PoE USB Hub HAT für Raspberry Pi Zero – interessante Erweiterung

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

De PoE USB Hub HAT für den Raspberry Pi Zero ist eine kompakte Erweiterung für den Winzling, der 3 USB-A-Ports (USB 2.0) und eine Ethernet-Schnittstelle zur Verfügung stellt. Gleichzeitig kannst Du via RJ45 den Pi Zero mit Strom versorgen. Dafür steht das PoE (Power over Ethernet) im Namen.

Der PoE USB HAT kostet 22 £ – das sind circa 26 €. Damit ist die Erweiterung teurer als der Pi Zero, aber für manche Projekte wohl absolut sein Geld wert.

PoE USB HAT für den Raspberry Pi Zero
PoE USB HAT für den Raspberry Pi Zero (Quelle: thepihut.com)

Der HAT wird auf der Unterseite des Pi Zer angebracht. Sind auf dem Pi Zero GPIO Pins angebracht, kannst Du diese für andere Projekte nutzen.

PoE USB HAT auf der Unterseite (Quelle: thepihut.com)
PoE USB HAT auf der Unterseite (Quelle: thepihut.com)

Willst Du den HAT für die Stromversorgung nutzen, brauchst Du eine Stromquelle, die mit 802.1af kompatibel ist. Kann Dein Router das nicht, gibt es spezielle PoE-Adapter. Auf jeden Fall ist das eine gute Option, wenn Du den Pi an einer Stelle einsetzen möchtest, an der keine herkömmliche Stromversorgung verfügbar ist. In diesem Fall löst Du Netzwerkanbindung und Stromversorgung mit nur einem Kabel.

Nette Pi-Konstellation

Suchst Du ein VPN für den Raspberry Pi? NordVPN* bietet einen Client, der mit Raspberry Pi OS (32-Bit / 64-Bit) und Ubuntu für Raspberry Pi (64-Bit) funktioniert.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet