Sophos warnt: Firefox-Malware tarnt sich als Microsoft-Update

9 Juni 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Sophos Logo 150x150Cyberkriminelle haben eine fast identische Version der Microsoft-Update-Seite erschaffen und zielen damit auf Firefox-Anwender. Die Scareware-Masche ist nicht neu. Besuchern wird ein gefälschter Virenefall vorgegaukelt, sollte der Nutzer Firefox verwenden. Die Seite sieht allerdings fast identisch wie die Microsoft-Update-Seite aus. Diese sieht man normalerweise nur, wenn man den Internet Explorer verwendet.

Microsoft Update Firefox Malware

Gefälschte Microsoft-Update-Seite für Firefox-Anwender (Quelle: sophos.com)

Die selbe Seite ist auch bekannt für das Hosten von falschen Windows-XP- und Windows-7-Scannern, sagte Chester Wiesniewski von Sophos. Ähnlich wie bei Spam wurde die Grammatik verbessert und korrekte Bilder verwendet. Das Verkaufen von falschen Anti-Virenscannern würde immer professioneller. Anwender sollte höllisch aufpassen und erst denken, durchschnaufen und dann klicken.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten