Parted Magic 6.2 ist verfügbar

16 Juni 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Parted Magic LogoPatrick Verner hat eine neue Version der Linux-Distribution Parted Magic bereitgestellt. Die Live-CD wird mit dem Ziel Festplatten-Management und Datenrettung entwickelt. Laut eigener Aussage sind die sichtbaresten Änderungen, dass Rox nun die Desktop-Symbole verwaltet und feh das Hintergrundbild anzeigt.

Diese Maßnahmen erschienen dem Entwickler als die besten leichtgewichtigen Alternativen und sind Vorbereitungen für das neue Software-Paket PCManFM, sobald dies veröffentlicht ist. Parted wurde ein Upgrade auf Version 3.0 spendiert. GParted ist derzeit allerdings immer noch mit libparted 2.4 verknüpft. Die kleineren Schriftartenprobleme mit Firefox sollten auch aus der Welt geschafft sein.

Neu hinzugekommen sind ZFS Fuse, LILO Setup, Rox Filer und FixParts. Aktualisiert wurden unter anderem folgende Programme: TestDisk 6.12, Linux Kernel 2.6.38.8, GParted 0.8.1, LILO 22.8, File 5.07, Flashrom 0.9.3+r1323, lzip 1.12, rsync 3.0.8, xfsdump 3.0.5, xfsprogs 3.1.5, xz 5.0.2, GRUB 1.99, gsmartcontrol 0.8.6 und smartmontools 5.41.

Interessierte finden weitere Informationen auf der News-Seite des Projekts. Ein ISO-Abbild können Sie aus dem Download-Bereich der Projektseite beziehen: pmagic-6.2.iso (168 MByte)

  • TAILS - The Amnesic Incognito Live System - 0.7
Parted Magic 6.2

Für Datenrettung und Disk-Management



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten