Home » Archive

Artikel mit Tag: Open-Source

[24 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für MicroscoPy – LEGO-Mikroskop aus Pi-Kamera gebastelt / Open Source | Autor: Jürgen (jdo) ]
MicroscoPy – LEGO-Mikroskop aus Pi-Kamera gebastelt / Open Source

IBM hat mithilfe eines Raspberry Pis und LEGO-Steinen nicht nur ein beeindruckendes Mikroskop gebastelt, sondern das Projekt auch noch als Open Source veröffentlicht. Das fertige Konstrukt wurde MicroscoPy getauft. Entwickelt hat das Gerät Yuksel Temiz, der bei IBM Research in Zürich arbeitet. Die Entwickler haben auch eine Einkaufsliste zusammengestellt. Das komplette Werk kostet unter 300 US-Dollar. Ein limitierender Faktor für die Qualität der Fotos und Videos ist laut eigenen Angaben das eingesetzte Objektiv zur Vergrößerung. Es hat nur 10 US-Dollar […]

[22 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Software Wars offiziell als BitTorrent veröffentlicht – nach 7 Jahren fertig | Autor: Jürgen (jdo) ]
Software Wars offiziell als BitTorrent veröffentlicht – nach 7 Jahren fertig

Via Crowdfunding wollten die Macher von Software Wars die Fertigstellung des Films beschleunigen. 27.000 Leute haben sich den Trailer sogar angesehen, aber nur 1,5 % gespendet. Von den geplanten circa 133.000 € sind bei der damals flexiblen Kampagne nur etwas über 9000 € zusammengekommen. Die Macher wollten den Film so oder so fertigstellen, aber es dauerte halt nun etwas länger. Wie aktuell der Film noch ist, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall ist Software Wars nun für alle frei […]

[4 Jun 2020 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Zoom und Datenschutz: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nur für zahlende Kunden

Die Corona-Pandemie hat einen regelrechten Zoom-Boom ausgelöst. Natürlich stehen auch anderer Video-Konferenz-Systeme hoch im Kurs. Auch ich habe mehrmals Videokonferenzen genutzt, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben. Allerdings habe ich mich bisher gewehrt, Zoom zu verwenden, weil ich irgendwas an diesem Unternehmen nicht mochte. Zu viele Schwachstellen wurden aufgedeckt und so weiter. Update: Nachdem Zoom ziemlich Prügel einstecken musste, wird es nun E2EE auch für Anwender der kostenlosen Version geben. Allerdings müssen sie ihre Identität bestätigen und […]

[20 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Tor Community Portal wurde vorgestellt – es gibt 6 Bereiche | Autor: Jürgen (jdo) ]
Tor Community Portal wurde vorgestellt – es gibt 6 Bereiche

Dass Tor überhaupt so erfolgreich ist, liegt an einer großen Community. Würden nicht so viele Leute mitmachen und Tor-Knotenpunkte zur Verfügung stellen, wäre das Projekt deutlich kleiner und langsamer. Die Open Source Community sorgt auch für den auf Firefox basierenden Tor Browser. Natürlich ist es auch in der hand der gemeinschaft, über das Projekt zu berichten und Leute in Kenntnis zu setzen, dass es The Onion Router überhaupt gibt. Deswegen haben die Verantwortlichen nun das Tor Community Portal ins Leben […]

[14 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für 91 % kommerzieller Anwendungen mit veraltetem Open Source Code (Bericht) | Autor: Jürgen (jdo) ]
91 % kommerzieller Anwendungen mit veraltetem Open Source Code (Bericht)

Das ist eine interessante Untersuchung von Synposys. Sie nennt sich 2020 Open Source Security and Risk Analysis und der Bericht öffnet einem schon ein bisschen die Augen. Die Experten von Synopsys habe für den Bericht mehr als 1250 kommerzielle Codebases unter die Lupe genommen. Verantwortlich für die Audits war das Team Black Duck Audit Services. Fast alle benutzen Open Source Die erste Erkenntnis aus dem Bericht ist, dass fast alle Codebases  99 %  mindestens eine Open-Source-Komponente verwenden. Insgesamt macht Open […]

[25 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für PIA (Private Internet Access) VPN mit WireGuard in allen Apps | Autor: Jürgen (jdo) ]
PIA (Private Internet Access) VPN mit WireGuard in allen Apps

Private Internet Access (PIA) stellt das VPN-Protokoll WireGuard nun in allen Apps zur Verfügung: Linux, Android, Windows, macOS und iOS.

[31 Mrz 2020 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu will Raspberry Pi künftig noch besser unterstützen

Canonical hat angekündigt, den Raspberry Pi künfitg noch besser unterstützen zu wollen. Ubuntu soll unter anderem neue Pi-Modelle gleich bei Herausgabe unterstützen. Derzeit lässt sich Ubuntu auf den meisten der Millionen ausgelieferten Raspberry Pis betreiben. Die Modelle 2, 3 und 4 sowie die Compute Module werden von Ubuntu 19.10 unterstützt. Die 64-Bit-Version läuft mit dem Raspberry Pi 3 oder 4. Mit Ubuntu Core und der aktuellen LTS-Version, Ubuntu 18.04, verhält es sich ähnlich. Update: Der Link zur Ankündigung führt leider […]

[6 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Raspberry Pi Imager – neues Tool, um Betriebssystem auf microSD zu schreiben | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi Imager – neues Tool, um Betriebssystem auf microSD zu schreiben

Mit Raspberry Pi Imager gibt es ein neues Tool, womit sich ein Betriebssystem einfach auf eine microSD-Karte schreiben lässt.

[3 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Linux from Scratch 9.1 (LFS) ist veröffentlicht – BLFS ebenfalls | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux from Scratch 9.1 (LFS) ist veröffentlicht – BLFS ebenfalls

Die Community um LFS hat Linux From Scratch 9.1 angekündigt. Zeitgleich wurden LFS 9.1 (systemd), BLFS 9.1 und BLFS 9.1 (systemd) veröffentlicht. Laut eigenen Angaben handelt es sich um eine große neue Version von LFS und BLFS. Linux From Scratch ist keine Linux-Distribution, sondern eher eine Anleitung, wie Du selbst eine erstellen kannst. Es ist eine schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Du Dein eigenes Linux-System erstellst und das komplett aus dem Quellcode. Das Projekt ist ein großartiger Blick hinter die Kulissen des Open-Source-Betriebssystems. […]

[25 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für GIMP 2.10.18 veröffentlicht – Tools lassen sich gruppieren + 3D-Transformations-Tool | Autor: Jürgen (jdo) ]
GIMP 2.10.18 veröffentlicht – Tools lassen sich gruppieren + 3D-Transformations-Tool

Wegen eines kritisches Fehlers wurde die Ankündigung von Version 2.10.16 ausgelassen. Dafür haben die Entwickler nun GIMP 2.10.18 veröffentlicht. Die beiden Versionen zusammen bieten eine Menge Verbesserungen. Ein Highlight ist, dass sich die Tools nun gruppieren lassen. Ebenso gibt es ein neues 3D-Transformations-Tool, mit dem sich Objekte drehen und schwenken lassen. Die Schieberegler haben nun einen kompakten Stil, was die Benutzerfreundlichkeit verbessert. Laut eigenen Angaben hat sich die Unterstützung für PSD-Dateien (Photoshop) verbessert. Eine Update-Prüfung informiert den Anwender, wenn es […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet