Cinnamon 1.3 mit Neuerungen verfügbar – alles Applets

20 Februar 2012 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Cinnamon 150x150Mr. Mint, Clement Lefebvre, hat eine neue große Version des eigenentwickelten Desktop-Managers Cinnamon angekündigt. Ausgabe 1.3 bringt Neuerungen für Anwender und Entwickler mit sich. Cinnamon ist ein Fork der GNOME Shell und wurde ins Leben gerufen, weil Herrn Lefebvre die GNOME Shell nicht freundlich genug für den Anwender war.

Verbesserungen bei den Applets

Cinnamon 1.3: Applets

Cinnamon 1.3: Applets

Jede Komponente in Cinnamon 1.3 ist ein Applet. Das bedeutet für den Anwender, dass er die Standard-Menü- oder -Fenster-Liste entfernen und durch ein Applet eines Drittanbieters ersetzen kann.

Ebenso lassen sich die Applets via Maus dorthin auf den Leisten schieben, wo sie der Anwender gerne hätte. Somit gibt Cinnamon dem Nutzer weitere Freiheiten, sich den Desktop nach eigenem Gusto einzurichten.

Verbesserungen bei den Einstellungen

Die Cinnamon-Einstellungen wurden mit vielen neuen Funktionen und Tabs ausgestattet. Anwender können damit nicht nur Cinnamon konfigurieren, sondern auch die Fonts, Fenster, Desktop-Symbole, Cursor, GTK+-Themes und so weiter.

Verbesserungen im Menü

Mit welcher Verzögerung sich die Untermenüs öffnen, ist nun Sache des Anwenders. Ebenso gibt es knackigere Symbole. Sollte die Anzahl der Favoriten sehr hoch sein, bleibt das Menü trotzdem gleich groß. Auch die Suchergebnisse haben sich laut eigener Aussage verbessert.

Nennenswertes

Launcher in den Panels lassen sich nun mittels Drag&Drop neu anordnen. Das Standard-Theme wurde visuell aufgemöbelt. Die Navigation in den Workspaces ist nun mittels Scale-Modus möglich. An einem Expo-Modus arbeiten die Entwickler noch. Diverse Bugfixes haben die Macher auch eingepflegt.

Cinnamon 1.3: Fonts

Cinnamon 1.3: Fonts

Auswirkungen für Theme-Entwickler

Cinnamon 1.3 Desktop

Cinnamon 1.3: Desktop

Wer eine Theme für Cinnamon 1.2 geschrieben hat, braucht es nicht unbedingt verändern – es wird in Version 1.3 trotzdem laufen. Das Standard-Theme wurde leicht verbessert. Im speziellen sind mehr Übergänge und Schatten eingeflossen. Außerdem gibt es eine ltr-Sektion (left to right), die sich speziell an rechtsbündige Sprachen, wie zum Beispiel Arabisch richtet. Eine Übersicht der Unterschiede gibt es hier: cinnamon.css.diff

Das PanelMenu wird nicht mehr benutzt. Alle Kern-Komponenten sind, wie weiter oben erwähnt, Applets. Theme-Gestalter sollen sicherstellen, dass die Applet-Sektion des Themes auf einem aktuellen Stand ist.

Auswirkungen für Erweiterungs-Entwickler

In allen Erweiterungen muss die Versions-Nummer von 1.2 auf 1.3 in der Datei metadata.json geändert werden. Sollte in der Erweiterung irgendetwas auf die Panel-Komponente referenzieren, wird das nicht mehr funktionieren. Als Beispiele geben die Entwickler menu.js, windowlist.js, dateMenu.js, status/bluetooth.js, status/keyboard.js und so weiter an. All diese Komponenten wurde zu Applets migriert und befinden sich nun im Verzeichnis /usr/share/cinnamon/applets. Weitere Informationen hierzu gibt es ebenfalls im Blog-Eintrag von Clement Lefebvre.

Download

Cinnamon ist in den Repositories von Linux Mint 12 enthalten und lässt sich somit einfach installieren oder aktualisieren. Fertige Pakete für Ubuntu 11.10, Fedora 16, openSUSE 12.1, Arch Linux und Gentoo gibt es im Download-Bereich der Projektseite.

Mittlerweile stehen auch gesonderte Unterbereiche für Themes, Applets und Erweiterungen zur Verfügung. Am Besten einfach mal stöbern gehen. Das in den Screenshots verwendete Wallpaper stammt aus meiner eigenen Sammlung, die jeden Freitag erweitert wird.

Cinnamon 1.3 Einstellungen

Cinnamon 1.3: Einstellungen

 

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Cinnamon 1.3 mit Neuerungen verfügbar – alles Applets”

  1. Andi sagt:

    Leider geht im Moment die Installation noch nicht, da das PPA noch nicht aktualisiert wurde. Es gibt zwar aktuelle DEBS auf github, aber die Abhängigkeiten lassen sich nicht lösen. Also muss man leider noch warten 🙁

Antworten