Mozilla veröffentlicht Entwickler-Anleitung für Do Not Track

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)
Mozilla Do Not Track Field Guide

Mozilla: Do Not Track Field Guide

Mozilla war Vorreiter in Sachen „Do Not Track Header„. Hierbei sagt der Browser der Webseite, dass man nicht verfolgt werden möchte. Damals wusste man laut eigener Aussage nicht, wie Werbetreibende und Webseitenbetreiber darauf reagieren würden. Aber man habe eine Diskussionsgrundlage geschaffen.

In den letzten sechs Monaten habe man eng mit Entwicklern von Werbetreibenden und Technologiefirmen zusammengearbeitet. Als Resultat könne Mozilla eine erste version des Do Not Track Field Guide (PDF) ausgeben.

Das Dokument enthält Fallstudien, Anleitungen und Beispiel-Code. Der Guide soll Entwickler anregen, die Technologie zu benutzen.

Mozilla, Apple und Microsoft unterstützen den Do Not Track Header bereits. Chrome und Opera haben die Technologie noch nicht implementiert. Firefox und Firefox für Android ab Version 4, Internet Explorer ab Version 9 und Apples Safari kann DNT seit Mac OS X Lion.

Studien haben ergeben, dass bereits fünf Prozent der Mozilla-Anwender DNT aktiviert haben. Es sei außerdem faszinierend, dass diese Zahl täglich um ungefähr 0,1 Prozent steigt. Von anderen Seiten hat man bereits gehört, dass zwischen sechs und acht Prozent DNT bereits einsetzen.

Beispiel-Code finden Interessierte auch in dieser ZIP-Datei. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Vorstellungsseite von Do Not Track und dnt.mozilla.org. Mozilla weist darauf hin, dass DNT keine Werbung blokciert, mit der sich so viele Webseiten finanzieren. Allerdings könnte die eingeblendete Werbung anders aussehen, weil Werbung nciht mehr auf den Einzelnen zugeschnitten werden kann.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet