Unterstützung für mehr Windows-Spiele unter Linux: Wine 1.2 ist da

19 Juli 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Wine Logo25 Monate hat es gedauert, bis die stabile Version von Wine 1.2 debütieren durfte. Geplant war, dass die Windows-API für UNIX/Linux im Juni 2010 freigegeben wird. Als wichtigste Neuerung darf man wohl die Unterstützung für Windows-64-Bit-Programme unter Linux bezeichnen. Ebenso wurden dem Projekt neue Symbole spendiert und für Schriftarten gibt es nun Sub-Pixel-Rendering. Des Weitere schraubten die Entwickler an GDIPlus und dem DirectX-Subsystem. Laut eigener Aussage haben es die Entwickler zum Großteil geschafft, DirectX 9.0 einzubinden. Das lässt die Schlussfolgerung zu, dass Wine 1.2 mehr Windows-Spiele als bisher unterstützt.

In der Applikations-Liste wird Warcraft III: Frozen Throne zum Beispiel mit dem höchsten Rang “Platinum” ausgezeichnet. Fallout 3 befindet sich immerhin im Gold-Status. In Sachen Netzwerk- und Internet-Subsystem hat sich ebenfalls einiges getan. Laut eigenen Angaben ist die Implementiertung von JavaScript fast komplett. Ebenso kann das HTTP-Modul von Wine nun mit IPv6 und gzip-komprimierten Übertragungen umgehen. Alle weiteren Änderungen und Neuerungen finden Sie in den Release-Notizen. Den Source-Code finden Sie bei ibiblio.org oder sourceforge.net. Fertige Pakete für zahlreiche Linux-Distributionen finden Sie im Download-Bereich der Projektseite.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten