Release-Kandidat: xf86-video-intel 2.17

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Intel Logo 150x150Chris Wilson hat einen ersten Veröffentlichungs-Kandidaten des Grafik-Treibers xf86-vide-intel 2.17.0 zur Verfügung gestellt. Großartige Neuerungen sind nicht zu vermelden. Allerdings gibt es eine Reihe an ausgebesserten Fehlern.

Dazu gehören Bugfixes für Sandy Bridge und Ivy Brigde. Genauer gesagt wurde ein Pipe-Control-Fehler für Sandy Bridge bereinigt, eine Korrektur der maximalen PS-Threads für Ivy Bridge und ein Schutz gegen fehlgeschlagene Pixmap-Allocations für X-Video eingepflegt.

Ein Blick auf die offizielle Ankündigung (2.16.901) zeigt, dass Chris Wilson allein 252 Änderungen eingebracht hat. Die meisten davon behandel Sandy Bridge New Acceleration (SNA).

Die finale Version xf86-video-intel 2.17.0 darf in einige Wochen erwartet werden. Man darf hoffen, dass dieser Treiber sehr stabil ist, weil er wahrscheinlich in Ubuntu 12.04 LTS und anderen Linux-Distributionen, die Anfnag 2012 debütieren verwendet wird.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet