Linux Mint 15 „Olivia“ Xfce ist veröffentlicht

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Linux Mint Logo 150x150Gegenüber dem Veröffentlichungs-Kandidaten hat sich da nicht mehr all zu viel getan. Deswegen spare ich mir Details und verweise einfach auf einen früheren Beitrag zu Linux Mint 15 „Olivia“ Xfce. Da steht eigentlich schon alles drin.

Was ich im Beitrag zum Veröffentlichungs-Kandidaten nicht erwähnt hatte, ist das neue Menü „Whisker“. Dieses benutzt die Linux-Distribution per Standard in der Xfce-Ausgabe.

Whisker ist das Standard-Menü in Linux Mint 15 Xfce

Whisker ist das Standard-Menü in Linux Mint 15 Xfce (Quelle: linuxmint.com)

Linux Mint 15 basiert auf Ubuntu 13.04 „Raring Ringtail“. Die Distribution bringt unter anderem Linux-Kernel 3.8, MDM 1.2 und Xfce 4.10 mit sich. Du findest weitere Details auch in der offiziellen Ankündigung. Dort gibt es auch Links zu den Spiegel-Servern mit den ISO-Abbildern. Hier noch zwei Torrent-Links: linuxmint-15-xfce-dvd-32bit.iso.torrent, linuxmint-15-xfce-dvd-64bit.iso.torrent

MintSources (Quelle: linuxmint.com)

MintSources (Quelle: linuxmint.com)

Linux Mint 15: Xfce-Edition (Quelle: linuxmint.com)

Linux Mint 15: Xfce-Edition (Quelle: linuxmint.com)

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet