Linux und Steam zum Jahresabschluss leicht gesunken

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Die letzte Steam-Umfrage im Jahr 2021 hat für Linux etwas geringere Zahlen als im November 2021 ergeben, dennoch ist erfreulich, dass der Marktanteil deutlich über 1 % liegt. Zum Jahresabschluss kann das Open-Source-Betriebssystem 1,11 % vorweisen.

Steam-Umfrage im Dezember 2021
Steam-Umfrage im Dezember 2021

Die von Linux eingebüßten 0,05 % konnte Windows zulegen und macOS weist keine Veränderungen auf.

Bei den Linux-Distributionen selbst sind es Ubuntu und Arch, die die Mehrheit der Marktanteile ausmachen. Manjaro basiert auf Arch Linux und Linux Mint sowie Pop!_OS (das es nun auch für Raspberry Pi gibt) auf Ubuntu.

Marktanteile nach Linux-Distribution
Marktanteile nach Linux-Distribution

Die am häufigsten eingesetzte Grafikkarte unter Linux ist AMD Radeon RX 480 (6,10 %), gefolgt von NVIDIA GeForce GTX 1060 (4,36 %). Die zuletzt genannte führt hingegen deutlich (7,92 %), wenn man alle Betriebssysteme betrachtet. Hier hat NVIDIA mehr als die ersten 10 Plätze belegt.

Die in meinem Tuxedo Fusion verbaute NVIDIA RTX 2070 taucht ebenfalls in der Statistik auf. Mit der Grafikkarte in meinem Laptop bin ich richtig zufrieden. Die leistet mir gute Dienste, wie auch Benchmarks zeigen.

Spannend wird es ab Februar 2022, wenn das mit Verspätung angekündigte Steam Deck ausgeliefert werden soll. Das ist die portable Spielekonsole von Steam, die mit Linux ausgeliefert wird – als Basis dient Arch Linux. Damit könnten sich die Verhältnisse sowohl bei den Linux-Distributionen als auch gesamt ändern.

Allerdings darf man die Steam-Zahlen auch nicht für bare Münze nehmen. Die Umfrage ist freiwillig und es werden nicht alle Steam-User befragt. Wie und ob die Besitzerinnen und Besitzer von Steam Deck befragt werden, ist nicht bekannt.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet