Home » Archive

Artikel mit Tag: Sandy Bridge

[25 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Spezial-Distribution mit XBMC: OpenELEC 3.0.0 (auch für Raspberry Pi)

Die Entwickler der Linux-Distribution OpenELEC haben Version 3.0.0 zur Verfügung gestellt. Das Betriebssystem bringt XBMC 12.1 „Frodo“ mit sich. Laut Aussage der Entwickler wurde fast jeder Teil des Betriebssystems aktualisiert und verbessert. Das Projekt unterstützt nun eine breitere Anzahl an Hardware. Zum Beispiel gibt es spezielle Abbilder für Arctic MC001 und Raspberry Pi. OpenELEC war die erste Distribution, die XBMC auf dem Raspberry Pi im Februar 2012 gezeigt hat. Weiterhin ist OpenELEC die einzige Distribution, die XVBA für AMD GPUs […]

[18 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]

Richard Brown wiederholt zwar im Prinzip, was er für openSUSE 12.2 auch schon geschrieben hat, es ist jedoch nicht minder interessant. Er spricht in seinem Blog davon, den Stromverbrauch auf Notebooks mit einem Intel Chipsatz drastisch zu reduzieren. Im Speziellen gilt das für Sandy Bridge und Ivy Bridge und deren integrierte Grafik-Chips. Er hat seinen Test noch einmal vollzogen und die Aussagen über openSUSE 12.2 lassen sich auf 12.3 übertragen. Die Resultate scheinen sogar noch besser zu sein und sein […]

[8 Apr 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Beta-Version: ROSA mit eigener Linux-Distribution – Marathon

Ab sofort steht eine erste Beta-Ausgabe von ROSA Marathon 2012 zur Verfügung. ROSA Labs sind bekannt dafür, innovative Komponenten für Mandriva 2011 geliefert zu haben. Nun haben die Entwickler an einer eigenen Linux-Distribution geschraubt, die auf Mandriva basiert. Das Betriebssystem wird mit 5 Jahren Langzeitunterstützung (LTS) ausgestattet. Als Desktop-Umgebung setzen die Entwickler auf KDE 4.8.2. Das Herzstück ist Linux-Kernel 3.0.26 und der Treiber-Stack wurde laut eigener Aussage komplett aktualisiert und die Distribution unterstützt Intels „Sandy Bridge“-Architektur. Den Installations-Assistenten haben die […]

[2 Mrz 2012 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 12.04 LTS „Precise Pangolin“ Beta 1 mit HUD und UbuntuOne Music Store in Rhythmbox

Ab sofort steht eine erste Beta-Version von Ubuntu 12.04 LTS „Precise Pangonlin“ auf den Servern Canonicals verfügbar. Ende April soll die finale Ausgabe bereit stehen und es handelt sich hier wieder um eine Version mit Langzeitunterstützung. Eine kleine Änderung gibt es allerdings – auch der Desktop wird 5 statt bisher 3 Jahre mit Updates versorgt. Diese Ausgabe stellt laut offizieller Ankündigung einen neue Satz Abbilder für ARMv7 „Hard Float“ for, die als armhf bezeichnet wird. Während die Migration läuft flögen […]

[15 Feb 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Phoronix: AMD Catalyst A.I. unter Linux nutzlos

Michael Larable hat sich die Mühe gemacht und ein paar Benchmark-Tests zum Thema AMD Catalyst A.I. unter Linux durchgeführt. Er kommt zu dem Ergebnis, dass diese Funktion des proprietären AMD-Treibers unter Linux nicht wirklich etwas bringt. AMD Catalyst A.I. soll der GPU-Performance zu Gute kommen, was sich insbesondere beim Spielen positiv bemerkbar machen soll. Der Geschwindigkeitstest wurde mit einer Radeon HD 6570 auf einem Intel Core i7 3960K Sandy Bridge Extreme Edition mit Ubuntu durchgeführt. Die Messergebnisse und Screenshots gibt […]

[10 Jan 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mesa 8.0 wird mit OpenGL 3.0 kommen

