Update auf Nextcloud 19 Beta 4 verläuft holprig – musste Dateien löschen

3 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Natürlich ist es eine Beta-Version, aber von Nextcloud 19 2 auf 4 hätte ich mir ein etwas reibungsloseres Update gewünscht. Bei der Beta-Instanz wurde ein Upgrade von Nextcloud 18 auf 19 Beta 2 durchgeführt und nun gab es die Nachricht, dass Nextcloud 19 Beta 4 verfügbar ist.

Upgrade auf Nextcloud 19 Beta 4 und seine Tücken

Wie üblich habe ich den Weg über die Kommandozeile gewählt und der Befehl sollte das Update schnell durchführen:

sudo -u www-data php /pfad/zu/nextcloud/updater/updater.phar

Hier wurde ich zunächst mit einer Sicherheitswarnung begrüßt, die sich gleich über 3 Dateien beschwerte: composer.lock.php_cs.dist und SECURITY.md. Ob an dieser Stelle bestimmte Apps verantwortlich sind, weiß ich nicht. Die Datei Security.md sieht aber nicht danach aus und nach dem Update sind die drei Dateien zunächst nicht wieder aufgetaucht.

Update auf Beta 4 mit Sicherheitswarnungen

Update auf Beta 4 mit Sicherheitswarnungen

Ein kurzer Blick in die Dateien ließ mich vermuten, dass sie nicht weiter wichtig sind und ich habe sie einfach gelöscht. Danach lief das Update ohne Probleme und wie immer durch.

Als ich danach die Übersicht anklickte, bei der mir auch die Sicherheits- & Einrichtungswarnungen angezeigt werden, kam diese Meldung:

Dieser Installation fehlen einige empfohlene PHP-Module … bcmath

Das Modul bcmath fehlt

Das Modul bcmath fehlt

Das Problem lässt sich auf meinem Ubuntu Server zum Glück relativ einfach beheben. Dafür sorgt dieser Befehl:

apt install php-bcmath

Auf jeden Fall habe ich nun wieder meinen grünen Haken und so mag ich das.

Wieder alles in Ordnung bei Nextcloud 19 Beta 4

Wieder alles in Ordnung bei Nextcloud 19 Beta 4

Warum das Modul notwendig ist, weiß ich nicht. Auch über die neuen Funktionen der Nextcloud 19 weiß ich noch nichts, weil es ja ein besser gehütetes Geheimnis als der Ruheplatz des heiligen Grals ist. Allerdings bitten die Entwickler um Feedback. Also ich soll Dinge testen, von denen mir aber nicht verraten wird, was ich testen soll. Aber hier mein Feedback: Das Update auf Beta 4 (von 2) hat Ecken und Kanten. Die Links auf die Installationsanleitungen (siehe Screenshot oben) führen noch ins Leere (Stichwort: streng geheim).

Ich möchte betonen, dass die Geheimniskrämerei OK wäre, würde man nicht die Öffentlichkeit um Feedback bitten. Das ist absurd – geschlossene Beta stattdessen? Aber egal. Ich halte die Beta-Instanz aktuell und warte eben auf offizielle Ankündigungen, was getestet hätte werden sollen. Die Sucherei ist zu zeitaufwendig, das mache ich nicht mehr mit.

Funktioniert der Rest? Kann sein, ich weiß es nicht. Scheinbar ist das der Fall. Es sind weiterhin viele Apps als nicht derzeit kompatibel eingestuft, darunter auch der Community Document Server (integriertes ONLYOFFICE). Die App ist derzeit nur für Nextcloud 18 verfügbar. Du kannst sie schon installieren und auf eigene Gefahr aktivieren, kannst es aber auch lassen (funktioniert nicht).

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

3 Kommentare zu “Update auf Nextcloud 19 Beta 4 verläuft holprig – musste Dateien löschen”

  1. LH sagt:

    Hey! Ich habe ab Beta 5 installiert, dort scheint es besser zu laufen, konnte auf meiner privaten Installation zumindest noch keine Fehler feststellen. Und ich muss Dir recht geben, über die neuen Funktionen und Fehlerbehebungen hätte man ruhig mehr preisgeben können...aber kommt ja vielleicht noch! 🙂

    Ich habe explizit auf Twitter nach einem Changelog gefragt und habe den Tipp mit dem Git-Repo bekommen. Hier der Link zu dem Tweet: https://twitter.com/Nextclouders/status/1257226011931967489

    Viele Grüße
    LH

    • jdo sagt:

      Danke für den Hinweis. Ich sehe aber nicht ein, wenn ich testen und Fehler melden soll, dass ich mir mühsam selbst zusammensuchen muss, auf was zu achten ist. Dann teste ich halt nichts mehr – halte einfach meine Test-Instanz aktuell und warte, was die Entwickler ankündigen. Ich habe echt besseres zu tun, als gut versteckte Ostereier zu suchen.

  2. […] Über weitere Risiken des Updates gibt es auch einen Beitrag von bitlokes.de. […]

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet