Gentoo mit GNOME 3.2.1: Toorox 01.2012 ist fertig

21 Januar 2012 5 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Toorox Logo 150x150Ab sofort gibt es eine neue Version der GNOME-Edition von Toorox. Laut eigener Aussage bringt die Linux-Distribution GNOME 3.2.1 als Desktop-Umgebung mit sich.

Ebenso wurden einige GNOME Shell Extensions installiert. Damit bekommt der Anwender eine traditionelle Fensterleiste und ein Applikations-Menü.

Toorox 01.2012 Desktop

Toorox: Desktop

Als Motor des Betriebssystems dient Linux-Kernel 3.1.6-gentoo. Ebenso mit von der Partie sind X.Org-Server 1.11.3, Mesa 7.11.2, LibreOffice 3.4.3, Thunderbird 9.0.1, Wine 1.3.37 und Firefox 9.0.1. Die Mozilla-Software ersetzt damit IceCat, die vorher als Standard-Browser diente. Weiterhin findest Du Gimp, Pidgin, Shotwell und noch andere Open-Source-Prominenz.

Das Betriebssystem kommt komplett mit Unterstützung für Deutsche Sprache. Wer also Gentoo mal in Aktion sehen möchte, ist mit einer Toorox-LiveDVD sicher nicht schlecht bedient.

Die installierbaren Live-DVDs gibt es im Download-Bereich der Projektseite für die Architekturen x86 und x86_64. Sie enthalten auch eine Option, recht einfach einen USB-Stick mit der Distribution zu erstellen: Toorox_01.2012-32bit_GNOME.iso (1,4 GByte), Toorox_01.2012-64bit_GNOME.iso (1,6 GByte)

  • ExTix 9
Toorox 01.2012

Basiert auf Gentoo, bringt GNOME 3.2.1 mit sich ...



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

5 Kommentare zu “Gentoo mit GNOME 3.2.1: Toorox 01.2012 ist fertig”

  1. Jakob sagt:

    Ich will ja nich meckern, aber dein Screenshot zeigt nicht die GNOME Shell + Extensions, sondern den Fallback-Modus. :)

  2. Ubukus sagt:

    Ich habe gestern mal eine Testinstallation durchgeführt, es hat leider nicht geklappt.
    Mein System: Host = Windows XP, Zielsystem = Virtualbox 4.1.6.
    Bei der Installation wurden alle Dateien kopiert und danach wurden mir verschiedene Bootoptionen angeboten. Als Laie hatte ich dann "MBR" gewählt.
    Dieser wurde dann auch kopiert.
    Ein Start dieses Systems funktionierte leider nicht.
    Was habe ich verkehrt gemacht?

    • jdo sagt:

      Kam bei Dir ein Fenster, das besagte: Bootloader wurde installiert / modifiziert. Installation beendet ...?

      Das kann etwas dauern, bis das Fenster erscheint. Aber bei mir funktioniert es.

  3. Oscar alias xpenguin sagt:

    Toorox mit GNOME? Muß neu sein. Kannte ich früher nur mit KDE, weshalb ich es nie hatte. Sollte man sich vielleicht mal näher ansehen...

Antworten