Phoronix hat gemeldet, dass Intels Kenneth Graunke die neueste Entwickler-Version der kommenden Mesa-Ausgabe 8.0-devel anstatt 7.12-devel getauft hat. Ebenso wurde angekündigt, dass es Unterstützung für OpenGL 3.0 enthalten wird. Die Freudensprünge sollten sich zunächst allerdings im Rahmen halten. Es gibt anfängliche Unterstützung für OpenGL 3.0 / GLSL 1.30 und sie wird nur für die Hardware Intel Sandy Bridge und Ivy Bridge funktionieren. Ältere Intel-Hardware ist nicht fähig, mit GL3 umzugehen. Mit einer Herausgabe von Mesa 8.0 ist Anfang Februar zu […]

[29 Dez 2011 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kein per Standard aktiviertes RC6 in Linux-Kernel 3.2

Michael Larabel von Phoronix berichtet, dass die RC6-Energiespar-Unterstützung für die Open-Source-Grafiktreiber der Sandy Bridge Hardware deaktiviert werden musste. Eigentlich war es Intels Ziel, RC6 für Sandy Bridge und Ivy Bridge im Linux-Kernel 3.2 aktiviert zu haben. RC6 kann Strom sparen und die OpenGL-Performance erhöhen. Gerade ersteres ist natürlich auf mobilen Systemen interessant, wenn sich die integrierte Grafikkarte energiesparend verwenden lässt. Zunächst wurde RC6 für Linux-Kernel 3.2 von Linus Torvalds akzeptiert. Nun gibt es aber einen Patch von Keith Packard, um […]

[12 Dez 2011 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Kernel in weniger als 60 Sekunden auf einem Desktop

Michael Larabel von Phoronix hat auf einen Linux-Kernel in weniger als einer Minute gebaut. Bisher schaffte er das nur auf Server-Systemen mit mehr als einem CPU-Sockel. Nun gelang es ihm aber auf einem Rechner mit nur einem Sockel. Möglich macht das nach eigener Aussage keine Optimierungen bei GCC oder dem Kernel-Quellcode, sondern Intels Sandy Bridge Extreme Edition – Intel Core i7 3960X. Die CPU ist mit 3.3 GHz getaktet (mit Rubo Boost bis zu 3.9 GHz), 15 MByte L3 Cache, […]

[30 Nov 2011 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Intel-965-Treiber fliegt aus Gallium3D

Dem Mesa-Gallium3D-Treiber für Intels 965-IGP-Serie und neuer (i965g) wurde der Laufpass gegeben. Somit ist das Projekt mehr als 32.000 Zeilen Code schlanker. Grund ist, dass kaum einer an dem Treiber gearbeitet hat und es gibt derzeit keinen der daran interessiert scheint. Der i965g-Treiber unterstützt auch keine neuere Intel-Hardware wie Sandy Bridge oder Ivy Bridge. Zuletzt hatte VMware und diverse Community-Mitglieder an dem Treiber geschraubt. Intel selbst hat bis dato Gallium3D sowieso nicht offiziell unterstützt. Diesen Treiber weiter mitzuschleppen wäre nur […]

[18 Nov 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mesa 7.11.1 ist veröffentlicht

Wer gerne in einer stabilen und gut getesteten Welt lebt – Mesa 7.11.1 ist verfügbar. Seit Version 7.11, die in diesem Sommer debütierte, haben die Entwickler ausschließlich Bugfixes eingepflegt. Interessanter werden natürlich die kommenden Mesa-Ausgaben 7.12/8.0, die Anfang 2012 kommen sollen. Dort wird es dann Unterstützung für OpenGL 3.0 (hoffentlich komplett) geben, viele Gallium3D-Verbesserungen, verbesserte Unterstützung für Intel Sandy Bridge / Ivy Bridge und so weiter. Die Ankündigung für Mesa 7.11.1 finden Sie in dieser Mailing-Liste. Dich interessieren Kryptowährungen? Ich […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet