MagPi #111 mit Schwerpunkt Raspberry Pi Zero 2 W ist da

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Heute ist definitiv Pi-Tag. Alles dreht sich um den Winzling. Der Raspberry Pi Zero 2 W wurde vorgestellt (alle Spezifikationen und Stromverbrauch) und ich bin über einen tollen PoE USB HAT gestolpert. Nun wurde auch noch das offizielle Magazin MagPi #111 zur Verfügung gestellt und das PDF gibt es wie immer kostenlos. Wenig überraschend ist, dass der Schwerpunkt auf dem circa fünfmal schnelleren Raspberry Pi Zero 2 W liegt.

Benchmark-Tests gibt es keine. Der Chip ist aber gleich zum ersten Pi 3, allerdings etwas herunter getaktet (1 GHz). Deswegen wissen wir ungefähr, wie leistungsfähig der Zero 2 W ist. Dafür gibt es viele Informationen für Anfänger. Alte Pi-Hasen wissen natürlich, wie sie ein Betriebssystem auf den Winzling bekommen.

MagPi #111 mit Schwerpunkt Raspberry Pi Zero 2 W
MagPi #111 mit Schwerpunkt Raspberry Pi Zero 2 W

Weitere Inhalte im MagPi #111

Allerdings gibt es auch sonst spannende Beiträge und wie immer kannst Du Dich von einigen Projekten inspirieren lassen. Werfen wir einen Blick ins Magazin.

Ein weiterer Schwerpunkt sind Betriebssysteme für den kleinen Rechner. Neben Raspberry Pi OS gibt es auch LibreELEC, RetroPie, Risc OS Pi, Manjaro und eine offizielle Ubuntu-Version. Mit der Installation von 21.10 Impish Indri hatte ich meine Probleme, sie dann aber doch gelöst bekommen. Ab Seite 72 im Magazin findest Du einen Blick auf verschiedene Betriebssysteme.

Übrigens: Das Chip-Upgrade bedeutet, dass sich nun auch 64-Bit-Betriebssysteme auf dem zweiten Zero installieren lassen – wie etwa Ubuntu Server.

Das automatische Stimmgerät für Gitarren auf Seite 16 dürfte einige Musiker interessieren. Rechnet man allerdings die Zeit ein, die Du zum Umsetzen für das Projekt brauchst … gute Musikerinnen und Musiker stimmen in der Zeit etliche Gitarren. Toll ist das Projekt trotzdem.

Auf Seite 50 findest Du, wie Du ein Keybow 2040 in ein Steam Deck verwandelst. Reicht Dir das nicht? Dann blättere weiter zu Seite 64. Dort findest Du, wie Du einen eigenen (Spiele-)Emulator in Python entwickelst.

Download – PDF wie immer kostenlos

Willst Du Dir das Gratis-PDF schnappen, kannst Du das mit einem Klick auf diesen Link tun. Vor dem Download darfst Du Dir eine Spende überlegen oder das PDF direkt und kostenlos herunterladen.

Das aktuelle MagPi #111 ist meiner Meinung nach die beste Version seit Monaten. Für Pi-Fans ist die neueste Ausgabe ein Muss.

Derzeit gibt es übrigens auch ein Buch-Bundle zum Thema Raspberry Pi – viele Bücher als Schnäppchen.

Nette Pi-Konstellation

Suchst Du ein VPN für den Raspberry Pi? NordVPN* bietet einen Client, der mit Raspberry Pi OS (32-Bit / 64-Bit) und Ubuntu für Raspberry Pi (64-Bit) funktioniert.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet