Kodi 15.0 Alpha 1 – Auf nach Isengard

1 März 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ab sofort können die Fans des Multimedia-Centers, das früher XBMC hieß, Kodi 15.0 Alpha 1 testen. Die Entwickler haben aber lediglich den Namen geändert und leisten weiterhin fantastische Arbeit. Kodi 14.0 läuft auf meiner Ouya hervorragend.

Kodi 15.0 Alpha 1 Isengard

In der erste Alpha-Version von Kodi 15.0 kann man einen Blick auf die Änderungen und Neuerungen werfen, die in den letzten beiden Monaten und seit Kodi 14.0 eingeflossen sind.

Da die letzte Version Helix hieß und man dem Alphabet für große Versionen folgt, hat man sich für Isengard entschieden. Das liegt auch daran, da der Artwork-Spezialist Mittelerde tatsächlich besucht hat. In der offiziellen Ankündigung gibt es ein Bild davon.

Den Splashscreen finde ich witzig gemacht. Er hat die Zeichen, sie alle zu kontrollieren!

Kodi 15.0 Alpha 1: Isengard - One Multimedia-Center to rule them all

Kodi 15.0 Alpha 1: Isengard – One Multimedia-Center to rule them all

Man wird sich laut eigenen Angaben darauf konzentrieren, Altlasten aus dem Code zu entfernen, sowie die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern.

Es gibt ungefähr 400 Pull Requests für Code Merges, 1322 Commits und einige Tausend Code-Zeilen haben sich geändert. Wer sich all die Änderungen im Detail ansehen möchte, kann sich das Changelog zu Kodi 15.0 Alpha 1 durchlesen.

Wichtige Änderungen in Kodi 15.0 Alpha 1

  • Skip Steps nennen es die Entwickler, wenn man adaptiv durch Video oder Audio sucht.
  • Android-HEVC-Unterstützung für einige Chipsätze
  • Verbesserung der Cache-Kontrolle des Webservers
  • Externe Untertitel via UPnP
  • Man kann neuen Quellen scannen und Dateien als angesehen markieren, während andere Bibliotheks-Aktionen laufen.
  • Verschiedene Möglichkeiten für die Sortierung
  • Die Entwickler haben angefangen, binäre Add-Ons zu integrieren und das Build-System dafür zu ändern.
  • Verbesserte CC-Unterstützung (Closed Captions) für Live TV
  • FFmpeg wurde auf 2.5.4 aktualisiert
  • Der noch enthaltene SDL-Code wurde entfernt
  • Apple-Anwender benötigen mindestens Mac OS X 10.7 Lion
  • Es gibt keine offiziellen 32-Bit-Builds mehr für Mac OS X, nur noch 64-Bit.
  • Mindestens iOS 5.1 benötigt
  • iOS 8.1 SDK & Mac OS X 10.10 SDK
  • Bei Android ist mindestens 4.2 Jelly Bean MR1 Voraussetzung
  • Android API 17 ist Mindestanforderung mit SDK 14 und NDK 10e
  • root/SU unter Android ist nicht mehr notwendig
  • Die allgemeine Performance wurde in allen Bereichen

Skip Steps

Die Funktionen Schritt vor, Schritt zurück und kleiner Sprung zurück werden nun an eine neue Suchfunktion übergeben, die sich mit dem GUI konfigurieren lässt. Die Einstellungen nennt man Skip Steps und Skip Delay. Weitere Informationen gibt es unter Skip Steps.

Add-ons

Es gibt hinsichtlich Kodi 15.0 keine Änderungen bei den Add-ons, die Auswirkungen haben. Die Ausnahme ist PVR.

Die Entwickler geben an, dass Add-ons, die in Gotham oder Helix funktioniert haben, das immer noch tun sollten.

Alle Skins, die in Helix problemlos liefen, sollten das in Isengard auch noch tun. Bei PVR gibt es diverse Änderungen, wodurch man die Skins entsprechend ändern muss. Die Änderungen sind allerdings minimal und sollten keine großen Probleme verursachen.

Download Kodi 15.0 Alpha 1

Wer Kodi 15.0 Alpha 1 ausprobieren möchte, kann sich die Software über die Download-Seiter herunterladen:

Nette Pi-Konstellation

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten