Openbox und Debian Sid als Basis: Semplice Linux 2.0.0

25 Dezember 2011 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Semplice Logo 150x150Exakt zwei Wochen nach Ausgabe des Release-Kandidaten wurde Semplice Linux 2.0.0 veröffentlicht. Die Distribution basiert auf Debian GNU/Linux Unstable “Sid” und benutzt als Fenster-manager Openbox 3.5.0. Als Herzstück dient Kernel 3.1.6. Die 486-Varianten unterstützt nur einen CPU-Kern und kann nicht mit PAE umgehen. Letzteres lässt sich beheben, indem Du mittles Paket linux-2.6-686 den 686-Kernel installierst.

Als Standard-Browser dient Chromium 15.0.874.121. Exaile 0.3.2.2 und GNOME MPlayer 1.0.4 dienen als Musik- und Multimedia-Player.  Laut eigener Aussage unterstützt GNOME MPlayer DVD und MKV komplett.

Büro-Anwendungen der Wahl sind die Textverarbeitungs-Software Abiword 2.9.1 und das Tabellenkalkulations-Programm Gnumeric 1.10.17. Für den schnellen Nachrichtenversand ist Pidgin Internet Messenger 2.10.1 an Bord. Dieser lann mit einer Vielzahl an Protokollen umgehen und unterstützt unter anderem AIM/ICQ, Yahoo!, MSN, IRC, Jabber/XMPP, Napster, Zephyr, Gadu-Gadu, Bonjour, Groupwise, Sametime, SILC, SIMPLE, QQ, Facebook und MySpaceIM.

Guake Terminal 0.4.2 ist ein Drop-Down-Terminal in GTK+ geschrieben. Mittels Drücken der Taste F12 ist die Konsole schnell verfügbar und lässt sich durch nochmaliges Drücken der Taste wieder verbergen.

  • Proxmox 1.9 \"Virtual Environment\"
Semplice Linux 2.0

Basiert auf Debian Sid

Seit dem Ausgabe-Kandidaten ist außerdem die Möglichkeit hinzugekommen, dem Installer weitere Informationen mit auf den Weg zu geben. Das Format hierfür sieht so aus:

  1. :module:option:value

Als Beispiel geben die Entwickler folgende Zeile an:

  1. linstaller -c=semplice :userhost:userfullname:"Eugenio Paolantonio" :userhost:username:g7 :userhost:root:True start

ISO-Abbilder von Semplice Linux 2.0.0 gibt es bei sourceforge.net: semplice_2.0.0_200.0.iso (560 MByte), semplice64_2.0.0_200.0.iso (560 MByte)



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Openbox und Debian Sid als Basis: Semplice Linux 2.0.0”

  1. Ikem sagt:

    Es gibt bereits Semplice Linux 3.0. Vielleicht hast ja Lust das zu testen.

    • jdo sagt:

      Werde ich auch machen, sobald es einen Beta-Status erreicht hat. Derzeit ist meines Wissens nur eine Alpha-Variante verfügbar.

Antworten