Home » Archive

Artikel mit Tag: Raspberry Pi 400

[7 Jun 2022 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Orange Pi 800 mit Chrome OS– fast Klon von Raspberry Pi 400

Auf den ersten Blick sieht der Orange Pi 800 tatsächlich wie der Raspberry Pi 400 aus. Allerdings ist der Orange Pi 800 mit einem Rockchip RX3399 64-Bit ausgestattet, der sechs Kerne enthält. Ein weiterer Unterschied, der auch wirklich sichtbar ist – es gibt eine VGA-Schnittstelle, wobei der Raspberry Pi 400 zwei HDMI-Schnittstellen besitzt. Ein weniger sichtbarer Unterschied ist, dass der Orange Pi 800 Unterstützung für bis zu 64 GByte eMMC-Storage bietet. Im Gegensatz zum Pi 400 (40 GPIO-Pins) hat der […]

[9 Nov 2021 | Comments Off on Bullseye-Bonus: Raspberry Pi 4 auf 1.8 GHz aufgebohrt | Autor: Jürgen (jdo) ]
Bullseye-Bonus: Raspberry Pi 4 auf 1.8 GHz aufgebohrt

Gestern wurde das erste Raspberry-Pi-Abbild veröffentlicht, das auf Debian 11 Bullseye basiert. Wer einen Raspberry Pi 4 mit mindestens 2 GByte RAM hat, darf sich über eine neue Desktop-Umgebung freuen, die mit Mutter läuft. Nun hat das Entwickler-Team verraten, dass es noch einen Tweak gibt. Bei neueren Raspberry Pis ist nun der Turbo-Takt-Modus von 1.5 GHz auf 1.8 GHz gestiegen, wie das beim Raspberry Pi 400 der Fall ist. Allerdings gilt das nicht für alle Geräte. Hat Dein Raspberry Pi […]

[21 Oct 2021 | Comments Off on Erstmals Preiserhöhung beim Raspberry Pi – Lieferkettenprobleme | Autor: Jürgen (jdo) ]
Erstmals Preiserhöhung beim Raspberry Pi – Lieferkettenprobleme

Jahrelang konnte die Raspberry Pi Foundation die Preise beim Raspberry Pi stabil halten. Allerdings ist es derzeit so, dass die Nachfrage für Halbleiter hoch und das Angebot niedrig ist. Das Gesetz von Angebot und Nachfrage und wie sich das auf die Preise auswirkt, lernen wir relativ schnell im Leben. Das Phänomen trifft auch den Raspberry Pi. Die Foundation lobt den Partner Sony zwar, einen guten Job bei der Lieferung gemacht zu haben. Trotz hoher Nachfrage hat das Unternehmen nur 7 […]

[30 Aug 2021 | Comments Off on Linux Kernel 5.14 mit Unterstützung für Raspberry Pi 400 | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Kernel 5.14 mit Unterstützung für Raspberry Pi 400

Zum Glück hat Linus Torvalds den Linux Kernel 5.14 freigegeben und nicht Armin Laschet. Dann hätte es wohl geheißen: „Der Kernel ist veröffentlicht! Drei Worte!“ Torvalds schreibt, dass die Leute langsam müde sein müssten, den 30. Geburtstag von Linux zu feiern, auch wenn die Feierlichkeiten noch einige Wochen dauern könnten. Zum Durchschnaufen gibt es allerdings Linux Kernel 5.14 – könnte mir auch nichts vorstellen, das entspannender ist. 🙂 Leider haben die Kernel-Maintainer auch keine Zeit zum Feiern, weil nun das […]

[25 Mar 2021 | Comments Off on Collabora Online (CODE) für ARM64 verfügbar – Raspberry Pi 4 / 400 | Autor: Jürgen (jdo) ]
Collabora Online (CODE) für ARM64 verfügbar – Raspberry Pi 4 / 400

Das ist eine doch recht interessante Neuigkeit. Ab sofort läuft Collabora Online auch auf 64-Bit ARM. Es gibt außerdem eine Kollaborations-Plattform für den Raspberry Pi 4. Ziemlich sicher läuft das auch auf einem Raspberry Pi 400, aber für eine Server–Anwendung wäre das schicke Gerät fast zu schade. Die Appliance ist in einer Zusammenarbeit zwischen Canonical (Ubuntu), Nextcloud und Collabora entstanden. Im Endeffekt ist es die Ubuntu-Appliance, die es schon gibt, plus Collabora Online. Für PC (x86) gibt es diese Appliance […]

[24 Mar 2021 | Comments Off on Ubuntu Budgie für Raspberry Pi 400 oder 4 kurz angesehen | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu Budgie für Raspberry Pi 400 oder 4 kurz angesehen

Die Kleinen werden immer schneller und deswegen interessanter für herkömmliche Desktop-Distributionen. Den Raspberry Pi 400 habe ich selbst schon mehrere Wochen als Desktop getestet. Natürlich muss man Abstriche machen und der Winzling kommt nicht an mein Tuxedo Fusion ran. Allerdings reicht es schon für alltägliche Aufgaben, wenn man nicht in Eile ist. Von Ubuntu gibt es in der Zwischenzeit auch eine offizielle Desktop-Version (seit Ubuntu 20.10 Groovy Gorilla) für den Raspberry Pi, Manjaro hat eine Variante, das schlanke MX Linux […]

[25 Feb 2021 | Comments Off on Kali Linux 2021.1 – Unterstützung für Raspberry Pi 400 | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kali Linux 2021.1 – Unterstützung für Raspberry Pi 400

Mit Kali Linux 2021.1 gibt es die erste Version der Security-Distribution im Jahr 2021. Das Teams schreibt, dass die neueste Version Verbesserungen existierender Funktionen mit sich bringt. Es gibt aber auch Neuerungen. Zu Beginn der Ankündigung gibt es eine Zusammenfassung, was sich seit 2020.4 geändert hat: Xfce 4.16 – der Standard-Desktop wurde aktualisiert und verbessert KDE 5.20 – auch bei Plasma gibt es einen Versionssprung Terminals – bei mate-terminal, terminator und tilix wurden diverse Anpassungen vorgenommen Command Not Found – […]

[21 Feb 2021 | Comments Off on MX-Fluxbox Raspberry Pi “Ragout” ist veröffentlicht (MX Linux) | Autor: Jürgen (jdo) ]
MX-Fluxbox Raspberry Pi “Ragout” ist veröffentlicht (MX Linux)

Das Betriebssystem MX-Fluxbox ist ein Community Respin für den Raspberry Pi. Es ist schnell und schlank – das macht Spaß.

[25 Jan 2021 | Comments Off on Chromium – Google wird API-Zugriff einschränken ( Google Sync …) | Autor: Jürgen (jdo) ]
Chromium – Google wird API-Zugriff einschränken ( Google Sync …)

Für manche Anwenderinnen und Anwender könnte Googles Schritt ein Ärgernis sein. Andere sind vielleicht froh, dass es künftig weniger Google in Chromium gibt. Auf jeden Fall wurde angekündigt, dass diverse Google-Funktionen künftig in Chromium und anderen darauf basierenden Browsern nicht mehr funktionieren. Der Zugriff auf die Chrome APIs wird ab dem 15. März 2021 eingeschränkt. Zu den eben angesprochenen Funktionen gehört auch Google Sync. Die Daten werden nicht gelöscht und Du findest sie weiter in Deinem Google-Konto. Allerdings kannst Du […]

[24 Jan 2021 | Comments Off on MX Linux für RaspberryPi – Fluxbox als Desktop-Umgebung | Autor: Jürgen (jdo) ]
MX Linux für RaspberryPi – Fluxbox als Desktop-Umgebung

Genau genommen ist MX Linux für den Raspberry Pi ein Community-Respin  (Ragout) und die Version befindet sich derzeit in einer Beta-Phase. Da als Desktop-Umgebung Fluxbox zum Einsatz kommt, ist das System recht flott, schreiben die Entwickler. Ich kann es gerade nicht bestätigen oder nachvollziehen, da ich keine Zeit habe. Allerdings werde ich mir das Betriebssystem auf die Liste schreiben, die ich mit meinem Raspberry Pi 400 testen möchte. Bisher habe ich schon das offizielle Raspberry Pi OS, Android 11, Ubuntu […]