Microsoft veröffentlicht weitere Details zu Internet Explorer 9

5 August 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Internet Explorer 8 LogoLaut Dean Hachamovitch, Chef der Internet Explorers, werde IE 9 die richtige Grundlage für HTML5-Applikationen bieten. Außerdem soll sichergestellt sein, dass alle Scripte und Markups Browser-übergreifend funktionieren (was wir erst glauben, wenn wir es sehen). Ein Weg dies zu realisieren sei die JavaScript-Engine in den Browser zu integrieren. Auf welche Weise die JavaScript-Engine in den Browser integriert ist sei für echtes HTML 5 so wichtig wie die Software selbst. Microsofts neue JavaScript-Engine nennt sich Chakra. Der Codename wird nciht weiter erklärt.

IE 9 Preview 4 SunSpider Benchmark

Internet Explorer 9 soll schnell werden. (Quelle: http://blogs.msdn.com)

Microsoft hat einen Benchmark veröffentlicht, in dem IE 9 Preview 4 sogar Safari 5 schlagen soll und lediglich hinter Chrome und Opera liegt. Die Entwickler verwendeten den SunSpider-Test auf webkit.org. Auch die Benchmarks auf BITblokes.de untermauern, dass sich Internet Explorer 9 deutlich in Sachen JavaScript-Geschwindigkeit steigern konnte. Im Acid3-Test schafft IE9 mittlerweile immerhin 95 von 100 möglichen Punkten und hat auch hier im Gegesatz zu Vorgänger-Versionen deutlich Boden gut gemacht. Die vierte Vorschau-Ausgabe des Internet Explorer 9 können Sie bei Microsoft herunterladen. Entwickler und Tester sollen sich laut Hachamovitch bereits auf die erste Beta-Version einstellen, da Preview 4 das Ende der Vorschau-Phase markiert.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten