 2021 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KeePassXC 2.6.6 ist da – Team rät von 2.6.5 ab – Passwortmanager

Gewundert habe ich mich schon ein wenig, wo die offizielle Ankündigung für den Open Source Passwortmanager KeePassXC 2.6.5 bleibt. Nun wissen wir den Grund. Das Team rät von einer Nutzung ab, da 2.6.5 diverse Bugs hat. Stattdessen hat man mit KeePassXC 2.6.6 nachgelegt und offiziell angekündigt. Mit Version 2.6.5 wurden diverse neue Funktionen eingeführt. Unter anderem kannst Du bloße TOTP Secrets als CSV importieren. Außerdem wird die Erstellungszeit beim Speichern der Datenbank beibehalten. Über die Kommandozeile kannst Du alle geöffneten […]

[14 May 2021 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Auch openSUSE arbeitet mit Shells zusammen – virtueller Desktop

Nach Manjaro und Linux Mint gibt es nun auch openSUSE als virtuellen Desktop via Shells.com. Damit steht Dir ein virtueller Linux-Rechner in der Cloud zur Verfügung, auf den Du von überall aus zugreifen kannst. Damit sind unter anderem auch Smartphones, Tablets und Smart-TVs gemeint. In den vergangenen Monaten haben openSUSE und Shells.com zusammengearbeitet, um die Distribution in der Cloud anbieten zu können. Unter anderem richtet man sich mit diesem Angebot an Entwickler und Systemadministratoren, die nicht immer stationär arbeiten. Derzeit […]

[16 Dec 2020 | Comments Off on MediaElch 2.8 Coridian ist veröffentlicht – kein TheTvDb mehr 2021 | Autor: Jürgen (jdo) ]
MediaElch 2.8 Coridian ist veröffentlicht – kein TheTvDb mehr 2021

MediaElch gehört zu meinen Lieblings-Programmen unter Linux, weil man damit Videos so schön für Kodi aufbereiten kann. In Verbindung mit MediathekView ist das perfekt. Sammelst Du Tatorts oder Terra-X-Sendungen und so weiter, kannst Du sie mit MediaElch schnell verschlagworten lassen. Ab sofort gibt es MediaElch 2.8 Coridian mit zahlreichen Verbesserungen. Die Entwickler schreiben in der offiziellen Ankündigung, dass im Vergleich zur Vorgänger-Version viele Fehler ausgebessert wurden. Mir ist gleich beim Start aufgefallen, dass die Buchstaben größer und damit besser lesbar […]

[23 Sep 2020 | Comments Off on Mit Linux Nintendo-Gameboy-Spiele spielen | Autor: Gesponsert ]
Mit Linux Nintendo-Gameboy-Spiele spielen

Für Linux-Benutzer ist das VisualBoy Advance-Emulationstool das beste, wenn es um das Spielen von Nintendo Gameboy-Spielen geht. Das Tool unterstützt die gesamte Familie der Gameboy-Handheld-Spielkonsolen, wie z. B. den Original-Gameboy, Gameboy Color und Gameboy Advance. Bist du dir nicht sicher, welches Spiel du auf dem Gameboy spielen kannst? Dann beginne doch mit Pokemon. Wenn du ein eingefleischter Pokemon-Fan bist, dann hast du sicher auch an Nintendo gedacht; vergessen wir nicht, dass der Gameboy von Nintendo hergestellt wird! Pokemon-Spiele spielen Vielleicht […]

[11 Aug 2020 | Comments Off on darktable 3.2 neue Version des RAW-Editors mit vielen neuen Funktionen | Autor: Jürgen (jdo) ]
darktable 3.2 neue Version des RAW-Editors mit vielen neuen Funktionen

Eigentlich war die Veröffentlichung von darktable 3.2 zu einem späteren Zeitpunkt geplant. Allerdings hat die Coronakrise dazu geführt, dass es viel mehr Beiträge in diesem Jahr gab. Deswegen haben sich die Entwickler entschlossen, darktable 3.2 früher als geplant auszugeben. Weiterhin ist Version 3.4 für Dezember 2020 geplant. Dann wäre 2020 ein spezielles Jahr mit zwei großen Versionen des RAW-Editors. Bugfixes in letzter Minute haben dazu geführt, dass es gleich Version 3.2.1 gibt. Version 3.2 ist laut Angaben der Entwickler stabiler […]

[9 Jul 2020 | 11 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
KeePassXC 2.6.0 veröffentlicht – guter Passwort-Manager für Linux

Kompleet überarbeitet haben die Entwickler KeePassXC 2.6.0 und dem Passwort-Manager auch einige neue Funktionen spendiert. Die Software sieht verglichen mit dem Vorgänger 2.5.x sehr viel moderner aus. Alle Datenbank-Symbole haben die Entwickler überarbeitet und mir gefällt KeePassXC 2.6.0 auf den ersten Blick sehr gut. Ich muss dazu sagen, dass ich den Passwort-Manager schon lange für Linux benutze. Die Neuerungen in KeePassXC 2.6.0 Ein Highlight ist auf jeden Fall, dass der Passwort-Manager eine “Have I Been Pwned“-Prüfung beinhaltet. Damit kannst Du […]

[27 Apr 2020 | Comments Off on Heal Selection: Lösung für mein GIMP-Problem (2.10) gefunden | Autor: Jürgen (jdo) ]
Heal Selection: Lösung für mein GIMP-Problem (2.10) gefunden

Ich will bei GIMP nicht auf das Plugin Heal Selection verzichten. Es braucht aber Python-Fu und bei Ubuntu 20.04 läuft das nicht so einfach. Die Lösung!

[22 Apr 2020 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
NordLynx: NordVPN führt WireGuard bei allen Apps ein (auch Android / Windows)

Wer meinen Blog verfolgt, der kennt das VPN-Protokoll WireGuard. Es ist relativ schlank und vor allen Dingen schnell. Ebenso dürfte Dir NordLynx nicht fremd sein. Das ist die WireGuard-Implementierung von NordVPN (günstig und schnell!)*, die es bisher nur für den Linux-Client gab. Gut daran ist, dass NordVPN den schlanken Client auch für den Raspberry Pi, genauer gesagt Raspbian anbietet. Ab sofort wird NordLynx auf allen Apps ausgerollt. Das bedeutet, Du kannst WireGuard über den schicken Client von NordVPN auch unter Android, Windows, macOS […]

[21 Apr 2020 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
TUXEDO Control Center unter Linux Mint installieren

Solche Ankündigungen sind echt Klasse. Sie zeugen davon, dass man seinen Lesern und Anwendern hellseherische Fähigkeiten oder zumindest den Besitz einer Kristallkugel zurechnet. Da hat TUXEDO Computers also das TUXEDO Control Center angekündigt. Es ist eine erste Version und damit kannst Du Deinem Rechner von TUXEDO verschiedene Profile zuweisen und so weiter. Du darfst damit unter anderem Systemleistung, die Temperatur sowie die Lüfterdrehzahl kontrollieren und kannst auch eigene Profile anlegen. In einer späteren Version sollst Du auch noch die Tastaturbeleuchtung […]

[17 Feb 2020 | 20 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
WireGuard VPN Server einrichten (Ubuntu, Raspberry Pi, Linux, Android)

WireGuard wird offiziell in den Linux Kernel 5.6 einfließen. Ubuntu 20.04 LTS Focal Fossa setzt den Kernel nicht bei Veröffentlichung ein, implementiert das schlanke VPN-Protokoll WireGuard aber trotzdem per Standard. Das sind tolle Neuigkeiten. Bisher war eine Installation des Protokolls unter Ubuntu aber auch schon einfach, da es ein PPA gibt. Außerdem ist es seit Ubuntu 19.10 im Universe Repo. Da der Zugriff auf das VPN-Protokoll so einfach ist, zeige ich Dir, wie Du selbst einen WireGuard VPN Server aufsetzt […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet